Fördererkreis Junge Politik e.V. als Arbeitgeber

Suarezstraße 15-17, 14057 Berlin

In Gedenken an das verpflichtende Erbe von Ernst Lemmer erfolgte im Jahr 1975 durch die Initiative einer politisch interessierten Gruppierung junger Leute die Gründung des Ernst-Lemmer-Instituts.

Als deren Identifikationsfigur war Ernst Lemmer (1898 – 1979) neben Jakob Kaiser eine der führenden Persönlichkeiten in der noch jungen Bundesrepublik Deutschland. Beide setzten in ihrem politischen Bestreben ausgeprägte soziale Akzente. Ab 1951 bis zu seinem Tod im Jahr 1970 bekleidete Ernst Lemmer mehrere politische Funktionen, u.a. als Mitglied des Abgeordnetenhauses von Berlin, Mitglied des Bundestages, Bundesminister und Sonderbeauftragte des Bundeskanzlers für Berlin.Der Fördererkreis Junge Politik e.V. verfügt mit dem Ernst-Lemmer-Institut über eine modern ausgestattete Bildungs- und Begegnungsstätte mit Räumlichkeiten für Seminare und Veranstaltungen für bis zu 80 Teilnehmer.Zudem betreibt der Fördererkreis Junge Politik e.V. am selben Standort ein gepflegtes Wohnheim für Studenten, Auszubildende und Praktikanten. Die serviceorientierte Leitung des Hauses hat dazu beigetragen, dass dieses Wohnheim weit über die Grenzen Deutschlands bekannt und beliebt ist. Eine internationale Begegnungsstätte für junge Menschen!Auf Initiative des Fördererkreises Junge Politik e.V. wurde am 04. März 1995 das vereinseigene Haus in der Steifensandstraße 8, Berlin- Charlottenburg in „Peter-Lorenz-Haus“ umbenannt. Peter Lorenz war langjähriger Landesvorsitzender der CDU Berlin, welcher 1975 von Terroristen entführt worden war. Das Peter-Lorenz-Haus bietet heute Studenten aus aller Welt günstigen Wohnraum in zentraler Lage.

Jobs 0

Direkt in Deinen Posteingang

Sobald ein neuer Job von Fördererkreis Junge Politik e.V. eingestellt wird, schicken wir Dir eine Mail.

Es gelten die Nutzungsbedingungen.
Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.
Suchagenten-Benachrichtigung

Kontakt

Firmensitz

Hit Counter