72 Jobs als Einzelhandelskauffrau / Einzelhandelskaufmann in Berlin und Brandenburg

Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter für das technische Gebäudemanagement (w/m/d)
Stellenanzeige aus einem Partnerportal
Berlin

Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) – Anstalt des öffentlichen Rechts – ist das zentrale Immobilienunternehmen des Bundes. Aufgabenschwerpunkte sind das einheitliche Immobilienmanagement, die Immobilienverwaltung und der Immobilienverkauf sowie die forst- und naturschutzfachliche Betreuung der Geländeliegenschaften. Bundesweit arbeiten rund 7.000 Beschäftigte für die BImA, verteilt auf die Zentrale – mit Hauptsitz in Bonn – und neun Direktionen sowie auf mehr als 120 Standorte. Die Direktion Berlin sucht für den Geschäftsbereich Facility Management Neubau am Arbeitsort Berlin (derzeitiger Bürostandort Alt-Moabit) zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen:Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter für das technische Gebäudemanagement (w/m/d) (Entgeltgruppe 11 TVöD Bund/Besoldungsgruppe A 11 BBesG, Kennung: BEFN 1354, Stellen-ID: 1049395) Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben darf keine neuen Beamtenverhältnisse begründen. Die Übernahme von auf Lebenszeit verbeamteten Personen (statusgleich oder nächstniedrigere Besoldungsgruppe, aber ohne Laufbahnwechsel) ist mit Zustimmung des Bundesministeriums der Finanzen (BMF) möglich. Die Einstellung erfolgt unbefristet.Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte? Wahrnehmung des technischen Gebäudemanagements für Dienstgebäude der BImA, die durch Oberste Bundesbehörden genutzt werden Planung, Umsetzung und Auswertung von Maßnahmen zur Sicherstellung eines reibungslosen und ordnungsgemäßen Betriebs der technischen Gebäudeaustattung Verbesserung und/oder Erneuerung von technischen Anlagen, Planung und Fortentwicklung von Instandhaltungsprozessen Überwachung und Steuerung der Wirtschaftlichkeit von technischen Anlagen sowie das Erstellen und Fortschreiben von Konzepten zur Optimierung der technischen Gebäudeausstattung Wahrnehmung der Bauherrenfunktion für alle baulichen Maßnahmen des Technischen Gebäudemanagements und Sicherstellen der Betriebssicherheit, inkl. Gewährleistungsmanagement sowie Dokumentation und Berichtswesen Steuerung, Überwachung und Kontrolle der externen technischen Dienstleister im Technischen Gebäudemanagement Erstellen von Leistungsverzeichnissen und Leistungsbeschreibungen zur Vorbereitung und Durchführung von nationalen und europaweiten Ausschreibungen Was erwarten wir?Qualifikation: Abgeschlossene technische Hochschulausbildung (Diplom-Ing. [FH]?/Bachelor) eines einschlägigen Studienganges (Gebäude-, Elektrotechnik oder Versorgungstechnik, Technisches Facility Management oder in vergleichbarer Fachrichtung) bzw. abgeschlossene Ausbildung als Staatl. gepr./anerkannte/r Techniker/in im einschlägigen Bereich mit langjähriger Erfahrung in der gewerkeübergreifenden verantwortlichen Betriebsführung von hoch technisierten Gebäuden/?Liegenschaften Fachkompetenzen: Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich technisches Gebäudemanagement/?technisches Facility Management wünschenswert Kenntnisse einschlägiger Vorschriften u. a. der GEFMA, AMEV, DIN, RBBAU, HOAI, VOB, VOL IT-Anwenderkenntnisse für Word und Excel, SAP-Kenntnisse sind wünschenswert Grundlegende betriebs- und immobilienwirtschaftliche Kenntnisse Weiteres: Gutes Urteilsvermögen verbunden mit der Fähigkeit, Entscheidungen zu treffen und Verantwortung zu übernehmen Eigeninitiative und Fähigkeit zum konzeptionellen Arbeiten Gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift, ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit Fähigkeit, auch bei erhöhtem Arbeitsaufkommen selbstständig, gründlich und zielorientiert zu arbeiten Fähigkeit zum teamorientierten Handeln, Kritikfähigkeit und Sozialkompetenz Kund:innenorientiertes Handeln Bereitschaft zur erweiterten Sicherheitsüberprüfung gem. § 9 SÜG (Sicherheitsüberprüfungsgesetz) Besonderer Hinweis: Voraussetzung für die Stellenbesetzung ist die erfolgreiche erweiterte Sicherheitsüberprüfung nach dem Sicherheitsüberprüfungsgesetz (SÜG), in die ggf. auch der/die Ehe-?/?Lebenspartner/in einbezogen wird. Bitte informieren Sie sich diesbezüglich im Vorfeld Ihrer Bewerbung bspw. über das Bundesamt für Verfassungsschutz (www.verfassungsschutz.de).Was bieten wir? Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit allen Vorteilen einer großen öffentlichen Arbeitgeberin Vereinbarkeit von Familie und Beruf bei der Arbeitszeitgestaltung Möglichkeit der Anmietung einer Wohnung aus dem Bestand der Wohnungsfürsorge des Bundes Berufliche Entwicklungsmöglichkeiten sowie umfangreiche Fortbildungsangebote Betriebliche Altersversorgung Jahressonderzahlung nach den geltenden tariflichen Bestimmungen 30 Tage Jahresurlaub Kurse zur Gesundheitsförderung sowie Vorsorgemaßnahmen Verkehrsgünstige Lage mit den öffentlichen Verkehrsmitteln Zuschuss zum DeutschlandJobTicket (DJT) In Abhängigkeit von der Bewerbungslage kann eine übertarifliche Vorweggewährung von Stufen sowie eine zusätzliche befristete Fachkräftezulage in Betracht kommen Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich online bis zum 10. Dezember 2023 über die zentrale Bewerbungsplattform INTERAMT unter der Stellen-ID 1049395.Haben Sie noch Fragen? Für Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Frau Sturmat unter der Telefonnummer +49 30 3181-1204 oder per E-Mail (bewerbung-berlin@bundesimmobilien.de) gerne zur Verfügung. Bei Fragen zum Aufgabenbereich wenden Sie sich bitte an Herrn Friedel unter der Telefonnummer +49 30 3181-3170. Weitere Informationen finden Sie auch unter https://karriere.bundesimmobilien.de. Hinweise zum Datenschutz und Speicherung Ihrer Daten nach DSGVO im Zuge Ihrer Bewerbung bei der BImA finden Sie hier https://www.bundesimmobilien.de/datenschutz.Hinweise: Die Arbeitsplätze in der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben sind grundsätzlich auch für Teilzeitbeschäftigung geeignet. Gehen entsprechende Bewerbungen ein, wird für den jeweiligen Arbeitsplatz geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten (insbesondere Anforderungen des Arbeitsplatzes, gewünschte Gestaltung der Teilzeit) entsprochen werden kann. Die Auswahl erfolgt nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Wir freuen uns über die Bewerbung von schwerbehinderten oder ihnen gleichgestellten Menschen und stellen diese bei gleicher Eignung bevorzugt ein. Sofern eine Abschlussurkunde zum Zeitpunkt der Bewerbung noch nicht vorliegt, ist der schriftliche Nachweis der bisher erworbenen Modulnoten beizufügen. Sofern Sie im Ausland einen Hochschulabschluss erlangt haben, fügen Sie bitte Ihren Bewerbungsunterlagen einen Nachweis über die Gleichwertigkeit des Abschlusses bei. Informationen zur Anerkennung internationaler Abschlüsse finden Sie bei der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB). Sofern nicht die geforderte Qualifikation vorliegt, kann ggf. die Eingruppierung gemäß § 12 Abs. 2 Satz 6 TVöD i.V.m. § 12 Abs. 2 TV EntgO Bund eine Entgeltgruppe niedriger sein. www.bundesimmobilien.de

Architektin / Architekt (w/m/d) oder Bauingenieurin / Bauingenieur (w/m/d) als Projektverantwortliche/r zur Leitung und Steuerung von Großen Baumaßnahmen
Stellenanzeige aus einem Partnerportal
Berlin

Architektin / Architekt (w/m/d) oder Bauingenieurin / Bauingenieur (w/m/d) als Projektverantwortliche/r zur Leitung und Steuerung von Großen Baumaßnahmen Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) – Anstalt des öffentlichen Rechts – ist das zentrale Immobilienunternehmen des Bundes. Aufgabenschwerpunkte sind das einheitliche Immobilienmanagement, die Immobilienverwaltung und der Immobilienverkauf sowie die forst- und naturschutzfachliche Betreuung der Geländeliegenschaften. Bundesweit arbeiten rund 7.000 Beschäftigte für die BImA, verteilt auf die Zentrale – mit Hauptsitz in Bonn – und neun Direktionen sowie auf mehr als 120 Standorte. Die Direktion Berlin sucht für den Geschäftsbereich Facility Management Neubau am Arbeitsort Berlin zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen:Architektin / Architekten (w/m/d) oder Bauingenieurin / Bauingenieur (w/m/d) als Projektverantwortliche/n zur Leitung und Steuerung von Großen Baumaßnahmen (Entgeltgruppe 13 TVöD Bund / Besoldungsgruppe A 13 BBesG, Kennung: BEFN1181, Stellen-ID: 1053401) Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben darf keine neuen Beamtenverhältnisse begründen. Die Übernahme von auf Lebenszeit verbeamteten Personen (statusgleich oder nächstniedrigere Besoldungsgruppe, aber ohne Laufbahnwechsel) ist mit Zustimmung des Bundesministeriums der Finanzen (BMF) möglich. Für den Arbeitsplatz wird eine monatliche außertarifliche Zulage in Höhe von 250 Euro gewährt. Die Einstellung erfolgt unbefristet. In dieser Position leiten und steuern Sie auf Bauherrenseite anspruchsvolle Bauprojekte für Neu- und Umbaumaßnahmen mit z. T. anspruchsvollen Nutzungskonzepten von der Bedarfsplanung bis zur Übergabe der Baumaßnahme mit dem Ziel eines nachhaltigen Gebäudebetriebs.Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte? Leitung von übergeordneten Bauprojekten auf komplexen Liegenschaften im Bereich der Obersten Bundesbehörden oder im Bereich von Sicherheitsbehörden und Verfassungsorganen, mit und ohne Bauverwaltung fachliche und wirtschaftliche Projektsteuerung Sicherstellung der Projektziele, Einhaltung von Kosten, Terminen und Qualitäten einschließlich des Risikomanagements Wahrnehmung der Bauherrenfunktion von der Planung bis zur Übergabe von Baumaßnahmen der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben Koordination und Schnittstellenmanagement zur Bauverwaltung – Eigentümer:in- und Bauherrenvertretung gegenüber der baudurchführenden und fachaufsichtsführenden Ebene der Bauverwaltung bzw. externen Projektbeteiligten Koordination und Schnittstellenmanagement zu den nutzenden Bundesinstitutionen: Koordination der Vermieter:innen- und Betreiber:innenbelange gegenüber der baudurchführenden und fachaufsichtführenden Ebene der Bauverwaltung bzw. externen Projektbeteiligten Koordination der Beschäftigten im Bereich Baumanagement Projektdurchführung ggf. in verschiedenen Vergabemodellen wie z. B. GU/GÜ, MPV oder ÖPP-Verfahren, mit und ohne Bauverwaltung Bearbeitung von Grundsatzangelegenheiten zur Wahrnehmung von Bauherrenaufgaben und Entwicklung von Qualitätsstandards hochbautechnische Stellungnahmen und baufachliche Beratung in besonders schwierigen Fällen Was erwarten wir?Qualifikation: Abgeschlossenes technisches (Fach-)Hochschulstudium, Dipl.-Ing., Bachelor oder Master in den Fachrichtungen Architektur oder Bauingenieurwesen bzw. in vergleichbarer Studienrichtung. Fachkompetenzen: fundierte Erfahrung im Projektmanagement mehrjährige Berufserfahrung bei Planung und Durchführung von komplexen Neu-, Um- und Erweiterungsbaumaßnahmen Kenntnisse der das öffentliche Bauen betreffenden Grundlagen und Vorschriften, u. a. von RBBau, VHB, VOB, VgV, HOAI, Landesbauordnung, GEG, DIN, BFR GBestand, BFR Verm Kenntnisse in bundesbauspezifischen Leitfäden, z. B. auf dem Gebiet des nachhaltigen Bauens (Leitfaden Nachhaltiges Bauen) allgemeine Kenntnisse im Facility Management Weiteres: sicherere IT-Anwenderkenntnisse (Word, Excel, Outlook, Microsoft Project, branchenspezifische Software); SAP wünschenswert Bereitschaft zu zum Teil mehrtägigen Dienstreisen sehr gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen sehr gute Auffassungsgabe sowie ausgeprägtes Verständnis für kritische Abwägungen rund um die Projektrealisierung ausgeprägtes Planungs- und Organisationsgeschick sicheres und überzeugendes Auftreten ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit, hohe Sozialkompetenz kund:innenorientiertes Verhalten Befähigung zum wirtschaftlichen Handeln hohe Leistungsbereitschaft und die Fähigkeit, auch bei erhöhtem Arbeitsanfall selbständig, gründlich und zielorientiert zu arbeiten hohes Maß an Eigeninitiative und Fähigkeit zum konzeptionellen Arbeiten gutes Urteilsvermögen, verbunden mit Entscheidungs- und Verantwortungsbereitschaft Bereitschaft zur erweiterten Sicherheitsüberprüfung mit Sicherheitsermittlungen gem. § 10 SÜG (Sicherheitsüberprüfungsgesetz) Besonderer Hinweis: Es handelt sich um Tätigkeiten auf einer sicherheitsrelevanten Liegenschaft. Voraussetzung für die Stellenbesetzung des Arbeitsplatzes BEFN1181 ist die erfolgreiche erweiterte Sicherheitsüberprüfung nach dem Sicherheitsüberprüfungsgesetz (SÜG), in die ggf. auch der/die Ehe-?/Lebenspartner/in einbezogen wird. Bitte informieren Sie sich diesbezüglich im Vorfeld Ihrer Bewerbung bspw. über das Bundesamt für Verfassungsschutz (www.verfassungsschutz.de).Was bieten wir? Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit allen Vorteilen einer großen öffentlichen Arbeitgeberin Vereinbarkeit von Familie und Beruf bei der Arbeitszeitgestaltung Möglichkeit der Anmietung einer Wohnung aus dem Bestand der Wohnungsfürsorge des Bundes Berufliche Entwicklungsmöglichkeiten sowie umfangreiche Fortbildungsangebote Betriebliche Altersversorgung Jahressonderzahlung nach den geltenden tariflichen Bestimmungen 30 Tage Urlaub im Kalenderjahr Kurse zur Gesundheitsförderung sowie Vorsorgemaßnahmen Verkehrsgünstige Lage mit dem ÖPNV Zuschuss zum DeutschlandJobTicket (DJT) In Abhängigkeit von der Bewerbungslage kann eine übertarifliche Vorweggewährung von Stufen sowie eine zusätzliche befristete Fachkräftezulage in Betracht kommen Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich online bis zum 31. Dezember 2023 über die zentrale Bewerbungsplattform INTERAMT unter der Stellen-ID 1053401.Haben Sie noch Fragen? Für Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Frau Sturmat unter der Telefonnummer +49 30 3181-1204 oder per E-Mail (bewerbung-berlin@bundesimmobilien.de) gerne zur Verfügung. Bei Fragen zum Aufgabenbereich wenden Sie sich bitte an Herrn Mosel unter der Telefonnummer +49 30 319982-100. Weitere Informationen finden Sie auch unter https://karriere.bundesimmobilien.de. Hinweise zum Datenschutz und Speicherung Ihrer Daten nach DSGVO im Zuge Ihrer Bewerbung bei der BImA finden Sie hier https://www.bundesimmobilien.de/datenschutz.Hinweise: Die Arbeitsplätze in der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben sind grundsätzlich auch für Teilzeitbeschäftigung geeignet. Gehen entsprechende Bewerbungen ein, wird für den jeweiligen Arbeitsplatz geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten (insbesondere Anforderungen des Arbeitsplatzes, gewünschte Gestaltung der Teilzeit) entsprochen werden kann. Die Auswahl erfolgt nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Bei gleicher Eignung werden Frauen nach dem Bundesgleichstellungsgesetz vorrangig berücksichtigt. Wir freuen uns besonders über Bewerbungen von schwerbehinderten oder ihnen gleichgestellten Menschen und stellen diese bei gleicher Eignung bevorzugt ein. Sofern Sie im Ausland einen Hochschulabschluss erlangt haben, fügen Sie bitte Ihren Bewerbungsunterlagen einen Nachweis über die Gleichwertigkeit des Abschlusses bei. Informationen zur Anerkennung internationaler Abschlüsse finden Sie bei der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB). www.bundesimmobilien.de

Baumanagerin / Baumanager (w/m/d)
Stellenanzeige aus einem Partnerportal
Berlin

Baumanagerin / Baumanager (w/m/d) Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) – Anstalt des öffentlichen Rechts – ist das zentrale Immobilienunternehmen des Bundes. Aufgabenschwerpunkte sind das einheitliche Immobilienmanagement, die Immobilienverwaltung und der Immobilienverkauf sowie die forst- und naturschutzfachliche Betreuung der Geländeliegenschaften. Bundesweit arbeiten rund 7.000 Beschäftigte für die BImA, verteilt auf die Zentrale – mit Hauptsitz in Bonn – und neun Direktionen sowie auf mehr als 120 Standorte. Die Direktion Berlin sucht für den Geschäftsbereich Facility Management Neubau (FN) am Arbeitsort Berlin zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei:Baumanagerinnen / Baumanager (w/m/d) (Entgeltgruppe 10 TVöD Bund / Besoldungsgruppe A 10 BBesG, Kennung: BEFN1182;1186, Stellen-ID: 1033281) Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben darf keine neuen Beamtenverhältnisse begründen. Die Übernahme von auf Lebenszeit verbeamteten Personen (statusgleich oder nächstniedrigere Besoldungsgruppe, aber ohne Laufbahnwechsel) ist mit Zustimmung des Bundesministeriums der Finanzen (BMF) möglich. Die Einstellung erfolgt unbefristet. In Abhängigkeit von der Bewerberlage können eine übertarifliche Vorweggewährung von Stufen sowie eine zusätzliche befristete Fachkräftezulage in Höhe von bis zu 1.000 Euro monatlich in Betracht kommen. Zusätzlich wird eine außertarifliche Zulage in Höhe von 250 Euro gewährt.Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte? Feststellung der erforderlichen Investitions- und Baumaßnahmen, Budgetplanung, Beauftragung und laufende Begleitung der Baumaßnahmen in Zusammenarbeit mit der Bauverwaltung und/oder Dritten Wahrnehmung der Interessen der Eigentümerin und der Bauherrenfunktion sowie operative Durchführung der Baumaßnahme Durchführung von Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen, Priorisierung von Maßnahmen, Beauftragung von Fremdfirmen oder der Bauverwaltung sowie Controlling der Bauunterhaltung Softwaregestütztes Anlegen und Bearbeiten der Bauunterhalts-Aufträge Erfassung, fachtechnische Bewertung und Fortschreibung der Bauzustände und Klassifizierung des Gebäudebestandes Entgegennahme von Schadensmeldungen Auftrags-?/Kostenerfassung Fachtechnische Prüfung von Rechnungen, Erledigung von kaufmännischen Aufgaben Prüfung und Wahrnehmung der Verkehrssicherungspflicht und fachtechnische Begleitung von Sofortmaßnahmen Sicherstellung der Durchsetzung von Schadensersatz-?/?Gewährleistungsangelegenheiten im Zusammenhang mit der Erledigung von Bauaufgaben Koordination von Wartungsfirmen und deren Beauftragung Was erwarten wir?Qualifikation: Abgeschlossene bautechnische (Fach-)Hochschulausbildung (Diplom [FH]?/Bachelor) vorzugsweise der Fachrichtungen Architektur, Bauingenieurwesen oder vergleichbare Studiengänge oder Staatlich geprüfte/r Techniker/in Bautechnik (w/m/d) mit Schwerpunkt Hochbau, mit umfassender, mehrjähriger Berufserfahrung im Ingenieurbereich Fachkompetenzen: Berufserfahrung im Bereich von kleinen Neu-, Um- und Erweiterungsbaumaßnahmen sowie bei Bauunterhaltungsmaßnahmen Fundierte Fachkenntnisse in allen Leistungsphasen der HOAI sowie gute Kenntnisse aller einschlägigen Rechts- und Verwaltungsvorschriften sowie Normen Kenntnisse in SAP bzw. die Bereitschaft, sich fehlende Kenntnisse kurzfristig anzueignen CAFM-Kenntnisse sind von Vorteil Sichere IT-Anwendung (Microsoft Office) Möglichst praktische Erfahrungen als Bauleitung und häufiger Umgang mit Firmen/?Handwerksunternehmen Gute baufachliche Fachkenntnisse und praktische Erfahrungen im Bereich des Facility Managements, möglichst auf dem Gebiet des Baumanagements Weiteres: Gründliche, sorgfältige und zuverlässige Arbeitsweise Gutes Organisationsgeschick, Befähigung zum wirtschaftlichen Denken und Handeln Fähigkeit, sich in wechselnde Aufgabenfelder einzuarbeiten Gute Auffassungsgabe Eigeninitiative und Fähigkeit zum kreativen und konzeptionellen Arbeiten Fähigkeit, auch bei erhöhtem Arbeitsaufkommen selbstständig, gründlich und zielorientiert zu arbeiten Gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift, Kommunikationsfähigkeit Kunden-?/adressatenorientiertes Verhalten und zielorientiertes Verhandlungsgeschick Fähigkeit zum teamorientierten Handeln, Kritikfähigkeit und Sozialkompetenz Gutes Urteilsvermögen verbunden mit der Fähigkeit, Entscheidungen zu treffen und Verantwortung zu übernehmen Bereitschaft zur erweiterten Sicherheitsüberprüfung mit Sicherheitsermittlung nach § 10 SÜG Was bieten wir? Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit allen Vorteilen einer großen öffentlichen Arbeitgeberin Vereinbarkeit von Familie und Beruf bei der Arbeitszeitgestaltung Möglichkeit der Anmietung einer Wohnung aus dem Bestand der Wohnungsfürsorge des Bundes Berufliche Entwicklungsmöglichkeiten sowie umfangreiche Fortbildungsangebote Betriebliche Altersversorgung Jahressonderzahlung nach den geltenden tariflichen Bestimmungen 30 Tage Urlaub Kurse zur Gesundheitsförderung sowie Vorsorgemaßnahmen Verkehrsgünstige Lage Zuschuss zum DeutschlandJobTicket (DJT) Besonderer Hinweis: Voraussetzung für die Stellenbesetzung ist die erfolgreiche erweiterte Sicherheitsüberprüfung nach dem Sicherheitsüberprüfungsgesetz (SÜG), in die ggf. auch der/die Ehe-?/Lebenspartner/in einbezogen wird. Bitte informieren Sie sich diesbezüglich im Vorfeld Ihrer Bewerbung bspw. über das Bundesamt für Verfassungsschutz (www.verfassungsschutz.de).Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich online bis zum 7. Dezember 2023 über die zentrale Bewerbungsplattform INTERAMT unter der Stellen-ID 1033281.Haben Sie noch Fragen? Für Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Frau Sturmat unter der Telefonnummer +49 30 3181-1204 oder per E-Mail (Bewerbung-Berlin@bundesimmobilien.de) gerne zur Verfügung. Bei Fragen zum Aufgabenbereich wenden Sie sich bitte an Herrn Gutmann unter der Telefonnummer +49 30 319982-300. Weitere Informationen finden Sie auch unter https://karriere.bundesimmobilien.de. Hinweise zum Datenschutz und Speicherung Ihrer Daten nach DSGVO im Zuge Ihrer Bewerbung bei der BImA finden Sie hier https://www.bundesimmobilien.de/datenschutz.Hinweise: Die Arbeitsplätze in der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben sind grundsätzlich auch für Teilzeitbeschäftigung geeignet. Gehen entsprechende Bewerbungen ein, wird für den jeweiligen Arbeitsplatz geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten (insbesondere Anforderungen des Arbeitsplatzes, gewünschte Gestaltung der Teilzeit) entsprochen werden kann. Die Auswahl erfolgt nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Wir freuen uns über die Bewerbung von schwerbehinderten oder ihnen gleichgestellten Menschen. Sofern eine Abschlussurkunde zum Zeitpunkt der Bewerbung noch nicht vorliegt, ist der schriftliche Nachweis der bisher erworbenen Modulnoten beizufügen. Sofern Sie im Ausland einen Hochschulabschluss erlangt haben, fügen Sie bitte Ihren Bewerbungsunterlagen einen Nachweis über die Gleichwertigkeit des Abschlusses bei. Informationen zur Anerkennung internationaler Abschlüsse finden Sie bei der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB). Sofern nicht die geforderte Qualifikation vorliegt, kann ggf. die Eingruppierung gemäß § 12 Abs. 2 Satz 6 TVöD i.V.m. § 12 Abs. 2 TV EntgO Bund eine Entgeltgruppe niedriger sein. www.bundesimmobilien.de

Direkt in Deinen Posteingang

Sobald ein neuer Job eingestellt wird, schicken wir Dir eine Mail.

Es gelten die Nutzungsbedingungen. Die Datenschutzbestimmungen wurden zur Kenntnis genommen.
Suchagenten-Benachrichtigung
Baumanagerinnen / Baumanager (w/m/d)
Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
Berlin

Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) – Anstalt des öffentlichen Rechts – ist das zentrale Immobilien­unternehmen des Bundes. Aufgabenschwerpunkte sind das einheitliche Immobilien­management, die Immobilien­verwaltung und der Immobilien­verkauf sowie die forst- und naturschutz­fachliche Betreuung der Gelände­liegenschaften. Bundesweit arbeiten rund 7.000 Beschäftigte für die BImA, verteilt auf die Zentrale – mit Hauptsitz in Bonn – und neun Direktionen sowie auf mehr als 120 Standorte. Die Direktion Berlin sucht für den Geschäftsbereich Facility Management Neubau (FN) am Arbeitsort Berlin zum nächst­möglichen Zeitpunkt zwei: Baumanagerinnen / Baumanager (w/m/d) (Entgeltgruppe 10 TVöD Bund / Besoldungsgruppe A 10 BBesG, Kennung: BEFN1182;1186, Stellen‑ID: 1033281) Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben darf keine neuen Beamtenverhältnisse begründen. Die Übernahme von auf Lebenszeit verbeamteten Personen (statusgleich oder nächstniedrigere Besoldungsgruppe, aber ohne Laufbahnwechsel) ist mit Zustimmung des Bundesministeriums der Finanzen (BMF) möglich. Die Einstellung erfolgt unbefristet. In Abhängigkeit von der Bewerberlage können eine übertarifliche Vorweggewährung von Stufen sowie eine zusätzliche befristete Fachkräftezulage in Höhe von bis zu 1.000 Euro monatlich in Betracht kommen. Zusätzlich wird eine außertarifliche Zulage in Höhe von 250 Euro gewährt.

Architekt (w/m/d) / Bauingenieur (w/m/d) als Projektverantwortliche/n zur Leitung und Steuerung von Großen Baumaßnahmen
Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
Berlin

Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) – Anstalt des öffentlichen Rechts – ist das zentrale Immobilien­unternehmen des Bundes. Aufgabenschwerpunkte sind das einheitliche Immobilien­management, die Immobilien­verwaltung und der Immobilien­verkauf sowie die forst- und naturschutz­fachliche Betreuung der Gelände­liegenschaften. Bundesweit arbeiten rund 7.000 Beschäftigte für die BImA, verteilt auf die Zentrale – mit Hauptsitz in Bonn – und neun Direktionen sowie auf mehr als 120 Standorte. Die Direktion Berlin sucht für den Geschäftsbereich Facility Management Neubau am Arbeitsort Berlin zum nächst­möglichen Zeitpunkt eine/einen: Architektin / Architekten (w/m/d) oder Bauingenieurin / Bauingenieur (w/m/d) als Projektverantwortliche/n zur Leitung und Steuerung von Großen Baumaßnahmen (Entgeltgruppe 13 TVöD Bund / Besoldungsgruppe A 13 BBesG, Kennung: BEFN1181, Stellen‑ID: 1053401) Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben darf keine neuen Beamtenverhältnisse begründen. Die Übernahme von auf Lebenszeit verbeamteten Personen (statusgleich oder nächstniedrigere Besoldungsgruppe, aber ohne Laufbahnwechsel) ist mit Zustimmung des Bundesministeriums der Finanzen (BMF) möglich. Für den Arbeitsplatz wird eine monatliche außertarifliche Zulage in Höhe von 250 Euro gewährt. Die Einstellung erfolgt unbefristet. In dieser Position leiten und steuern Sie auf Bauherrenseite anspruchsvolle Bauprojekte für Neu- und Umbaumaßnahmen mit z. T. anspruchsvollen Nutzungskonzepten von der Bedarfsplanung bis zur Übergabe der Baumaßnahme mit dem Ziel eines nachhaltigen Gebäudebetriebs.