42 Stellenangebote als Pädagogin/Pädagoge in Berlin und Brandenburg

Sozialarbeiter / Pädagoge (m/w/d) Psychosoziale Betreuung von substituierten Drogenabhängigen
Stellenanzeige aus einem Partnerportal
Berlin

Sozialarbeiter / Pädagoge (m/w/d) Psychosoziale Betreuung von substituierten Drogenabhängigen Die Caritas ist Deutschlands größter Arbeitgeber im sozialen Bereich. Der Caritasverband für das Erzbistum Berlin e.V. ist Mehrheitsgesellschafter der Caritas Altenhilfe gGmbH, der Caritas Krankenhilfe Berlin gGmbH und der Caritas Familien- und Jugendhilfe gGmbH. Er stellt die Mehrheit der Mitglieder des Malteser-Werk e.V. Zusammen mit den angegliederten Caritas-Gesellschaften, Fachverbänden und korporativen Mitgliedern ist die Caritas im Erzbistum Berlin Träger von Krankenhäusern, Kinder-, Jugendhilfe- und Behinderteneinrichtungen, Kindertagesstätten, Senioreneinrichtungen, Pflegeangeboten und zahlreichen Angeboten der offenen Sozialarbeit. Wir suchen für unser Caritas Beratungszentrum Spandau, Bereich Suchthilfe, Psychosoziale Betreuung bei Substitution, Hasenmark 3 in 13585 Berlin, ab sofort eine*n Sozialarbeiter / Pädagoge (m/w/d) Psychosoziale Betreuung von substituierten Drogenabhängigen Teilzeit / Vollzeit, 75-100 %, unbefristetIhre Tätigkeiten: Psychosoziale Betreuung von substituierten Drogenabhängigen Ambulante Beratung von drogenabhängigen Menschen in Substitutionsbehandlung (Einzelgespräche, aufsuchende Arbeit, Begleitungen, betreutes Einzelwohnen) Unterstützung in Krisensituationen Gruppenarbeit Kooperation mit Ärzt*innen und anderen Akteuren im Hilfesystem Beantragung von Leistungen und Abrechnung erbrachter Leistungen mit den zuständigen Kostenträgern Wir wünschen uns: Abgeschlossenes Studium der Sozialarbeit / Sozialpädagogik (bzw. Bachelor Soziale Arbeit) oder vergleichbarer Abschluss Berufserfahrung im Suchtbereich und/oder psychiatrischen Berufsfeld erwünscht Fähigkeit zum Aufbau und zur Aufrechterhaltung einer helfenden Beziehung Selbstständiges Arbeiten Die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche ist wünschenswert, eine Identifikation mit den Zielen der Caritas setzen wir voraus Was wir bieten: Anstellung beim größten Dienstgeber Deutschlands im Sozialen Bereich Arbeit in einem fachlich gut aufgestellten, multiprofessionellen Team Ein Arbeitsumfeld mit vielseitigen Aufgabengebieten und Raum zur Umsetzung eigener Ideen und zur fachlichen Weiterentwicklung Eine gute Einarbeitung Ein unterstützende, humorvolles Team Flexible Arbeitszeiten und familienfreundliche Arbeitsbedingungen Selbstständige Gestaltung Ihres Arbeitsalltags Attraktive Arbeitsbedingungen und eigenes Büro Supervision und Fortbildungsmöglichkeiten Eine attraktive tarifliche Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes im Geltungsbereich der Regionalkommission Ost Jahressonderzahlung und Leistungsentgelt Zwei extra Feiertage (Heilige Drei Könige und Fronleichnam) bzw. Ausgleichstage 24.12. und 31.12. frei bzw. Ausgleichstage betriebliche Altersvorsorge mit über 5 % AG-Zuschuss vom Bruttogehalt Jobrad Zuschuss zum VBB-Firmenticket 3 Exerzitien-Tage (Besinnungstage) im Jahr Zeitwertkonto Sie wollen in einem engagierten Team arbeiten, das sich auf Sie freut? Sie wollen etwas bewegen?Sie wollen sich persönlich einbringen? Dann sind Sie bei uns richtig! Auskunft zur Stelle erteilt: Gudula Dirks Tel. 030 666 33 621 Bewerbungen bitte mit der Nummer 23-2024 an: bewerbung@caritas-berlin.de Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen sind willkommen.

Direkt in Deinen Posteingang

Sobald ein neuer Job eingestellt wird, schicken wir Dir eine Mail.

Es gelten die Nutzungsbedingungen.
Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.
Suchagenten-Benachrichtigung
Lehrer (m/w/d) für das Fach Musik
Stellenanzeige aus einem Partnerportal
Berlin

Lehrer (m/w/d) für das Fach MusikLEHRER (ALL GENDERS) FÜR DAS FACH MUSIK GymnasiumSTECKBRIEF Position: Lehrer (all genders) für das Fach Musik Phorms Standort: Berlin (Zehlendorf) Bereich: Gymnasium Vertragsart: Teilzeit oder Vollzeit Frühester Starttermin: zum Schuljahresbeginn 2024/2025 Unser deutsch-englischer Phorms Campus Berlin Süd liegt verkehrsgünstig im grünen Steglitz-Zehlendorf. Unter einem Dach lernen und wachsen hier insgesamt 700 Kinder und Jugendliche in Kita, Grundschule und Gymnasium. Unser bilinguales Konzept setzen wir von der Krippe bis zum Abitur nach der Immersionsmethode um. Der denkmalgeschützte Campus mit seinem großzügigen Außengelände bietet unserer internationalen und dynamischen Gemeinschaft einen Lern- und Lebensraum, der sich vor allem durch seine familiäre Atmosphäre auszeichnet. Phorms Berlin Süd ist Teil des Netzwerkes der Phorms Education SE, einem überregionalen und zukunftsorientierten Unternehmen im Bereich Bildung und Erziehung, das seit 2006 die Bildungslandschaft in Deutschland bereichert.DARAUF KANNST DU BEI UNS ZÄHLEN Attraktive Vergütung (angelehnt an den TV-L) Zusätzliche Arbeitgeberleistungen (z.B. Deutschlandticket bzw. BVG-Jobticket oder Ticket Plus Card, Zuschuss zur Urban Sports Club-Mitgliedschaft, Mittagessen, betriebliche Altersvorsorge (20 %), finanzielle Unterstützung bei berufsbedingtem Wohnortwechsel, Corporate Benefits Vorteilsportal) Fünf vom Arbeitgeber voll bezahlte Kind-krank-Tage sowie Personalrabatt bei Inanspruchnahme eines Kita- oder Schulplatzes Fort- und Weiterbildungsangebote auf nationaler und internationaler Ebene Angebot kostenloser halbjährlicher Sprachkurse (Deutsch und Englisch) Kleine Klassen- und Kursgrößen Ein Schüler:innen- und handlungsorientiertes didaktisches Konzept, das auf bilingualem Unterricht basiert Hochmoderne Ausstattung (eigener Laptop, MS Teams, eigener IT-Support, digitale Klassenräume) Zusätzliche Fachräume für Naturwissenschaften, Kunst und Musik Unkomplizierte Anschaffung von Materialien SO BRINGST DU DICH EIN Erteilung und Reflexion von Unterricht Planung eines sachgerechten und kompetenzorientierten Lernangebotes auf der Basis der vorliegenden Curricula Leistungsbeurteilung der Schüler:innen, inkl. Erstellung und Korrektur von Leistungsnachweisen sowie Erteilung von Zeugnisnoten Vorbereitung und Durchführung von Prüfungen Bereicherung des Unterrichts mit digitalen Medien sowie Bereicherung des Fachteams durch aktive Beteiligung Mitgestaltung von Prozessen der Schulentwicklung DAS BRINGST DU MIT Abgeschlossenes 1. und 2. Staatsexamen für das Lehramt oder eine andere in Berlin anerkannte Lehrbefähigung für Integrierte Sekundarschulen und Gymnasien Idealerweise bereits praktische Unterrichtserfahrung in Mittel- oder Oberstufe Interesse an der Entwicklung und Umsetzung neuer pädagogischer Konzepte, großes Engagement sowie Teamgeist Offenheit für moderne Technik und frische Ideen Motivation, in einer internationalen Schulumgebung zu arbeiten Du bist überzeugt, willst deine eigenen Ideen aktiv einbringen und mit uns die Bildungslandschaft gestalten? Dann bewirb dich jetzt. Deine Ansprechpartnerin ist Monique, Tel.: 030/ 311 678 104. Wir freuen uns auf Deine Bewerbung! Mehr Informationen über uns findest du unter www.jobs.phorms.de.

Sozialarbeiter / Sozialpädagoge (w/m/d) für eine Tätigkeit als Bereichsleitung
Stellenanzeige aus einem Partnerportal
Berlin

Die Kindertagesstätten SüdOst sind ein Eigenbetrieb des Landes Berlin. Wir betreiben 44 Kindertagesstätten in den Berliner Bezirken Treptow-Köpenick und Neukölln, in denen täglich bis zu 4.800 Kinder im Alter von einem Jahr bis zum Schuleintritt betreut und gefördert werden. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet, in Vollzeit, eine*n kommunikative*n, flexible*n und verantwortungsbewusste*nSozialarbeiter*in oder Sozialpädagog*in (w/m/d) für eine Tätigkeit als Bereichsleitung Kennziffer: BL 01/24 Entgeltgruppe: S 18 bzw. S 17 TV-L Bewerbungsfrist bis 23.02.2024 In einem Team von Bereichsleiter*innen gehört die unmittelbare Personal- und Führungsverantwortung für mehrere Kindertagesstätten in den Bezirken Treptow-Köpenick und Neukölln zu Ihren Aufgaben. Sie sind zentrale Ansprechperson mit Schnittstellenfunktion, für alle Angelegenheiten, die die Einrichtungen betreffen. Sie sind interessiert an einer kooperativen Zusammenarbeit mit den Mitarbeiter*innen aus den weiteren Abteilungen des Eigenbetriebes und behalten dabei stets die Interessen der Kinder und Familien im Blick. Sie besitzen einen Abschluss als Sozialarbeiter*in oder Sozialpädagog*in mit staatlicher Anerkennung oder einen vergleichbaren akademischen Abschluss im sozialpädagogischen oder pädagogischen Bereich und verfügen über mehrjährige Berufserfahrungen in der pädagogischen Arbeit in einer Kindertagesstätte sowie über mehrjährige Berufserfahrung in einer Leitungsfunktion einer sozialpädagogischen Einrichtung oder mehrjährige Berufserfahrung als Fachberatung, Bereichs- oder Regionalleitung im Kindertagesstättenbereich. Sie sollten über aktuelles wissenschaftliches Fachwissen der Pädagogik der frühen Kindheit und umfangreiche Kenntnisse der gesetzlichen Grundlagen des Landes Berlin (KitaFöG, etc.) verfügen und Freude an der Arbeit in einem Führungsteam haben. Wir wünschen uns Mitarbeiter*innen, die kreativ und innovativ denken und handeln, vertrauensvoll ihre Aufgabe wahrnehmen und Freude an der Weiterentwicklung pädagogischer und organisatorischer Aufgabenstellungen haben. Sie sollten ein großes Interesse an der Zusammenarbeit mit unterschiedlichsten Menschen haben und ein Bewusstsein für eine fehlerfreundliche Kultur besitzen. Darüber hinaus wünschen wir uns eine konstruktive und kooperative Zusammenarbeit mit den Leitungen der Kindertagesstätten, den Mitarbeiter*innen in der pädagogischen Abteilung, den Mitarbeiter*innen in der Geschäftsstelle und der Geschäftsleitung. Sie finden bei uns ein vielfältiges Aufgabengebiet und die Möglichkeit zur Gestaltung. Sie erwartet in der Einarbeitung ein erfahrenes Team, mit unterschiedlichen Professionen.Wir bieten Ihnen ein unbefristetes Arbeitsverhältnis im öffentlichen Dienst. ein vielfältiges Aufgabengebiet und die Möglichkeit zur Gestaltung. einen modernen Arbeitsplatz und ein erfahrenes Team mit unterschiedlichen Professionen. eine Bezahlung nach den im Land Berlin geltenden Tarifverträgen des öffentlichen Dienstes (Entgeltgruppe S18 TV-L für Sozialarbeiter*innen/Sozialpädagog*innen mit staatlicher Anerkennung, bei anderen akademischen Abschlüssen im sozialpädagogischen oder pädagogischen Bereich Entgeltgruppe S17 mit der Option der Prüfung der gleichwertigen Fähigkeiten und Erfahrungen zu einem späteren Zeitpunkt). die Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch eine flexible Arbeitszeitgestaltung und die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung. eine Prüfung der Anerkennung von förderlichen Beschäftigungszeiten sowie die Vorweggewährung von Erfahrungsstufen im Rahmen des Auswahlverfahrens in Abhängigkeit von den individuellen Voraussetzungen und der Bewerber*innenlage. eine zusätzliche Altersvorsorge über die VBL (Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder). eine Jahressonderzahlung („13. Monatsgehalt“). bis zu 30 Urlaubstage plus zwei zusätzliche arbeitsfreie Tage am 24.12./31.12. eine Hauptstadtzulage von monatlich bis zu 150,- EUR oder alternativ einen steuerfreien Zuschuss zum Firmenticket für den Bereich des Verkehrsverbundes Berlin-Brandenburg, alternativ Deutschlandticket Job, und die entstehende Differenz zur Hauptstadtzulage. vermögenswirksame Leistungen. ein betriebliches Gesundheitsmanagement. Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Unterstützung bei der Suche nach einem Betreuungsplatz für Ihre Kinder in einer unserer Kindertagesstätten. eine Vielfalt pädagogischer Konzepte auf der Grundlage des Berliner Bildungsprogramms und der Trägerleitlinien. 44 Einrichtungen unterschiedlicher Größe in den Bezirken Neukölln und Treptow-Köpenick. die kostenfreie Teilnahme an Fortbildungen, sowie Mitgestaltungsmöglichkeiten in verschiedenen Arbeitsgruppen und Projekten zu pädagogischen Themen. Sie sind interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsschreiben, ausführlicher Lebenslauf sowie Qualifikationsnachweise [z. B. Staatliche Anerkennung, Studienabschluss, Arbeitszeugnisse usw.]). Bitte beachten Sie, dass eine mögliche Einstellung nur dann erfolgen kann, wenn die in der Stellenausschreibung genannten formalen Anforderungen (Qualifikationen, Bildungsabschlüsse und Berufserfahrungen) mit Nachweisen belegt sind. Die vollständigen Bewerbungsunterlagen sind in deutscher Sprache einzureichen. Bewerbungen sind prinzipiell unter Angabe der in der Ausschreibung erwähnten Kennzahl bzw. der Stellenbezeichnung einzureichen. Grundsätzlich sollten Bewerbungen direkt online über das Karriereportal der Berliner Verwaltung (https://www.berlin.de/karriereportal/stellensuche/) getätigt werden, um eine zügige Bearbeitung zu gewährleisten. Die Bewerbungsdatenverarbeitung im Karriereportal Berlin erfolgt mit Hilfe von rexx Systems. Um sich online zu bewerben nutzen Sie bitte den Button “Jetzt bewerben!” am Ende einer jeden Stellenausschreibung. Über den QR-Code gelangen Sie direkt zu unserer ausführlichen Stellenausschreibung im Karriereportal inkl. Ansprechpartner*innen bei Fragen sowie zum Button „Jetzt bewerben!“: Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit uns Ihre Bewerbung per Mail zukommen zu lassen. Bitte entnehmen Sie die entsprechende (E-Mail-)Adresse der jeweiligen Stellenausschreibung. Ihre Bewerbung und die Anlagen sollten Sie hierfür in einer Datei (als .pdf) zusammenfassen (max. 15 MB). Die Möglichkeit der traditionellen postalischen Übersendung ist auch existent. Hierbei können Sie gern auf die Verwendung von teuren Bewerbungsmappen verzichten und dürfen die Bewerbung auch mit doppelseitig bedruckten Blättern einreichen. Bitte beachten Sie, dass wir Ihre Bewerbungsunterlagen nur dann zurückschicken können, wenn Sie einen adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlag beifügen. Kindertagesstätten SüdOst - Eigenbetrieb von Berlin Personalmanagement, Groß-Berliner Damm 151, 12489 Berlin, E-Mail: bewerbungen@kita-suedost.de Bitte beachten Sie, dass eine von Ihnen postalisch oder per E-Mail übersandte Bewerbung im weiteren Verlauf des Bewerbungsverfahrens in einem elektronischen Datenverarbeitungssystem erfasst und mit Hilfe dieses Systems weiterbearbeitet wird. Die Erfassung und Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten erfolgt gemäß der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Weitere Informationen zu den Datenschutz- und Nutzungsbestimmungen erhalten Sie hier: https://karriereportal-stellen.berlin.de/datenschutz.html . Das Stellenangebot richtet sich an Bewerber*innen, unabhängig von Alter, Geschlecht, Religion, Herkunft, Behinderung, sexueller Orientierung und Weltanschauung etc. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht. Wir haben uns die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt und begrüßen entsprechende Bewerbungen. Anerkannte schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte behinderte Menschen werden bei gleichwertiger Qualifikation (Eignung, Befähigung und fachliche Leistung) bevorzugt berücksichtigt. Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, wie z. B. Fahrtkosten, Verpflegungs- oder Übernachtungskosten o. ä., können nicht erstattet werden.

Erzieher / Sozialpädagoge (m/w/d)
Stellenanzeige aus einem Partnerportal
Berlin

Die Schultz-Hencke-Heime sind lernpsychotherapeutische Einrichtungen, welche Kindern und Jugendlichen mit ausgeprägten schulischen und sozialen Defiziten eine Förderung zur Reintegration bieten. Für unsere teilstationäre Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung in Berlin-Tempelhof suchen wir schnellstmöglich einen engagierten Erzieher / Sozialpädagogen (m/w/d) in Teilzeit (35 Std./Woche), im Nachmittagsbereich für die Betreuung und Förderung von Kindern und Jugendlichen im Bereich Lernen und Freizeit mit dem Ziel der schulischen und sozialen Reintegration. Ihr Aufgabengebiet: pädagogisches Arbeiten mit Kindern/Jugendlichen nach unserem lernpsycho-therapeutischen Konzept Dokumentation Dienstbesprechungen und Reflexionen im Gruppenteam Elternarbeit Organisation, Durchführung und Anleitung von Freizeitaktivitäten in Kleingruppen Planung, Organisation u. Durchführung von Ferienfahrten Zusammenarbeit mit weiteren Fachkräften Ihr Profil: einen staatlich anerkannten Abschluss als Erzieher oder Sozialpädagoge (m/w/d) die Fähigkeit zur Umsetzung eines ganzheitlichen Konzeptes Engagement und Belastbarkeit Kreativität und Ausdauer Neugier und Lust auf ein außergewöhnliches Arbeitsfeld die Bereitschaft, die Arbeitszeit auch flexibel zu gestalten PKW-Führerschein ist erforderlich. Darum lohnt es sich für Sie, bei uns zu arbeiten: ein vielseitiges und verantwortungsvolles Arbeitsfeld ein motiviertes und multiprofessionelles Team Platz für Engagement und Ideen das Einbringen eigener Schwerpunkte 30 Tage Urlaub Treueprämie betriebliche Altersvorsorge Gutscheinsystem Interessiert? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und stehen Ihnen für Auskünfte und weitere Erläuterungen unter der Rufnummer 0172-3151301 gerne zur Verfügung. Bitte richten Sie Ihre vollständigen, aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen an: Schultz-Hencke-Heime Frau Hendrischke Bahnhofstr. 49 03046 Cottbus d.hendrischke@schultz-hencke-heime.de

Sozialpädagoge*in (m/w/d)
Stellenanzeige aus einem Partnerportal
Potsdam

Sozialpädagoge*in (m/w/d) Das Kinder & Jugendwohnen ist ein stationäres Jugendhilfeangebot in Potsdam. Ressourcenorientiert, wertschätzend und mit viel Freude betreuen und fördern wir insgesamt 34 Kinder und Jugendliche in drei Wohngruppen und drei Jugendwohngemeinschaften. Für unser Team „Betreutes Jugendwohnen“ suchen wir ab sofort oder zum nächstmöglichen ZeitpunktSozialpädagog*innenin Voll- oder Teilzeit, 20-39 Wochenstunden Die zu betreuenden Jugendwohngemeinschaften befinden sich in den Potsdamer Stadtteilen Eiche und Bornim. Die Tätigkeit eignet sich gleichfalls für Berufseinsteiger*innen wie auch für erfahrene Sozialpädagog*innen.Diese Aufgaben erwarten dich: Du betreust gemeinsam mit deinem Team 12 Jugendliche im Alter von 15 – 21 Jahren, die jeweils zu viert in unseren Jugendwohngemeinschaften mit betreuungsfreien Zeiten leben. Du unterstützt die Jugendlichen in ihrem Prozess der Verselbständigung und begleitest sicher ihren Übergang in ein Leben außerhalb der Jugendhilfe. Du befähigst die Jugendlichen in lebenspraktischen Dingen, wie Haushaltsführung, Gestalten von Tagesstruktur und Freizeitaktivitäten, Organisation der finanziellen Mittel, Umgang mit Behörden etc. Du berätst die Jugendlichen bei der Entwicklung von schulischen und beruflichen Perspektiven und begleitest die Anbindung an entsprechende Bildungsangebote. Du hilfst den Jugendlichen in akuten Krisensituationen und vermittelst, wenn erforderlich psychosoziale Unterstützungsangebote. Du arbeitest an der Hilfeplanung mit und förderst Jugendliche der vereinbarten Ziele entsprechend. Du bietest Gruppenaktivitäten und -gespräche an und motivierst die Jugendlichen zur Teilnahme. Du kooperierst mit allen an der Hilfe beteiligten Personen. Du führst eine softwaregestützte Dokumentation der pädagogischen Arbeit durch und erstellst Entwicklungsberichte für deine Bezugsjugendlichen. Du unterstützt aktiv den Prozess der konzeptionellen Weiterentwicklung auf Einrichtungs- und Gruppenebene. Dein Profil: Du besitzt viel Einfühlungsvermögen für die Arbeit mit jungen Menschen in schwierigen Lebenslagen und leistest deine Arbeit mit viel Engagement und Geduld. Du arbeitest gern im Team, bist flexibel und belastbar. Du besitzt einen Abschluss als Erzieher*in, Sozialpädagoge*in oder einer vergleichbaren Qualifikation Du hast Freude an der Mitgestaltung des Leistungsangebots. Unser Angebot: eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einer freundlichen Arbeitsatmosphäre Mitarbeit in einem motivierten Team mit Raum für selbständiges Arbeiten und Eigenverantwortung angenehme, flexible Arbeitszeiten ohne Nachtdienste Supervision, interne und externe Fortbildung sowie fachliche Beratung durch pädagogische Leitung Gehalt gem. PTG-BB Tarif mit regelmäßiger Erhöhung und Jahressonderzahlung 30 Tage Urlaub, zusätzlich 24. Und 31.12 frei Wenn wir dein Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf deine Bewerbung. Wir freuen uns über deine Bewerbung mit dem Stellentitel „Jugendwohnen“ per Mail an kjw-leitung-potsdam@volkssolidaritaet.de Erste Fragen beantwortet dir gerne Kirstin Schweiker unter 0172 6779254. Hinweise zum Datenschutz findest du unter www.volkssolidaritaet-brandenburg.de/datenschutz-personen. Volkssolidarität Landesverband Brandenburg e.V. Geschäftsbereich Hilfen zur Erziehung www.volkssolidarität-brandenburg.de

Erzieher / Sozialpädagoge / Heilerziehungspädagoge (m/w/d)
Stellenanzeige aus einem Partnerportal
Berlin

Erzieher, Sozialpädagoge, Heilerziehungspädagoge (m/w/d) in Reinickendorf gesucht - Bist Du bereit für die Kinderinsel Alt-Reinickendorf? Berlin Vollzeit Du bist bereit für das nächste Abenteuer? Gemeinsam mit der Crew eine neue Insel zu erkunden? Unsere Insel ist im berüchtigten Gewässer rund um die Residenzstraße im Berliner Ortsteil Reinickendorf gelegen. Unsere Schiffe bieten 50 Pirat*innen ab dem ersten Lebensjahr alle Möglichkeiten der Entwicklung zu einem vollwertigen Mitglied der Seeräuber-Gesellschaft. Als Piratenflottenverband schätzen wir bei unseren Crewmitgliedern vor allem die Fähigkeit empathisch mit ihren Mitmenschen jeden Alters umzugehen und dabei eine Menge Lust an eigenverantwortlichen Arbeiten für Ihre Schiffe und Besatzungen mitzubringen. Dafür unterstützen wir als Oberkommando unsere Crews und Kapitäne so gut wir können, sei es durch Rat und Tat oder durch unsere Fachberatung, Fortbildungen oder Supervisionen. Wir suchen ab sofort in Teil- oder Vollzeit und unbefristet eine*nstaatlich anerkannte*n Erzieher*in, Sozialpädagoge*in, Heilerziehungspädagoge*in. Deine Aufgaben umfassen u. a. folgende Bereiche:Deine Aufgaben umfassen: An erster Stelle kommt die Begleitung der jungen Pirat*innen auf ihrem Entwicklungsweg zu einem wichtigen Teil der Seeräuber-Gesellschaft. Dies geschieht bei uns nach den Grundsätzen des Berliner Bildungsprogramms und des Situationsansatzes, sowie unserer pädagogischen Konzeption. Austausch innerhalb der Crew, mit dem Kapitän, den jungen Pirat*innen und ihren Eltern, sowie dem Träger auf den Grundsätzen des Piraten-Kodex: Respekt und die Fähigkeit zu aktiver und passiver konstruktiver Kritik. Wichtig für uns ist vor allem, die Bereitschaft Verantwortung für das Schiff zu übernehmen und mit den anderen Crewmitgliedern die Fregatte gut seetüchtig zu halten. Wir wünschen uns von Dir, dass Du folgende Eigenschaften und Qualifikationen mitbringst: Eine abgeschlossene Ausbildung als Erzieher*in, bzw. einen gleichwertigen Abschluss wie z.B. Dipl. Soz. Pädagoge*in, Heilerziehungspflege*in o.ä., Gute Kenntnisse des Berliner Bildungsprogramms, Begeisterung für Dein Schiff und Deine Mannschaft, Berufserfahrung oder Erfahrungen im Bereich Integrationsarbeit wären toll, sind aber keine zwingenden Voraussetzungen, die Bereitschaft, zu neuen Ufern zu segeln und aktiv an der Umsetzung und ständigen Weiterentwicklung unseres Konzepts mitzuwirken, den Wunsch, eine offene, aktive und partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Eltern umzusetzen, Motivation, Teamfähigkeit und Empathie. Als Piratenverbund bieten wir unseren Crews: eine unbefristete Anstellung im Team, mit guter Vergütung und Weihnachtsgeld, und gleichzeitig hohem, sogar überdurchschnittlichen Personalstock, Förderung der Betrieblichen Altersvorsorge, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten inkl. Kostenüberahme und Freistellung von der Arbeit, liebevoll geplante und wertschätzende Firmenevents, hohe Autonomie über den eigenen Arbeitsplatz, flache Hierarchien mit einem entspannten Verhältnis zu Vorgesetzten, ein etabliertes Glückwunschmanagement für den wertschätzenden Umgang mit Kolleginnen und Kollegen, ein ermäßigtes BVG-Firmenticket bzw. Deutschlandticket Job nach bestandener Probezeit, exklusive Firmenrabatte über die Plattform Corporate Benefits, Wenn Du bei uns anheuern und gemeinsam mit einer neuen Crew lossegeln möchtest, dann sende Deine aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bitte ausschließlich digital an: bewerbung@kinderinseln-berlin-nord.de Erste Eindrücke zu unserer Insel gibt es hier: www.kinderinsel-alt-reinickendorf.de In diesem Sinne: Immer eine handbreit Wasser unter dem Kiel und vielleicht schon bis bald, Die Geschäftsführung der Kinderinseln Berlin Nord Hausanschrift zur Orientierung: Kinderinsel Alt-Reinickendorf Alt-Reinickendorf 50-51 13407 Berlin

Sozialarbeiter / Heilpädagoge / Erzieher (m/w/d)
Stellenanzeige aus einem Partnerportal
Rathenow

Sozialarbeiter / Heilpädagoge / Erzieher (m/w/d) differenziert. wirksam. gestaltend. Die Evangelische Jugendhilfe Geltow ist eine differenzierte Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung mit Sitz im Landkreis Potsdam-Mittelmark. Wir begleiten und unterstützen Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene und deren Familien im Rahmen des SGB VIII in Potsdam, Potsdam-Mittelmark, Berlin, Teltow-Fläming und im Havelland. Für unsere teilstationären und stationären Angebote (heilp. Wohngruppe "Ginko" und im Bereich "Eltern-Kind") im Havelland Sozialarbeiter*innen, Heilpädagog*innen & Erzieher*innenWir bieten: unbefristete Arbeitsverträge in einem spannenden und vielseitigen Tätigkeitsfeld Vergütung nach AVR/DWBO mit kirchlicher Zusatzversorgung und Schichtzulagen Supervision und Fortbildungsmöglichkeiten & Individuelle Entwicklungsmöglichkeiten in der Einrichtung Mitwirkung in einem kompetenten und multiprofessionellen Team Maßnahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung (Sportangebote, Jobrad, kollegiale Events u.v.m.) Wir wünschen uns: Motivation in der Beziehungsarbeit mit Kindern, Jugendlichen und dem Familiensystem wirksam zu werden Bereitschaft fachlich differenziert und flexibel Fallarbeit zu gestalten Eine Ressourcen- und Bindungsorientierte Grundhaltung Reflexions- und Konfliktfähigkeit Bereitschaft zu Schicht- und Wechseldienst Ihre Bewerbung richten Sie bitte an: bewerbung@ejh-geltow.de Mehr Informationen finden Sie auf unserer Homepage: www.ejh-geltow.deKontakt Maxi Schmidt Tel.: 0173 3285785 bewerbung@ejh-geltow.deStandort Rathenow Ev. Jugendhilfe Geltow Auf dem Franzensberg 6 14548 Schwielowsee OT Geltow https://www.ejh-geltow.de/ Wir fühlen uns den 17 globalen Nachhaltigkeitszielen verpflichtet und sind ein GWÖ-zertifiziertes Unternehmen.

Sozialarbeiter / Heilpädagoge (m/w/d)
Stellenanzeige aus einem Partnerportal
Werder (Havel)

Sozialarbeiter / Heilpädagoge (m/w/d)Sozialarbeiter*in/Heilpädagoge*in 14542 Werder ( Havel) Voll- oder Teilzeit differenziert. wirksam. gestaltend. Die Evangelische Jugendhilfe Geltow ist eine differenzierte Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung mit Sitz im Landkreis Potsdam-Mittelmark. Wir betreuen und unterstützen Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene und deren Familien im Rahmen des SGB VIII. Wir suchen in Voll- oder Teilzeit für unsere stationären Wohngruppen eine/n Sozialarbeiter*in/?Heilpädagoge*in. Die Einsatzorte könnten folgende Wohngruppen sein: „Erlebnishelden“, „Plessower Kids“ oder „Kids vom Berg“.Wir wünschen uns: Freude an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in schwierigen Lebenssituationen Team-, Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit selbstständige und verantwortungsvolle Arbeitsweise Zuverlässigkeit und persönliches Engagement Durchsetzungsvermögen, Einfühlungsvermögen und Wertschätzung Führerschein Kl. B und eine abgeschlossene Ausbildung wie oben benannt sind Voraussetzung Wir bieten: Vergütung nach AVR/DWBO mit kirchlicher Zusatzversorgung Supervision und Fort-& Weiterbildungsmöglichkeiten ein vielfältiges Arbeitsfeld Mitwirkung in einem kompetenten Team eine ressourcenorientierte, wertschätzende und respektvolle Haltung Mitarbeiter*innen und den zu betreuenden Kindern und Jugendlichen gegenüber die Möglichkeit Verantwortung zu übernehmen und sich auf vielfältige Art einzubringen Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Juliane Leonhard unter 0173 5496593. Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an: Ev. Jugendhilfe Geltow Auf dem Franzensberg 6 14548 Schwielowsee / OT Geltow oder online an bewerbung@ejh-geltow.deKontakt Juliane Leonhard Tel.: 0173 5496593 bewerbung@ejh-geltow.deStandort 14542 Werder ( Havel) Ev. Jugendhilfe Geltow Auf dem Franzensberg 6 14548 Schwielowsee OT Geltow https://www.ejh-geltow.de/ Wir fühlen uns den 17 globalen Nachhaltigkeitszielen verpflichtet und sind ein GWÖ-zertifiziertes Unternehmen.

Erzieher oder Pflegefachkraft, Gruppendienst Wohnheim Autisten, Schulzestraße (w/m/d)
Stellenanzeige aus einem Partnerportal
Berlin

Erzieher oder Pflegefachkraft, Gruppendienst Wohnheim Autisten, Schulzestraße (w/m/d) In unserem neu erbauten Haus in der Schulzestrasse leben 24 erwachsene Menschen mit Autismus auf 4 Etagen und einer ambulanten WG. Die Einrichtung ist bestens mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Die Angebote sind ausgerichtet auf moderne Wohn- und Unterstützungsformen, die auf die individuellen Bedürfnisse der Menschen zugeschnitten sind. Unser Ziel ist es, den betreuten Menschen unabhängig von Art und Schwere ihrer Behinderung ein weitestgehend eigenständiges, normales und selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen. Bewerben Sie sich jetzt als pädagogische Fachkraft (w/m/d) für eine unbefristete Teilzeit- oder Vollzeitbeschäftigung mit bis zu 39 Stunden/Woche:Hierbei unterstützen Sie uns: Sie führen die pädagogische Betreuung von Erwachsenen mit Behinderungen aus dem autistischen Spektrum im Gruppendienst durch. Sie übernehmen die Lebens- und Alltagsbegleitung inkl. pflegerischer Tätigkeiten im stationären Kontext. Das ist uns wichtig: Sie sind staatlich anerkannter Erzieher (w/m/d), Heilerziehungspfleger (w/m/d), Sozialpädagoge (w/m/d), Rehabilitationspädagoge (w/m/d), Altenpfleger (w/m/d) oder Gesundheits- und Krankenpfleger (w/m/d). Sie verfügen idealerweise über Berufserfahrung im Bereich Autismus oder Menschen mit Behinderung oder sind bereit, sich in dieses Themenbereich einzuarbeiten. Nachweis eines erweiterten Führungszeugnisses bei Einstellung. Unabhängig von einer Konfession identifizieren Sie sich mit dem Diakonischen Auftrag und gestalten diesen gerne mit.Darauf dürfen Sie sich freuen: eine tarifliche Vergütung 30 Tage Erholungsurlaub zzgl. eines zusätzlichen Urlaubstages sowie zusätzliche freie Tage als Ausgleich zum Schichtdienst, eine individuelle Einarbeitung durch die Teamleitung und Ihre Kollegen und Kolleginnen, regelmäßige Teamsitzungen und Supervisionen zur Reflexion der Arbeits- und Teamprozesse, bis zu 30% Vergünstigungen bei verschiedenen Dienstleistern (z.B. Adidas, H&M, etc.) über "Corporate Benefits", Fahrradleasing über Jobrad sowie Prämienvergütung „Mitarbeitende werben Mitarbeitende“ (1.000 € je geworbenem Mitarbeitenden). Viele weitere Vorteile, die Sie hier finden: Erfahren Sie mehr über den Neukirchener Erziehungsverein als Arbeitgeber . Ihre Fragen beantwortet gerne: Anke Weihrauch, Fachbereichsleiterin Eingliederungshilfe, 030/92900210 Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Eine Einstellung erfolgt zum nächstmöglichen Termin.