39 Jobs für Elektroniker (m/w/d) in Berlin und Brandenburg

Technischer Bauabrechner (m/w/d)
Stellenanzeige aus einem Partnerportal
Königs Wusterhausen

SPITZKE. Gestalten in vernetzten Dimensionen. Wir sind eine starke Unternehmensgruppe mit rund 2.300 Mitarbeitenden an 18 Standorten in Deutschland und Europa. Gemeinsam gestalten wir Europas Bahninfrastruktur und bringen diese voran. Als Systemlieferant für schienengebundene Mobilität schaffen wir täglich neue Verbindungen: für Fern- und Regionalbahnen ebenso wie für S- und U-Bahnen, Straßenbahnen oder Industriebahnen – von der Planung über die Ausführung, vom Neubau über die Instandsetzung bis hin zur Instandhaltung. Dazu bündeln und vernetzen wir unsere Kompetenzen Fahrweg, Technik, Ausrüstung / Elektrotechnik, Großprojekte / Ingenieurbau, Logistik und Fertigung. Spannende Herausforderungen und vielfältige Aufgaben gehören bei uns immer dazu: Unter einem Dach vereinen wir 130 Jobprofile und rund 20 Ausbildungsberufe.Technischer Bauabrechner (m/w/d) Referenznummer: 1018/114/00 Prüfen. Erfassen. Abrechnen. Als technischer Bauabrechner (m/w/d) in unserem Unternehmensbereich Ausrüstung / Elektrotechnik tragen Sie maßgeblich zum erfolgreichen Abschluss unserer Bauvorhaben bei. Dabei erwarten Sie abwechslungsreiche Bahninfrastrukturprojekte, ein zukunftssicherer Arbeitsplatz und ein großartiges Projektteam. Klingt das nach einer neuen beruflichen Herausforderung für Sie? Perfekt – Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung als Bauabrechner (m/w/d) im GVZ Berlin Süd.Was Sie begeistert Technik: Selbstständige Durchführung der Abrechnungen unserer Baumaßnahmen im Bereich Elektrotechnik und Führen der Nachweise Koordination: Überwachung und Dokumentation von Termin- und Zahlungsplänen Kommunikation: Zusammenarbeit mit Projekt- und Bauleitung sowie Auftraggebern, Nachunternehmern und externen Dienstleistern Abwechslung: Spannende Projekte, attraktives Vergütungssystem, kollegiales Miteinander sowie vielfältige Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten durch die eigene SPITZKE AKADEMIE Was uns begeistert Qualifikation: Abgeschlossene technische Ausbildung im Bereich Metall, Elektrotechnik, Tief- und Straßenbau oder Studienabschluss, z. B. als Bauingenieur (m/w/d), Elektroingenieur (m/w/d) oder Wirtschaftsingenieur (m/w/d) mit Bezug zur Baubranche, oder vergleichbar Erfahrungen: Erste Erfahrungen im Bereich Bauabrechnung von Vorteil, jedoch nicht zwingend erforderlich Kompetenzen: Hohes technisches Verständnis, sehr gute MS-Office-Kenntnisse, gutes Zahlenverständnis und unternehmerisches Handeln Einsatzbereitschaft: Reisebereitschaft bundesweit – abhängig von unseren Bauvorhaben oder an einem unserer Standorte, Führerschein der Klasse B notwendig Vorteile bei SPITZKE Altersvorsorge: Für die eigene Zukunft vorsorgen – dafür bieten wir Ihnen einige Möglichkeiten. Beispielsweise eine betriebliche Altersvorsorge, damit Sie schon im Job für die Zeit danach abgesichert sind. Mitarbeitendenberatung: Manchmal braucht es einfach ein offenes Ohr. Wir unterstützen Sie vertraulich in allen Lebensphasen mit einem eigenen Beratungsangebot bei persönlichen Anliegen. SPITZKE FONDS e. V.: Bei SPITZKE stehen wir füreinander ein. Daher haben wir einen eigenen Fonds eingerichtet, um bei unverschuldeten Notlagen unserer Mitarbeitenden schnell und unbürokratisch auch finanziell unterstützen zu können. Individuelle Förderung: Ihre Entwicklung ist unser Ziel. Gemeinsam gestalten wir Ihren individuellen Karriereweg nach Ihren Vorstellungen und unseren Möglichkeiten. Unsere eigene SPITZKE AKADEMIE arbeitet hierfür mit unserer Personalentwicklung Hand in Hand. Abwechslungsreiche Projekte: Wir bauen Bahnhöfe, elektrifizieren oder sorgen für den Speed auf Deutschlands Hochgeschwindigkeitsstrecken. Langweilig wird es nie – das garantieren wir Ihnen! Sonderkonditionen: Neben Ihrer leistungsgerechten Vergütung können Sie bei uns auf zahlreiche finanzielle Zusatzleistungen zurückgreifen, die das Leben an vielen Stellen leichter machen. Jobs, die Verbindung schaffen. SPITZKE SE Antje Kniest, GVZ Berlin Süd Märkische Allee 39–41, 14979 Großbeeren +49 33701 901-20435 karriere@spitzke.com www.spitzke.com

Fachkraft für Arbeitssicherheit (w/m/d)
Stellenanzeige aus einem Partnerportal
Berlin

Fachkraft für Arbeitssicherheit (w/m/d)Fachkraft für Arbeitssicherheit (w/m/d) – Region Berlin Einsatzort Berlin Vertragsart Vollzeit, 37,5 Std./Wo. unbefristet, ab sofort Die Mitarbeitenden des Fachbereichs Arbeitssicherheit beraten unsere Filialstandorte sowie unsere Zentrale in Karlsruhe zur Einhaltung gesetzlicher Vorgaben und zur Umsetzung einer effizienten Arbeitsschutzorganisation. Kontakt: Laura Socha Telefonnummer: +49 721 5592-2682 Sie möchten Ihre Frage lieber schriftlich klären? Schicken Sie uns gerne eine Nachricht an arbeiten@dm.de. Bitte beachten Sie, dass Bewerbungen über diese Adresse nicht angenommen werden.Ihre Aufgaben Beratung und Anleitung interner Kunden, wie z.B. Führungskräfte oder Arbeitnehmervertretungen in allen Aspekten des Arbeitsschutzes, Unfallverhütung und Gesundheitsschutzes sowie Kontrolle der Einhaltung gesetzlicher Vorschriften Förderung und Unterstützung bei der Beurteilung der Arbeitsbedingungen, z.B. Arbeitsabläufen, Arbeitsplatzgestaltung und Auswahl von Arbeitsmitteln Durchführung von regelmäßigen Begehungen und Betreuung der Filialstandorte in der Region Berlin Erstellung und Dokumentation von Gefährdungsbeurteilungen, wie auch der Festlegung geeigneter Maßnahmen zur Vermeidung von Arbeits- und Gesundheitsgefahren Durchführung von Unfalluntersuchungen und -analysen Stärkung des Sicherheitsbewusstseins sowie Förderung der Wahrnehmung für Gefährdungen Aktive Mitwirkung in fachspezifischen Arbeitsgruppen und Zusammenarbeit mit Behörden und Berufsgenossenschaften sowie dem Betriebsarzt und dem Fachbereich Gesundheit+ Soziales Das bringen Sie mit Eine abgeschlossene Ausbildung zur Fachkraft für Arbeitssicherheit sowie mehrjährige Berufserfahrung in diesem Bereich Ausgeprägte Fachkenntnisse in relevanten Gesetzen, Normen, technischen Regeln und Verordnungen Sehr gute Kenntnisse im Umgang mit MS Office sowie Arbeitsschutzsoftware Lösungsorientiertes Arbeiten gepaart mit einer hohen Beratungskompetenz und Kommunikationsstärke Spaß an einer eigenverantwortlichen und strukturierten Arbeitsweise Bereitschaft zur Außendiensttätigkeit innerhalb von Deutschland überwiegend in der Region in und um Berlin Das bieten wir Ihnen Attraktive Arbeitsbedingungen: Mit flexiblen Arbeitszeiten und überwiegend mobilem Arbeiten, einer 37,5-Std.-Woche sowie 30Urlaubstagen ermöglichen wir eine ausgewogene Work-Life-Balance. Moderne Unternehmenszentrale: Helle Büroflächen, höhenverstellbare Tische, neueste Technik und ein Mitarbeiterrestaurant – unser dialogicum bietet ideale Bedingungen für Ihren Arbeitstag dank innovativer Ausstattung und intelligenter Konzepte. Optimale Verkehrsanbindung: In direkter Nähe zur Autobahn, einer S-Bahn-Haltestelle und dem DB-Bahnhof Durlach gelegen, sind wir mit PKW und Bahn sehr gut erreichbar. Zudem gibt es ein kostenloses Parkhaus und eine Fahrradgarage, jeweils mit Elektro-Ladestationen. Dialogische Unternehmenskultur: Unsere Arbeitsgemeinschaft ist geprägt durch den gegenseitigen Austausch auf Augenhöhe, Dynamik und flache Hierarchien. Ein zentraler Baustein unserer Zusammenarbeitskultur ist die Eigenverantwortung. Mitgestaltung und Entwicklung: Bei uns kann sich jeder einbringen und dazu beitragen, Themen voranzutreiben. Zur fachlichen und persönlichen Entwicklung bieten wir vielfältige Weiterbildungsangebote an. Weitere Vorteile und Zusatzleistungen: Profitieren Sie von weiteren Leistungen wie Mitarbeiterrabatt, Fahrrad (Jobrad)- und IT-Leasing, Urlaubs- und Weihnachtsgeld sowie betrieblicher Altersvorsorge. Uns bei dm eint der Antrieb, im Sinne des Menschen zu handeln. Dafür schaffen wir einen Raum, in dem Entwicklung möglich wird: für jeden Einzelnen, unsere Arbeitsgemeinschaft und für neue sinnstiftende Angebote, die unseren Kunden wirklich nutzen. Sie haben Lust, Arbeit anders zu leben? Dann freuen wir uns darauf, Sie kennenzulernen. dm-drogerie markt GmbH + Co. KG Am dm-Platz 1 | 76227 Karlsruhe | www.dm.de Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit haben wir uns für die männliche Schreibweise entschieden. Die abgebildeten Inhalte richten sich aber zugleich an alle Geschlechter. Mit dieser Schreibweise wollen wir niemanden ausschließen, denn bei uns ist jede Person gleichermaßen willkommen und prägt unsere Arbeitsgemeinschaft mit ihrer Individualität.

Direkt in Deinen Posteingang

Sobald ein neuer Job eingestellt wird, schicken wir Dir eine Mail.

Es gelten die Nutzungsbedingungen.
Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.
Suchagenten-Benachrichtigung
Referatsleiter*in (m/w/d) für die Betriebstechnik und die bauliche Unterhaltung (Ingenieur*in für Aufgaben des technischen Betriebes)
Stellenanzeige aus einem Partnerportal
Berlin

Zentrale Universitätsverwaltung – Abt. III: Technische Abteilung – Referat IIIC: ServiceReferatsleiter*in (m/w/d) für die Betriebstechnik und die bauliche Unterhaltung (Ingenieur*in für Aufgaben des technischen Betriebes) Vollzeitbeschäftigung unbefristet Entgeltgruppe 14 TV-L FU (zuzüglich Zahlung einer außertariflichen Fachkräftezulage) Kennung: IIIC/RL/05/24 Die Freie Universität Berlin nimmt international mit ca. 33.500 Studierenden, ca. 460 Professor*innen und 4.660 Beschäftigten eine Spitzenstellung in Forschung und Lehre ein und gehört zu den mehrfach ausgezeichneten Exzellenzuniversitäten in Deutschland. Ebenso vielfältig wie ihre wissenschaftlichen Fachrichtungen ist der Liegenschaftsbestand mit ca. 290 Gebäuden – aufgeteilt in 6 Betriebsbereiche - und einer Hauptnutzfläche von ca. 350.000m2 inkl. Botanischem Garten. Das Referat IIIC – Service der Technischen Abteilung stellt mit seinen ca. 85 Mitarbeitenden (Ingenieure, Betriebshandwerkende und Verwaltungsmitarbeitende) den technischen Betrieb durch eine 24/7- Verfügbarkeit aller technischen Anlagen und Systeme (u.a. Labortechnik und Veterinärmedizin) sowie die Bauunterhaltung der Gebäude der Universität sicher, um Forschung und Lehre auf einem hohen Niveau zu ermöglichen.Aufgabengebiet: Wir suchen Sie als Leiter*in für das Referat Service (Betriebstechnik und die bauliche Unterhaltung) für die fachliche und disziplinarische Führung und Verantwortung von derzeit ca. 85 technischen und bereichsunterstützenden Mitarbeitenden sowie als kompetente*n Berater*in der Abteilungsleitung in allen betriebstechnischen Belangen. Sie führen und entwickeln das Referat IIIC mit Motivations- und teamorientierter Sozialkompetenz, Kommunikationsfähigkeit sowie Organisationsgeschick. Sie stellen übergeordnet im Rahmen Ihrer ausgeprägten Delegationsfähigkeit durch eine konsequente und vorausschauende Planung die 24/7-Verfügbarkeit der technischen Anlagen in allen Liegenschaften der FU Berlin sicher. Sie steuern das Referat unter Berücksichtigung der Ressourcen Mensch, Kapazität und Finanzen. Bei allen Abläufen haben Sie die Einhaltung der gesetzlichen und internen Sicherheitsvorschriften im Blick. Auch die Identifikation von technischen und ablaufprozessualen Verbesserungspotenzialen und die Entwicklung und Umsetzung von Optimierungsmaßnahmen gehören zu Ihren Aufgaben. Sie tragen referatsübergreifend durch die Entwicklung gemeinsamer Strategien und Konzepte zum Erfolg der Technischen Abteilung bei.Einstellungsvoraussetzungen: Als Qualifikation bringen Sie ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Dipl.Ing. oder Master) einer einschlägigen technischen Fachrichtung wie z. B. Technische Gebäudeausrüstung, Versorgungstechnik, Umwelt- und Verfahrenstechnik, Elektro- und Informationstechnik, Maschinenbau, Energie- und Gebäudetechnik o. ä. oder gleichwertige Kenntnisse, Fähigkeiten und Erfahrungen mit. Sie besitzen Deutschkenntnisse auf erstsprachlichem Niveau (C1).(Berufs-)Erfahrung: Langjährige Berufserfahrung im technischen Betrieb mit Führungserfahrung runden Ihr Profil ab.Erwünscht: Von Vorteil sind Ihre Kenntnisse in den Bereichen Anlagenbau, Labortechnik für Lehre und Forschung insbesondere der experimentellen und veterinärmedizinischen Bereiche sowie der Energieversorgung und alternativen Energien. Der Umgang mit (technischen) Rechtsvorschriften ist für Sie eine Selbstverständlichkeit.Wir bieten: Sichere Vergütung nach Tarif, eine übertarifliche Fachkräftezulage, eine Jahressonderzahlung sowie eine betriebliche Altersvorsorge, Mobiles Arbeiten, Dienstliche Ausstattung mit einem Laptop sowie einem Mobilfunkgerät, Flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie, ein vielfältiges Fortbildungsangebot zur umfassenden Einarbeitung und Weiterentwicklung Ihrer Kompetenzen sowie der Eröffnung von Perspektiven, Bildungsurlaub, ein umfangreiches betriebliches Gesundheitsmanagement sowie Angebote über den Hochschulsport, eine gute Verkehrsanbindung und ein bezuschusstes Firmenticket, Rabatte für Mitarbeitende – Corporate Benefits. Sie haben Erfahrung mit und Freude an einer ausgewogenen Mischung von technischen Verwaltungs- und Führungsaufgaben und sind motiviert, an Optimierungsprozessen verantwortlich mitzuwirken? Dann bewerben Sie sich bei uns! Unser engagiertes und motiviertes Team freut sich auf Sie! Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung die folgenden Unterlagen im PDF-Format zusammengefasst in einer Datei bei: ein aussagekräftiges Bewerbungs- bzw. Motivationsschreiben, einen tabellarischen Lebenslauf aus dem lückenlos alle bisherigen Tätigkeiten, die für das Arbeitsgebiet qualifizierenden Fortbildungsveranstaltungen sowie besondere Befähigungen für das ausgeschriebene Arbeitsgebiet hervorgehen, den Nachweis des geforderten Studienabschlusses, Arbeitszeugnisse bzw. Referenzen aus vorangegangenen Arbeitstätigkeiten, ein aktuelles Arbeitszeugnis sofern vorliegend (bzw. reichen Sie dieses bitte umgehend nach). Wir bitten Sie zu beachten, dass fehlende erbetene Bewerbungsunterlagen dazu führen können, dass wir Ihre Bewerbung im weiteren Verfahren nicht berücksichtigen. Weitere Informationen erteilt Frau Daniela Streller (bueroleitung-ta@zuv.fu-berlin.de / 030-838/58183). Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen unter Angabe der Kennung bis zum 24.06.2024 im Format PDF (vorzugsweise als ein Dokument) elektronisch per E-Mail zu richten an Büroleitung - III 1 -: bueroleitung-ta@zuv.fu-berlin.de oder per Post an die Freie Universität Berlin Zentrale Universitätsverwaltung – Abt. III: Technische Abteilung Referat IIIC: Service Büroleitung - III 1 - Rüdesheimer Str. 54-56 14197 Berlin (Wilmersdorf) Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber*in Ihr Einverständnis, dass Ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden. Wir weisen darauf hin, dass bei ungeschützter Übersendung Ihrer Bewerbung auf elektronischem Wege von Seiten der Freien Universität Berlin keine Gewähr für die Sicherheit übermittelter persönlicher Daten übernommen werden kann. Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Die Freie Universität Berlin fordert Frauen sowie Personen mit Migrationsgeschichte ausdrücklich zur Bewerbung auf. Vorstellungskosten können von der Freien Universität Berlin leider nicht übernommen werden. Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt. Bitte reichen Sie Ihre Unterlagen nur in Kopie ein. Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Die Freie Universität Berlin fordert Frauen sowie Personen mit Migrationsgeschichte ausdrücklich zur Bewerbung auf. Vorstellungskosten können von der Freien Universität Berlin leider nicht übernommen werden. Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt. Bitte reichen Sie Ihre Unterlagen nur in Kopie ein.

Gebäudetechniker*in / Haustechniker*in im Rechenzentrum (m/w/d)
Stellenanzeige aus einem Partnerportal
Berlin

IT starts with us! Wir können seit über 25 Jahren Internet und machen so ziemlich alles – außer Websites. Wir vernetzen "alles und jeden", planen, errichten und betreiben erfolgreich Rechenzentren mit 100% Ökostrom und sind nach DIN EN ISO/IEC 27001:2017 zertifiziert. Unser Produktspektrum und unsere Dienstleistungen reichen von Colocation-Diensten über Cloud Services, Hosting, Networking bis hin zu VPN – alles individuell ganz nach Kundenwunsch. Wir sind Teil einer starken Community und sitzen im Herzen von Berlin. Unsere Kunden sind vielfältig – von global bis regional und von sehr groß bis klein: Viele Top ITUnternehmen aus Berlin und Brandenburg schenken uns ihr Vertrauen und von den weltweit sieben „Trillion-dollar companies“ dürfen wir vier zu unseren Kunden zählen. Unser tolles Team erbringt die Services für diese Kunden rund um die Uhr mit einer Verfügbarkeit von annähernd 100%. Wir belegen seit vielen Jahren die führende Position im Wettbewerb und wachsen stetig und mit Begeisterung an dieser Herausforderung. Wir sind ein Familienunternehmen mit kooperativem Führungsstil, in dem sich die Mitarbeiter*innen als IPB-Familie verstehen und sich gegenseitig stärken, um gemeinsam erfolgreich zu sein. Wir suchen ab sofort eine*nGebäudetechniker*in / Haustechniker*in im Rechenzentrum (m/w/d) für das Team Construction & Security der Abteilung Data Center Management. Der*die Gebäudetechniker*in / Haustechniker*in gewährleistet den zuverlässigen Betrieb und die fachgerechte Wartung und bedarfsgerechte Instandsetzung der Gebäudeinfrastrukturen im Facility Bereich an unseren Standorten (Büros, Rechenzentrum).Deine Aufgaben: Du sicherst den einwandfreien Zustand der Gebäudeinfrastruktur unserer Standorte, insbesondere der Sicherheitstechnik für die Brandmeldung und -bekämpfung sowie für die Zutrittskontrolle und Einbruchmeldung. Die Steuerung von Lieferantendiensten inklusive der Dokumentation von Stunden und Material wird wichtiger Bestandteil Deiner täglichen Arbeit. Du führst eigenverantwortlich und selbstständig kleinere Montage- und Installationsarbeiten bei Neu- und Umbauten durch. Du übernimmst turnusmäßig die Rufbereitschaft für die RZ-Infrastruktur und behandelst eigenständig außerplanmäßige Störvorfälle. Du unterstützt die Kollegen der Logistik nach Bedarf bei der Lagerverwaltung. Dein Profil: Du hast eine technische / handwerkliche Ausbildung erfolgreich abgeschlossen, vorzugsweise als Elektriker*in / Energieanlagenelektroniker*in, Anlagenmechaniker*in o.Ä. gern mit Weiterbildung zum Techniker*in für Gebäudesystemtechnik (oder alternativ ein technisches Studium im Bereich Versorgungstechnik, TGA, Facility Management). Idealerweise verfügst Du bereits über praktische Erfahrungen als Gebäudetechniker*in / Haustechniker*in, insbesondere im Bereich der Sicherheits- und Versorgungstechnik. Du hast ein praktisches Verständnis von Anlagen- und Haustechnik und bringst Interesse mit, sich an bisher unbekannten Anlagen einzuarbeiten und weiterzubilden. Du bringst solide handwerkliche Fähigkeiten und eine Hands-on-Mentalität mit. Du bleibst unter Zeitdruck souverän und bewahrst in komplexen, dynamischen Umgebungen den Überblick. Du hast Freude an der wertschätzenden und zielorientierten Zusammenarbeit mit unseren technischen Dienstleistern. Mit gängigen MS-Office-Anwendungen kommst Du gut zurecht. Idealerweise hast Du einen PKW-Führerschein. Unser Angebot: Wir bieten Dir eine Unternehmenskultur mit hervorragenden Zukunftsperspektiven, die sich durch flache Hierarchien und einen partnerschaftlichen Umgang auszeichnet. Außerdem erwarten Dich ein/eine: Familienfreundliche, sichere und systemrelevante Teil- oder Vollzeitstelle Unbefristeter Arbeitsvertrag und bis zu 30 Urlaubstagen Attraktives Gehalt Flexible Arbeits- und Pausenzeiten Überstundenausgleich (Du entscheidest, ob als Freizeit- oder als finanzieller Ausgleich) Freiwillige Sonderleistungen (z.B. Weihnachts-, Urlaubsgeld, Bonifikationen) Weiterbildungsmöglichkeiten (intern und extern) Fahrkostenübernahme (vollumfänglich) Parkplatzbereitstellung Mitgliedschaft im Urban Sports Club (Arbeitgeberzuschuss) Fahrradleasing (Arbeitgeberzuschuss) Arbeitgeberfinanzierte betrieblichen Altersvorsorge Betriebliches Gesundheitsmanagement Team Incentives und Firmenevents Eine große Auswahl an kostenfreien Getränken und Obst im Büro Interessiert? Wir freuen uns darauf Dich kennenlernen zu dürfen. Sende bitte Deine Bewerbung inklusive Deiner Gehaltsvorstellung an Doreen und Janine (bewerbung@ipb.de). Außerdem erreichst Du uns unter der Telefonnummer +49 30 9203739-15. Weitere Informationen zur Verarbeitung Deiner Bewerberdaten bei I/P/B/ findest Du hier unter dem Punkt 5. Eigene Dienste/Bewerbungen. IPB Internet Provider in Berlin GmbH Lützowstraße 106 10785 Berlin

Gruppenleiter*in eines Servicebereiches Betriebstechnik (Ingenieur*in für Aufgaben des technischen Betriebes) (m/w/d)
Stellenanzeige aus einem Partnerportal
Berlin

Zentrale Universitätsverwaltung – Abt. III: Technische Abteilung - Referat IIIC: ServiceGruppenleiter*in eines Servicebereiches Betriebstechnik (Ingenieur*in für Aufgaben des technischen Betriebes) (m/w/d) Vollzeitbeschäftigung unbefristet Entgeltgruppe 13 TV-L FU (zuzüglich Zahlung einer außertariflichen Fachkräftezulage) Kennung: IIIC/GL/05/24 Die Freie Universität Berlin nimmt international mit ca. 33.500 Studierenden, ca. 460 Professor*innen und 4.660 Beschäftigten eine Spitzenstellung in Forschung und Lehre ein und gehört zu den mehrfach ausgezeichneten Exzellenzuniversitäten in Deutschland. Ebenso vielfältig wie ihre wissenschaftlichen Fachrichtungen ist der Liegenschaftsbestand mit ca. 290 Gebäuden – aufgeteilt in 6 Betriebsbereiche - und einer Hauptnutzfläche von ca. 350.000m2 inkl. Botanischem Garten. Das Referat IIIC – Service der Technischen Abteilung stellt mit seinen ca. 85 Mitarbeitenden (Ingenieure, Betriebshandwerkende und Verwaltungsmitarbeitende) den technischen Betrieb durch eine 24/7- Verfügbarkeit aller technischen Anlagen und Systeme (u.a. Labortechnik und Veterinärmedizin) sowie die Bauunterhaltung der Gebäude der Universität sicher, um Forschung und Lehre auf einem hohen Niveau zu ermöglichen.Aufgabengebiet: Wir suchen Sie als Gruppenleiter*in eines Servicebereiches Betriebstechnik für die fachliche und disziplinarische Führung und Verantwortung von derzeit ca. 25 Mitarbeitenden sowie als kompetente*n Berater*in der Referatsleitung in allen betriebstechnischen Belangen Ihres Verantwortungsbereiches. Sie führen und entwickeln Ihre Betriebsbereiche mit Motivations- und teamorientierter Sozialkompetenz, Kommunikationsfähigkeit sowie Organisationsgeschick. Sie stellen im Rahmen Ihrer ausgeprägten Delegationsfähigkeit durch eine konsequente und vorausschauende Planung die 24/7-Verfügbarkeit der technischen Anlagen in den Liegenschaften Ihres Zuständigkeitsbereiches sicher. Sie steuern und koordinieren die Arbeiten und Arbeitsabläufe Ihrer Betriebsbereiche unter Berücksichtigung der Ressourcen Mensch, Kapazität und Finanzen in Zusammenarbeit mit den anderen Gruppenleitungen des Referates im Sinne einer einheitlichen Bearbeitung der Störmeldungen und anderer technischer Angelegenheiten. Bei allen Abläufen haben Sie die Einhaltung der gesetzlichen und internen Sicherheitsvorschriften im Blick. Auch die Identifikation von technischen und ablaufprozessualen Verbesserungspotenzialen und die Entwicklung und Umsetzung von Optimierungsmaßnahmen gehören zu Ihren Aufgaben. Sie tragen gruppenübergreifend durch die Entwicklung gemeinsamer Strategien und Konzepte zum Erfolg des Referates IIIC bei. Die Bereitschaft zur Teilnahme an der Rufbereitschaft sollte vorhanden sein.Einstellungsvoraussetzungen: Als Qualifikation bringen Sie ein abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium (Dipl. Ing. (FH) oder Bachelor) in einer einschlägigen technischen Fachrichtung wie z. B. Technische Gebäudeausrüstung, Versorgungstechnik, Umwelt- und Verfahrenstechnik, Elektro- und Informationstechnik, Maschinenbau, Energie- und Gebäudetechnik o. ä. oder gleichwertige Kenntnisse, Fähigkeiten und Erfahrungen mit. Sie besitzen Deutschkenntnisse auf erstsprachlichem Niveau (C1).(Berufs-)Erfahrung: Langjährige Berufserfahrung im technischen Betrieb mit Führungserfahrung runden Ihr Profil ab.Erwünscht: Von Vorteil sind Ihre Kenntnisse in den Bereichen Anlagenbau, Labortechnik für Lehre und Forschung insbesondere der experimentellen und veterinärmedizinischen Bereiche sowie der Energieversorgung und alternativen Energien. Der Umgang mit (technischen) Rechtsvorschriften ist für Sie eine Selbstverständlichkeit.Wir bieten: Sichere Vergütung nach Tarif, 30 Tage Urlaub pro Jahr, zusätzlich arbeitsfrei am 24. & 31. Dezember, eine Jahressonderzahlung sowie eine betriebliche Altersvorsorge, Mobiles Arbeiten, Flexible Arbeitszeiten, Möglichkeit zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie, ein vielfältiges Fortbildungsangebot zur umfassenden Einarbeitung und Weiterentwicklung Ihrer Kompetenzen sowie der Eröffnung von Perspektiven, Bildungsurlaub, ein umfangreiches betriebliches Gesundheitsmanagement sowie Angebote über den Hochschulsport, eine gute Verkehrsanbindung und ein bezuschusstes Firmenticket, Dienstliche Ausstattung mit einem Laptop sowie einem Mobilfunkgerät, Rabatte für Mitarbeitende – Corporate Benefits. Sie haben Erfahrung mit und Freude an einer ausgewogenen Mischung von technischen Verwaltungs- und Führungsaufgaben und sind motiviert, an Optimierungsprozessen verantwortlich mitzuwirken? Dann bewerben Sie sich bei uns! Unser engagiertes und motiviertes Team freut sich auf Sie! Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung die folgenden Unterlagen im PDF-Format zusammengefasst in einer Datei bei: ein aussagekräftiges Bewerbungs- bzw. Motivationsschreiben, einen tabellarischen Lebenslauf aus dem lückenlos alle bisherigen Tätigkeiten, die für das Arbeitsgebiet qualifizierenden Fortbildungsveranstaltungen sowie besondere Befähigungen für das ausgeschriebene Arbeitsgebiet hervorgehen, den Nachweis des geforderten Studienabschlusses, Arbeitszeugnisse bzw. Referenzen aus vorangegangenen Arbeitstätigkeiten, ein aktuelles Arbeitszeugnis sofern vorliegend (bzw. reichen Sie dieses bitte umgehend nach). Wir bitten Sie zu beachten, dass fehlende erbetene Bewerbungsunterlagen dazu führen können, dass wir Ihre Bewerbung im weiteren Verfahren nicht berücksichtigen. Weitere Informationen erteilt Frau Daniela Streller (bueroleitung-ta@zuv.fu-berlin.de / 030-838/58183). Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen unter Angabe der Kennung bis zum 24.06.2024 im Format PDF (vorzugsweise als ein Dokument) elektronisch per E-Mail zu richten an Büroleitung - III 1 -: bueroleitung-ta@zuv.fu-berlin.de oder per Post an die Freie Universität Berlin Zentrale Universitätsverwaltung – Abt. III: Technische Abteilung Referat IIIC: Service Büroleitung - III 1 - Rüdesheimer Str. 54-56 14197 Berlin (Wilmersdorf) Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber*in Ihr Einverständnis, dass Ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden. Wir weisen darauf hin, dass bei ungeschützter Übersendung Ihrer Bewerbung auf elektronischem Wege von Seiten der Freien Universität Berlin keine Gewähr für die Sicherheit übermittelter persönlicher Daten übernommen werden kann. Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Die Freie Universität Berlin fordert Frauen sowie Personen mit Migrationsgeschichte ausdrücklich zur Bewerbung auf. Vorstellungskosten können von der Freien Universität Berlin leider nicht übernommen werden. Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt. Bitte reichen Sie Ihre Unterlagen nur in Kopie ein. Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Die Freie Universität Berlin fordert Frauen sowie Personen mit Migrationsgeschichte ausdrücklich zur Bewerbung auf. Vorstellungskosten können von der Freien Universität Berlin leider nicht übernommen werden. Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt. Bitte reichen Sie Ihre Unterlagen nur in Kopie ein.

Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter für das technische Gebäudemanagement (w/m/d)
Stellenanzeige aus einem Partnerportal
Berlin

Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter für das technische Gebäudemanagement (w/m/d) Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) ist die Immobiliendienstleisterin des Bundes, die die immobilienpolitischen Ziele der Bundesregierung unterstützt und für fast alle Bundesbehörden die notwendigen Flächen und Gebäude zur Verfügung stellt. Dementsprechend sind wir in ganz Deutschland mit über 7.000 Beschäftigten vertreten und kümmern uns um ein sehr breites und buntes Immobilienportfolio sowie die ökologische Nutzung und Pflege von Naturflächen des Bundes. Für diese vielseitigen und verantwortungsvollen Aufgaben suchen wir innovative Köpfe, die nachhaltig denken und handeln. Unser Geschäftsbereich Facility Management baut, betreibt und bewirtschaftet ein komplexes Portfolio mit spannenden und vielseitigen Objekten – von den Ministerien in Berlin und Bonn, über Bundesgerichte und Forschungseinrichtungen bis zu den Gebäuden des Zolls, der Bundespolizei, der Bundeswehr oder der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk (THW). Im Dialog mit unseren Kundinnen und Kunden gestalten wir den Weg zu einem klimaneutralen Immobilienmanagement. Dafür brauchen wir Sie! Machen Sie mit uns BImA! Die Direktion Berlin sucht für den Geschäftsbereich Facility Management Neubau am Arbeitsort Berlin (derzeitiger Bürostandort Alt-Moabit) zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen:Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter für das technische Gebäudemanagement (w/m/d) (Entgeltgruppe 11 TVöD Bund / Besoldungsgruppe A 11 BBesG, Kennung: BEFN1252, Stellen-ID: 1130090) Die Einstellung erfolgt unbefristet. In Abhängigkeit von der Bewerbungslage können eine übertarifliche Vorweggewährung von Stufen sowie eine zusätzliche befristete Fachkräftezulage in Höhe von bis zu 1.000 Euro monatlich in Betracht kommen.Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte? Mit unserem Team versorgen wir unsere Nutzer:innen mit modernen und funktionsgerechten Räumlichkeiten. Zu Ihren Hauptaufgaben als Betriebsmanager:in gehören die Planung, Organisation und Kontrolle betrieblicher Abläufe im zugewiesenen Bereich. Sie sind verantwortlich für die Sicherstellung eines reibungslosen Betriebs der technischen Anlagen, die Planung, Steuerung und Überwachung von Wartungs- und Instandhaltungsmaßnahmen sowie die Zusammenarbeit mit internen und externen Dienstleistern. Sie stellen die Einhaltung der relevanten Vorschriften und Gesetze sicher und erstellen Berichte und Analysen zur Betriebsleistung sowie für die Budgetplanung und -überwachung zur Gebäudetechnik. Sie tragen dazu bei, einen wirtschaftlichen und sicheren Liegenschaftsbetrieb zu gewährleisten. Ein Ziel der Bundesanstalt ist es, die Liegenschaften mittel- bis langfristig klimaneutral zu betreiben. Durch das Erstellen von Leistungsverzeichnissen und Leistungsbeschreibungen zur Vorbereitung und Durchführung von Ausschreibungen bereiten Sie Baumaßnahmen an technischen Anlagen vor und nehmen während der Maßnahme die Bauherrinfunktion wahr. Planungs- und Bauprozesse, die durch Dritte, insbesondere das Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung oder durch Investor:innen umgesetzt werden, begleiten Sie fachlich als Vertreter:in der Bauherrin. Dies betrifft Neubaumaßnahmen ebenso wie Herrichtungsarbeiten unterschiedlicher Umfänge. Die BImA bietet Ihnen eine verantwortungsvolle Position mit attraktiver Vergütung nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes. Sie profitieren von flexiblen Arbeitszeiten, Möglichkeiten zur Weiterbildung, betrieblicher Altersvorsorge und weiteren Zusatzleistungen. Sie werden Teil eines motivierten und engagierten Teams.Was erwarten wir?Qualifikation: Abgeschlossene technische Hochschulausbildung (Diplom-Ing. [FH]/Bachelor) eines einschlägigen Studienganges (Gebäude-, Elektro- oder Versorgungstechnik, Technisches Facility Management oder in vergleichbarer Fachrichtung) bzw. vergleichbare Qualifikation (z. B. Abschluss als Staatl. gepr./anerkannte/r Techniker/in mit mehrjähriger einschlägiger Berufserfahrung) Fachkompetenzen: Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich technisches Gebäudemanagement/technisches Facility Management Kenntnisse einschlägiger Vorschriften u. a. der GEFMA, AMEV, DIN, RBBAU, HOAI, VOB, VOL IT-Anwenderkenntnisse für Microsoft-Office-Anwendungen, insbesondere Word, Excel, Outlook. SAP-Kenntnisse sind wünschenswert. Grundlegende betriebs- und immobilienwirtschaftliche Kenntnisse Weiteres: Gutes Urteilsvermögen verbunden mit der Fähigkeit, Entscheidungen zu treffen und Verantwortung zu übernehmen, auch über die eigene Fachrichtung hinaus Eigeninitiative und Fähigkeit zum konzeptionellen Arbeiten Gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift, ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit Fähigkeit, auch bei erhöhtem Arbeitsaufkommen selbstständig, gründlich und zielorientiert zu arbeiten Fähigkeit zum teamorientierten Handeln, Kritikfähigkeit und Sozialkompetenz Kund:innenorientiertes Handeln Bereitschaft zur erweiterten Sicherheitsüberprüfung gem. § 9 SÜG (Sicherheitsüberprüfungsgesetz) Besonderer Hinweis: Voraussetzung für die Stellenbesetzung ist die erfolgreiche erweiterte Sicherheitsüberprüfung nach dem Sicherheitsüberprüfungsgesetz (SÜG), in die ggf. auch der/die Ehe-/Lebenspartner/in einbezogen wird. Bitte informieren Sie sich diesbezüglich im Vorfeld Ihrer Bewerbung bspw. über das Bundesamt für Verfassungsschutz (www.verfassungsschutz.de).Was bieten wir? Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit Innen- und Außendienst mit allen Vorteilen einer großen öffentlichen Arbeitgeberin Herausfordernde Aufgaben an interessanten und nicht alltäglichen Liegenschaften Gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf bei der Arbeitszeitgestaltung Die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten an mehreren Tagen in der Woche Möglichkeit der Anmietung einer Wohnung aus dem Bestand der Wohnungsfürsorge des Bundes Berufliche Entwicklungsmöglichkeiten sowie umfangreiche Fortbildungsangebote Betriebliche Altersversorgung Jahressonderzahlung nach den geltenden tariflichen Bestimmungen 30 Tage Urlaub im Kalenderjahr Kurse zur Gesundheitsförderung sowie Vorsorgemaßnahmen Verkehrsgünstige Lage mit dem ÖPNV Zuschuss zum DeutschlandJobTicket (DJT) Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich online bis zum 7. Juli 2024 über die zentrale Bewerbungsplattform INTERAMT unter der Stellen-ID 1130090.Haben Sie noch Fragen? Für Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Frau Sturmat unter der Telefonnummer +49 30 3181-1204 oder per E-Mail (bewerbung-berlin@bundesimmobilien.de) gerne zur Verfügung. Bei Fragen zum Aufgabenbereich wenden Sie sich bitte an Herrn Schlör unter der Telefonnummer +49 30 3181-3060. Weitere Informationen finden Sie auch unter https://karriere.bundesimmobilien.de. Hinweise zum Datenschutz und Speicherung Ihrer Daten nach DSGVO im Zuge Ihrer Bewerbung bei der BImA finden Sie hier https://www.bundesimmobilien.de/datenschutz.Hinweise: Die Arbeitsplätze in der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben sind grundsätzlich auch für Teilzeitbeschäftigung geeignet. Gehen entsprechende Bewerbungen ein, wird für den jeweiligen Arbeitsplatz geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten (insbesondere Anforderungen des Arbeitsplatzes, gewünschte Gestaltung der Teilzeit) entsprochen werden kann. Die Auswahl erfolgt nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Bei gleicher Eignung werden Frauen nach dem Bundesgleichstellungsgesetz vorrangig berücksichtigt. Wir freuen uns besonders über Bewerbungen von schwerbehinderten oder ihnen gleichgestellten Menschen und stellen diese bei gleicher Eignung bevorzugt ein. Sofern Sie im Ausland einen Hochschulabschluss erlangt haben, fügen Sie bitte Ihren Bewerbungsunterlagen einen Nachweis über die Gleichwertigkeit des Abschlusses bei. Informationen zur Anerkennung internationaler Abschlüsse finden Sie bei der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB). Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben darf keine neuen Beamtenverhältnisse begründen. Die Übernahme von auf Lebenszeit verbeamteten Personen (statusgleich oder nächstniedrigere Besoldungsgruppe, aber ohne Laufbahnwechsel) ist mit Zustimmung des Bundesministeriums der Finanzen (BMF) möglich. www.bundesimmobilien.de

Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter für das technische Gebäudemanagement (w/m/d)
Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
Berlin

Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) ist die Immobiliendienstleisterin des Bundes, die die immobilienpolitischen Ziele der Bundesregierung unterstützt und für fast alle Bundesbehörden die notwendigen Flächen und Gebäude zur Verfügung stellt. Dementsprechend sind wir in ganz Deutschland mit über 7.000 Beschäftigten vertreten und kümmern uns um ein sehr breites und buntes Immobilienportfolio sowie die ökologische Nutzung und Pflege von Naturflächen des Bundes. Für diese vielseitigen und verantwortungsvollen Aufgaben suchen wir innovative Köpfe, die nachhaltig denken und handeln. Unser Geschäftsbereich Facility Management baut, betreibt und bewirtschaftet ein komplexes Portfolio mit spannenden und vielseitigen Objekten – von den Ministerien in Berlin und Bonn, über Bundesgerichte und Forschungseinrichtungen bis zu den Gebäuden des Zolls, der Bundespolizei, der Bundeswehr oder der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk (THW). Im Dialog mit unseren Kundinnen und Kunden gestalten wir den Weg zu einem klimaneutralen Immobilienmanagement. Dafür brauchen wir Sie! Machen Sie mit uns BImA! Die Direktion Berlin sucht für den Geschäftsbereich Facility Management Neubau am Arbeitsort Berlin (derzeitiger Bürostandort Alt-Moabit) zum nächst­möglichen Zeitpunkt eine/einen: Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter für das technische Gebäudemanagement (w/m/d) (Entgeltgruppe 11 TVöD Bund / Besoldungsgruppe A 11 BBesG, Kennung: BEFN1252, Stellen‑ID: 1130090) Die Einstellung erfolgt unbefristet. In Abhängigkeit von der Bewerbungslage können eine übertarifliche Vorweggewährung von Stufen sowie eine zusätzliche befristete Fachkräftezulage in Höhe von bis zu 1.000 Euro monatlich in Betracht kommen.