23 Stellenangebote als Biologisch Technische Assistenz (m/w/d) in Berlin und Brandenburg

Biologisch-/Medizinisch-Technische Assistenz (m/w/d) in der Qualitätskontrolle
Stellenanzeige aus einem Partnerportal
Teltow

Wir suchenBiologisch-/Medizinisch-Technische Assistenz (m/w/d) in der Qualitätskontrolle Vollzeit, Berufsanfänger/-erfahrene, Teltow, Qualitätskontrolle, unbefristet, ab sofortÜber uns Wir, die CO.DON GmbH, sind ein biopharmazeutisches Unternehmen und Hersteller von Zelltransplantaten. Unser Fokus liegt auf der Entwicklung und Herstellung von Zelltherapien zur gelenkerhaltenden Behandlung von Gelenkknorpeldefekten mit ausschließlich körpereigenen Knorpelzellen. Die von uns angebotene Methode wird in über 200 Kliniken angewandt und wurde bereits bei über 18.000 Patienten eingesetzt. Derzeit ist CO.DON mit zwei Standorten in Deutschland vertreten sowie mit Tochtergesellschaften oder Vertriebspartnerschaften in der Schweiz, den Niederlanden, Großbritannien und Österreich aktiv. Website: www.codon.deIhre Aufgaben Durchführung von Prüfungen an Ausgangsstoffen, Zwischen-und Endprodukten bei der aseptischen Herstellung von autologen Zelltransplantaten unter Anwendung von insbesondere mikro-und molekularbiologischen Methoden (insbesondere qPCR) Mitwirkung bei der Etablierung und Validierung von Prüfmethoden Erstellung GMP-konformer Dokumentationen Übernahme von Laborraum-und Geräteverantwortlichkeiten Was Sie mitbringen Ausbildung als BTA oder MTA oder abgeschlossenes Bachelorstudium in Biologie, Biochemie oder Biotechnologie Kenntnisse in mikro-und molekularbiologischen Methoden wünschenswert Selbständige Arbeitsweise, eine ausgeprägte Teamfähigkeit und Flexibilität Sichere Beherrschung von MS-Office-Anwendungen Bereitschaft für Wochenendarbeit sowie Teilnahme am Schichtdienst Was wir bieten Kollegiales Team und offene Kommunikation Abwechslungsreiche und spannende Aufgaben in einem wachsenden Unternehmen Familienfreundliche Betriebskultur Getränke und Kaffee zur freien Verfügung Klingt spannend und passt zu Ihnen? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung inklusive Anschreiben, Lebenslauf, Nachweis Ihres höchsten Bildungsabschlusses, aktuelle Arbeitszeugnisse (sofern vorhanden) sowie Gehaltsvorstellung und frühestmögliches Eintrittsdatum per E-Mail an: Frau Anne Kemmerich, Human Resources karriere@codon.de Betreff: „Bewerbung BTA/MTA in derQualitätskontrolle (m/w/d)“ 02.05.2024

Biologisch-/Medizinisch-Technische Assistenz (m/w/d) in der Arzneimittelherstellung
Stellenanzeige aus einem Partnerportal
Teltow

Wir suchenBiologisch-/Medizinisch-Technische Assistenz (m/w/d) in der Arzneimittelherstellung Vollzeit, Berufsanfänger, Teltow, Produktion, unbefristet, ab sofortÜber uns Wir, die CO.DON GmbH, sind ein biopharmazeutisches Unternehmen und Hersteller von Zelltransplantaten. Unser Fokus liegt auf der Entwicklung und Herstellung von Zelltherapien zur gelenkerhaltenden Behandlung von Gelenkknorpeldefekten mit ausschließlich körpereigenen Knorpelzellen. Die von uns angebotene Methode wird in über 200 Kliniken angewandt und wurde bereits bei über 18.000 Patienten eingesetzt. Derzeit ist CO.DON mit zwei Standorten in Deutschland vertreten sowie mit Tochtergesellschaften oder Vertriebspartnerschaften in der Schweiz, den Niederlanden, Großbritannien und Österreich aktiv. Website: www.codon.deIhre Aufgaben Zellkultivierung: Arzneimittelgerechte Herstellung autologer Zelltransplantate Arbeiten im Reinraum Unterstützung in der Arbeitsvorbereitung und Bereitstellung von Materialien Pflege, Kontrolle und Wartung zugewiesener Geräte in der Produktion Reinigung, Desinfektion und Sterilisation der Arbeitsmaterialien Erstellung GMP-konformer Dokumentationen Was Sie mitbringen Abgeschlossene Berufsausbildung zum/zu dem technischen Assistenten/in (z.B. BTA/ PTA/ MTA), Biologielaborant/in oder vergleichbarer Qualifikation Kenntnisse auf dem Gebiet der Zellbiologie sind wünschenswert, aber nicht zwingend erforderlich Sichere Beherrschung von MS Office-Anwendungen Selbständige Arbeitsweise sowie eine ausgeprägte Teamfähigkeit Gewissenhaftigkeit, Belastbarkeit sowie gute und schnelle Auffassungsgabe Bereitschaft für Schichtdienst (aktuell zwischen 6:30Uhr und 18Uhr) sowie zur Wochenend-und Feiertagsarbeit Was wir bieten Kollegiales Team und offene Kommunikation Abwechslungsreiche und spannende Aufgaben in einem wachsenden Unternehmen Strukturierte Einarbeitung Familienfreundliche Betriebskultur Getränke und Kaffee zur freien Verfügung Klingt spannend und passt zu Ihnen? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung inklusive Anschreiben, Lebenslauf, Nachweis Ihres höchsten Bildungsabschlusses, aktuelle Arbeitszeugnisse (sofern vorhanden) sowie Gehaltsvorstellung und frühestmögliches Eintrittsdatum per E-Mail an: Frau Anne Kemmerich, Human Resources karriere@codon.de Betreff: „Bewerbung BTA/MTA in derQualitätskontrolle (m/w/d)“ 02.05.2024

Technische*r Assistent*in
Stellenanzeige aus einem Partnerportal
Potsdam

Das Max-Planck-Institut für Molekulare Pflanzenphysiologie in Potsdam sucht zum 01.08.2024 zur Verstärkung der Arbeitsgruppe „Zentraler Metabolismus“ von Prof. Dr. Alisdair Fernie zunächst befristet für zwei Jahre eine*ntechnische*n Assistent*in Das Max-Planck-Institut für Molekulare Pflanzenphysiologie in Potsdam erforscht die molekularen Prozesse, die das Wachstum und die Entwicklung von Pflanzen bestimmen. Derzeit arbeiten am Institut mehr als 300 Beschäftigte aus allen Teilen der Welt.Das erwartet Sie bei uns: Grundlegende molekularbiologische Arbeiten (DNA- / RNA-Extraktion, PCR / qPCR, Gelelektrophorese, molekulare Klonierung usw.) Vorbereitung, Durchführung und Dokumentation von Versuchsreihen Arbeiten mit dem Modellpflanzenorganismus und Nutzpflanzen (Aussaat, Samenernte, Sterilkultur, Genotypisierung, Kreuzung usw.) Labororganisatorische Aufgaben Bestellungen von Reagenzien und Material für das Labor Das bringen Sie mit: Abgeschlossene Ausbildung als Biologisch-Technische*r Assistent*in oder Biologielaborant*in Gute englische und deutsche Sprachkenntnisse in Wort und Schrift Begeisterung für die Forschung sowie die Bereitschaft zum eigenverantwortlichen Arbeiten sind wünschenswert Teamfähigkeit Die Max-Planck-Gesellschaft hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht. Außerdem strebt die Max-Planck-Gesellschaft nach Geschlechtergerechtigkeit und Vielfalt. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 16.06.2024 unter der Kennziffer 06/24. Bewerben Sie sich jetzt online. Alternativ können Sie die Bewerbung per Post schicken. Bei Fragen wenden Sie sich bitte mit der genannten Kennziffer an bewerbung@mpimp-golm.mpg.de. Informationen zu unserem Institut finden Sie im Internet unter www.mpimp-golm.mpg.de.Das bieten wir: Vollzeit- / Teilzeitbeschäftigung, flexible Arbeitszeiten (Gleitzeit) Vergütung nach dem TVöD Bund entsprechend Ihrer Qualifikation und Berufserfahrung 30 Tage Urlaub, Jahressonderzahlung und eine Altersvorsorge (VBL) Gründliche Einarbeitung in das Aufgabengebiet, Teilnahme an Schulungen Möglichkeit der Kinderbetreuung im Fröbel-Kindergarten in Campusnähe Ausreichend kostenlose Parkmöglichkeiten Gute Anbindung an den ÖPNV, Zuschuss zum Job- / Deutschlandticket Eine Campuskantine mit verschiedensten Speisen Sportangebote und Vergünstigungen für den Hochschulsport Potsdam

Direkt in Deinen Posteingang

Sobald ein neuer Job eingestellt wird, schicken wir Dir eine Mail.

Es gelten die Nutzungsbedingungen.
Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.
Suchagenten-Benachrichtigung
Technische*r Assistent*in
Stellenanzeige aus einem Partnerportal
Potsdam

Das Max-Planck-Institut für Molekulare Pflanzenphysiologie in Potsdam sucht zum zum nächstmöglichen Zeitpunkt zur Verstärkung der Arbeitsgruppe „Organellenbiologie und Biotechnologie“ von Prof. Dr. Ralph Bock zunächst befristet für zwei Jahre eine*ntechnische*n Assistent*in Das Max-Planck-Institut für Molekulare Pflanzenphysiologie in Potsdam erforscht die molekularen Prozesse, die das Wachstum und die Entwicklung von Pflanzen bestimmen. Derzeit arbeiten am Institut mehr als 300 Beschäftigte aus allen Teilen der Welt.Das erwartet Sie bei uns: Arbeiten auf dem Gebiet der pflanzlichen Molekularbiologie Betreuung pflanzlicher Zell- und Gewebekulturen Labororganisatorische Aufgaben Das bringen Sie mit: Abgeschlossene Ausbildung als Biologisch-Technische*r Assistent*in oder Biologielaborant*in Von Vorteil sind Erfahrungen mit molekularbiologischen Techniken sowie pflanzlicher Sterilkultur Gute englische und deutsche Sprachkenntnisse in Wort und Schrift Sicherer Umgang mit MS-Office-Programmen Begeisterung für die Forschung sowie die Bereitschaft zum eigenverantwortlichen Arbeiten sind wünschenswert Teamfähigkeit Die Max-Planck-Gesellschaft hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht. Außerdem strebt die Max-Planck-Gesellschaft nach Geschlechtergerechtigkeit und Vielfalt. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 16.06.2024 unter der Kennziffer 07/24. Bewerben Sie sich jetzt online. Alternativ können Sie die Bewerbung per Post schicken. Bei Fragen wenden Sie sich bitte mit der genannten Kennziffer an bewerbung@mpimp-golm.mpg.de. Informationen zu unserem Institut finden Sie im Internet unter www.mpimp-golm.mpg.de.Das bieten wir: Vollzeit- / Teilzeitbeschäftigung, flexible Arbeitszeiten (Gleitzeit) Vergütung nach dem TVöD Bund entsprechend Ihrer Qualifikation und Berufserfahrung 30 Tage Urlaub, Jahressonderzahlung und eine Altersvorsorge (VBL) Gründliche Einarbeitung in das Aufgabengebiet, Teilnahme an Schulungen Möglichkeit der Kinderbetreuung im Fröbel-Kindergarten in Campusnähe Ausreichend kostenlose Parkmöglichkeiten Gute Anbindung an den ÖPNV, Zuschuss zum Job- / Deutschlandticket Eine Campuskantine mit verschiedensten Speisen Sportangebote und Vergünstigungen für den Hochschulsport Potsdam