95 Jobs als Personalsachbearbeiter (m/w/d) in Berlin und Brandenburg

Psycholog/in in der Erziehungs- und Familienberatung (EFB) (m/w/d) Vollzeit / Teilzeit
Stellenanzeige aus einem Partnerportal
Berlin

Der drittgrößte Bezirk Steglitz-Zehlendorf liegt im Südwesten Berlins und bietet ein Wohlfühlklima für alle Menschen. Dazu gehören die acht Ortsteile: Dahlem, Lankwitz, Lichterfelde, Nikolassee, Schlachtensee, Steglitz, Wannsee und Zehlendorf. So unterschiedlich unsere Ortsteile auch sein mögen - so unterschiedlich sind auch unsere rund 309.000 Einwohner mit ihren Bedürfnissen. Es sollen sich alle in Steglitz-Zehlendorf wohlfühlen, das ist das Ziel der Bezirksverwaltung. Das Jugendamt Steglitz-Zehlendorf ist in unterschiedlichen Arbeits- und Aufgabenbereichen tätig – von der Schaffung kieznaher Freizeitangebote für junge Menschen, über die Beratung und Unterstützung für Familien in unterschiedlichsten Lebenslagen, bis hin zu Hilfen in Krisen- und Notsituationen. Dabei stehen wir Familien und jungen Menschen zur Seite, geben Orientierung und stellen die Weichen für ein gesundes und sicheres Aufwachsen. Wenn auch Sie Ihren Teil dazu beitragen möchten, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Das Jugendamt des Bezirksamtes Steglitz-Zehlendorf von Berlin sucht ab sofort und unbefristet eine/nPsycholog/in in der Erziehungs- und Familienberatung (EFB) (m/w/d) Kennziffer: 4040-T046 Entgeltgruppe: EG 13 TV-L Vollzeit mit 39,4 Wochenstunden Die Beschäftigung von Teilzeitkräften ist möglich, sofern der Arbeitsplatz ganztägig besetzt ist. Ihr Arbeitsgebiet umfasst vielfältige Aufgaben, unter anderem... Beratung von Eltern, Alleinerziehenden und weiteren Bezugs-/Erziehungspersonen in allgemeinen und konkreten Erziehungs- und Entwicklungsfragen, in Konflikt - und Belastungssituationen sowie in Fragen der Partnerschaft, Trennung und Scheidung auch in Bezug auf Gestaltung und Ausübung des Umgangsrechts Beratung von Kindern und Jugendlichen zu Fragen der Entwicklung, des Erlebens, der Orientierung und der Verhaltensorganisation Durchführung von psychologischen Einzel-, Gruppen- und Familienberatungen unter Einsatz therapeutischer Methoden entsprechend der psycho- oder systemisch-therapeutischen Zusatzausbildung Fachdienstliche Aufgaben für andere Fachbereiche des Jugendamtes, z.B. zu Indikation und Evaluation psychologischer Interventionen, Integrativer Lerntherapien sowie zum erweiterten Förderbedarf bei Pflegekindern Öffentlichkeits- und Gremienarbeit; Supervision Weitere Aufgaben können dem beigefügten Anforderungsprofil über den Button „weitere Informationen“ entnommen werden.Ihr Profil:Tarifbeschäftigte: Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom oder Master) des Studiengangs Psychologie (das Fach Klinische Psychologie einschließend) Weiterbildung in mindestens einem für die Aufgaben einer öffentlichen Erziehungs- und Familienberatungsstelle benötigten Therapieverfahren insbes. in Verhaltenstherapie, tiefenpsychologische Psychotherapie, Gesprächspsychotherapie, systemische Therapie, Familientherapie oder Zusatzausbildung als Erziehungs- und Familienberater/in, Psychologische Berater/in (IFB) (Dauer der Weiterbildung mindestens 3 Jahre bzw. mindestens 700 Stunden) in einem anerkannten Institut (ohne Approbation) Mindestens zweijährige Berufserfahrung als Berater/in in einer Erziehungs- und Familienberatungsstelle oder mindestens drei-jährige Berufserfahrung in psychologischer Tätigkeit in der Jugendhilfe und/oder der im klinischen Bereich Fachliche Kompetenzen: Kenntnisse und Erfahrungen in der Entwicklungspsychologie und Indikationsdiagnostik (insbes. zur Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie sowie zur systemischen (Familien)-Therapie, Erfahrung in der Erstellung von psychologischen Gut-achten, Erfahrung in klinischer Prozessdiagnostik und Evaluation fachliche und methodische Kenntnisse in Einzelfall-, Gruppen-, Jugend- und Familienarbeit Außerfachliche Kompetenzen: Leistungs-, Lern- und Veränderungsfähigkeit Organisationsfähigkeit Ziel- und Ergebnisorientierung Kommunikationsfähigkeit Kooperationsfähigkeit Dienstleistungsorientierung Kritikfähigkeit Wir bieten: eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie flexible Arbeitszeitmodelle (u.a. Gleitzeit, Arbeiten in Teilzeit) Möglichkeit zur Mobilen Arbeit eine gute Einarbeitung durch ein dynamisches Team eine individuelle Personalentwicklung mit vielfältigen Angeboten der Fort- und Weiterbildung (Wissensmanagement) ein großes Angebot des Gesundheitsmanagements ein kollegiales Arbeitsumfeld und ein gutes Betriebsklima einen sicheren Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst 30 Tage Urlaubsanspruch, grundsätzlich am 24. und 31. Dezember frei ein vergünstigtes Jobticket die Möglichkeit von Auslandspraktika - "LoGo! Europe" Bildungsurlaub eine pünktliche Bezahlung und eine Jahressonderzahlung Vermögenswirksame Leistungen u.v.a.m. Wichtig: Über den Button „weitere Informationen“ finden Sie das detaillierte Anforderungsprofil mit allen Informationen zu dieser Stellenausschreibung. Bitte speichern Sie sich das Anforderungsprofil, da es nach Ablauf der Bewerbungsfrist nicht mehr abrufbar ist. Ansprechperson für Ihre Fragen zu dem Arbeitsgebiet: Frau Meunier, Stellenzeichen: Jug 3000, Tel.: 030/90299-2518. Interesse? Bewerben Sie sich jetzt! Oder spätestens bis zum 11.07.2024 ausschließlich über das Karriereportal der Berliner Verwaltung. Alle Unterlagen sind von Ihnen einzureichen, unabhängig von der Abforderung einer Personalakte durch die ausschreibende Dienststelle. Bitte reichen Sie unbedingt eine aktuelle dienstliche Beurteilung oder ein qualifiziertes Zeugnis ein. Sofern Ihnen ein aktuelles Arbeitszeugnis bzw. eine dienstliche Beurteilung nicht vorliegt, weisen Sie bitte in Ihrer Bewerbung darauf hin. Für aktuell bzw. ehemalig im öffentlichen Dienst Beschäftigte: Bitte füllen Sie die Einverständniserklärung zur Personalakteneinsicht aus und fügen Sie diese Ihrer Bewerbung bei. Hinweise: Wir erwarten mindestens eine kompetente Verwendung der deutschen Sprache entsprechend der Stufe C1 des gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen. (The minimum we expect is competent use of the German language at a level corresponding to C1 of the Common European Framework for languages.) Bei Qualifizierungen und Bildungsabschlüssen, die nicht in der Bundesrepublik Deutschland erlangt wurden, ist eine Zeugnisbewertung für ausländische Hochschulqualifikationen über die "Zentralstelle für ausländische Abschlüsse (ZAB)" sowie eine beglaubigte deutsche Übersetzung beizufügen. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.kmk.org/zab/zeugnisbewertung.html. Vorhandene Unterlagen zur Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis in Deutschland sind mit den Bewerbungsunterlagen einzureichen. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die o.a. Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht. Anerkannt schwerbehinderte Menschen und ihnen Gleichgestellte werden bei gleichwertiger Qualifikation bevorzugt. Bitte weisen Sie auf eine Schwerbehinderung gegebenenfalls bereits in der Bewerbung hin. Etwaige anlässlich einer Bewerbung entstehende Aufwendungen, wie z.B. Fahrtkosten, Verpflegungs- oder Übernachtungskosten, können nicht erstattet werden. Ergänzend ist zu beachten, dass eine digitale Durchführung von Auswahlgesprächen aus organisatorischen Gründen nicht möglich ist. Weitere Informationen zum Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf von Berlin: https://www.berlin.de/ba-steglitz-zehlendorf/ weitere InformationenMEIN JOB, MEIN BEZIRK VIELFÄLTIG BESONDERS STEGLITZ-ZEHLENDORF

Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (d/w/m) mit Schwerpunkt Sozialversicherung / Erlössicherung
Stellenanzeige aus einem Partnerportal
Berlin

Arbeitszeitmodelle – vielfältig und flexibel Betriebliche Altersvorsorge – abgesichert und zukunftsorientiert Firmenticket – vergünstigt zum Arbeitsplatz Gesundheitsangebote – Sport, Fitness und Prävention Aus-, Fort- und Weiterbildung – Qualifikation nach Maß in der internen Gesundheitsakademie Personalentwicklung – Unterstützung auf dem persönlichen Karriereweg Vereinbarkeit von Beruf & Familie – zertifiziert als familiengerechtes Unternehmen seit 2007 Internationalität und Diversity – Charta der Vielfalt Tarifverträge – attraktives Gehalt mit regelmäßigen Entgeltsteigerungen sowie verbindliche Rahmenbedingungen DIE CHARITÉ – UNIVERSITÄTSMEDIZIN BERLIN ist eine gemeinsame Einrichtung der Freien Universität Berlin und der Humboldt-Universität zu Berlin. Sie hat als eines der größten Universitätsklinika Europas mit bedeutender Geschichte eine führende Rolle in Forschung, Lehre und Krankenversorgung inne. Aber auch als modernes Unternehmen mit Zertifizierungen im medizinischen, klinischen und im Management-Bereich tritt die Charité hervor.Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (d/w/m) mit Schwerpunkt Sozialversicherung / ErlössicherungZentrales Abrechnungsmanagement Campus Benjamin Franklin, Steglitz Arbeiten an der Charité Weil Sie den Unterschied machen Seit dem 01.04.2020 ist das Zentrale Abrechnungsmanagement Teil des Geschäftsbereiches Erlösmanagement. Die Abteilung verantwortet die Abrechnung aller stationären, ambulanten und sonstigen sowie zahnärztlichen Leistungen an externe Kostenträger. Die Summe der fakturierten Leistungen beträgt mehr als 1 Mrd. - / Jahr, ein Großteil davon wird auf elektronischem Weg in Rechnung gestellt. Werden Sie jetzt Teil unseres Teams und verbessern Sie mit innovativen Arbeitsmethoden, hoher Lösungskompetenz und Mut zur Innovation die Prozesse im Sinne der Kliniken. Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann zögern Sie bitte nicht sich zu bewerben! Die Stelle im Überblick Unser Team besteht aktuell aus ca. 90 Kolleginnen und Kollegen, die gemeinsam die Erlössicherung aus den erbrachten Leistungen und somit den Liquidationszufluss verantworten. Zur Unterstützung suchen wir für den Bereich Sozialversicherung jemanden mit anwendungsbereiten sozialversicherungsrechtlichen Kenntnissen. Sie unterstützen die erarbeiteten Strategien zur Aufnahme bzw. Rückführung von Patientinnen und Patienten in eine gesetzliche Krankenversicherung (GKV) Sie ermitteln, prüfen und berücksichtigen dabei Erwerbs- und Versicherungsbiografien und persönliche Situationen Sie tauschen sich mit öffentlichen Institutionen, Trägerinnen und Trägern der Sozialversicherung und privaten Versicherungsunternehmen zur Herstellung der dortigen Versicherung und ggf. rückwirkenden Anmeldung und Eintragung aus Sie prüfen und klären rückwirkende Beitragsansprüche von Krankenkassen unter Beachtung von Verjährungsfristen Sie prüfen Sachverhalte zu abgelehnten Erstattungsansprüchen gegenüber Krankenkassen und sonstigen Kostenträgern Danach suchen wir Sie verfügen über eine Berufsausbildung zur bzw. zum Sozialversicherungsfachangestellten (Schwerpunkt Gesetzliche Krankenversicherung) mit Berufserfahrung oder eine abgeschlossene Ausbildung Kauffrau / Kaufmann im Gesundheitswesen oder zur bzw. zum Rechtsanwaltsfachangestellten mit einschlägiger Berufserfahrung und praktischem Bezug zum Aufgabengebiet Sie haben ausgeprägte Kenntnisse des SBG V mit Ausführungsvorschriften, über gemeinsame Rundschreiben und Besprechungsergebnisse, sowie über die (geltenden) Rechtsprechungen Gute Kenntnisse der weiteren Bücher des Sozialgesetzbuches (z. B. SGB I, SGB II, SGB IV, SGB XII) Kenntnisse des Versicherungsvertragsgesetzes (VVG), des Versicherungsaufsichtsgesetzes (VAG) und der EU-VO 883/04 und 987/09 Kenntnisse der Beihilfevorschrift sowie über Aufbau- und Ablauforganisation der Berliner Verwaltung Kenntnisse über Aufbau- und Ablauforganisation innerhalb der Krankenkassen im EU-Ausland Sehr gutes Einfühlungsvermögen sowie ausgeprägte Kommunikationsfähigkeiten und sehr gutes schriftliches Ausdrucksvermögen Ausgezeichnetes Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen Das bringt die Charité mit Eine hochprofessionelle Zusammenarbeit in einem motivierten und interdisziplinären Team Eine zukunftsorientierte, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit mit hoher Eigenverantwortung und persönlichem Handlungsspielraum Interkulturelle Teamveranstaltungen, gut strukturiertes Onboarding mit netten Kolleginnen und Kollegen Umfangreiche kostenfreie Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten bis hin zum Studium Vergünstigungen bei vielen Angeboten für Beschäftigte für die Bereiche Shopping, Reisen, Sport Durch unsere betriebliche Altersvorsorge sind unsere Mitarbeitenden im Alter zusätzlich abgesichert Die Charité ist seit 2007 zertifiziert als familiengerechte Hochschule und familiengerechtes Unternehmen Berücksichtigung von Dienstplanwünschen Informationen zur Stelle Entgeltgruppe E8 TVöD VKA-K. Die Eingruppierung erfolgt unter Berücksichtigung der Qualifikation, die jeweilige Erfahrungsstufe errechnet sich aus den geleisteten Berufsjahren. Das Jahresgehalt (brutto) ist für eine Vollzeitstelle ohne Jahressonderzahlung, Zulagen und Zusatzdiensten angegeben Die Arbeitszeit ist in Vollzeit 39 Stunden möglich Bei uns sind 30 Tage Urlaub Standard KENNZIFFER: 3166 BEGINN: Ab sofort BESCHÄFTIGUNGSDAUER: Unbefristet ARBEITSZEIT: Vollzeit VERGÜTUNG: Entgeltgruppe E8 gem. TVöD VKA-K: www.charite.de/karriere/ Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: Nico Wrobel, Tel.: 030 450 572 095 Bitte bewerben Sie sich mit einem Anschreiben, Lebenslauf und Abschlusszeugnissen sowie Arbeitszeugnissen (je als PDF / Bilddatei) unter Angabe der Kennziffer bis zum 03.07.2024 online über unser Bewerberformular. Charité – Universitätsmedizin Berlin DIE CHARITÉ – UNIVERSITÄTSMEDIZIN BERLIN trifft ihre Personalentscheidungen nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Gleichzeitig wird eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen angestrebt und dies bei gleichwertiger Qualifikation im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten berücksichtigt. Ebenso ausdrücklich erwünscht sind Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Ein erweitertes Führungszeugnis ist vorzulegen. Eventuell anfallende Reisekosten können nicht erstattet werden. DATENSCHUTZHINWEIS: Die Charité weist darauf hin, dass im Rahmen und zu Zwecken des Bewerbungsverfahrens an verschiedenen Stellen in der Charité (z. B. Fachbereich, Personalvertretung, Personalabteilung) personenbezogene Daten gespeichert und verarbeitet werden. Weiterhin können die Daten innerhalb des Konzerns sowie an Stellen außerhalb (z. B. Behörden) zur Wahrung berechtigter Interessen übermittelt bzw. verarbeitet werden. Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie unseren Datenschutz- und Nutzungsbestimmungen für Bewerbungsverfahren zu, diese finden Sie hier.

Sachbearbeitung (d/w/m) Reklamation
Stellenanzeige aus einem Partnerportal
Berlin

Arbeitszeitmodelle – vielfältig und flexibel Betriebliche Altersvorsorge – abgesichert und zukunftsorientiert Firmenticket – vergünstigt zum Arbeitsplatz Gesundheitsangebote – Sport, Fitness und Prävention Aus-, Fort- und Weiterbildung – Qualifikation nach Maß in der internen Gesundheitsakademie Personalentwicklung – Unterstützung auf dem persönlichen Karriereweg Vereinbarkeit von Beruf & Familie – zertifiziert als familiengerechtes Unternehmen seit 2007 Internationalität und Diversity – Charta der Vielfalt Tarifverträge – attraktives Gehalt mit regelmäßigen Entgeltsteigerungen sowie verbindliche Rahmenbedingungen DIE CHARITÉ – UNIVERSITÄTSMEDIZIN BERLIN ist eine gemeinsame Einrichtung der Freien Universität Berlin und der Humboldt-Universität zu Berlin. Sie hat als eines der größten Universitätsklinika Europas mit bedeutender Geschichte eine führende Rolle in Forschung, Lehre und Krankenversorgung inne. Aber auch als modernes Unternehmen mit Zertifizierungen im medizinischen, klinischen und im Management-Bereich tritt die Charité hervor.Sachbearbeitung (d/w/m) Reklamation Campus Virchow-Klinikum, Wedding Arbeiten an der Charité Die Charité wurde erneut zum besten Krankenhaus Deutschlands gewählt, weil unsere Mitarbeitenden jeden Tag einen hervorragenden Job machen – sowohl in der Krankenversorgung als auch in der Forschung, Lehre und Verwaltung. Patientinnen und Patienten aus aller Welt vertrauen auf die Expertise unseres Kollegiums sowie auf modernste Diagnostik und Behandlungsmethoden. Weil Sie den Unterschied machen Werden Sie jetzt ein Teil unseres herausragenden Team im medizinischen Leistungsmanagement (MLM) des GB Erlösmanagement. Das MLM stellt die Dokumentation und Kodierung der klinischen Leistungen als Grundlage für die Abrechnung mit den Kostenträgern sicher und bewertet deren Beanstandungen. Dabei analysiert das MLM die Dokumentations- und Kodierprozesse und unterstützt die Kliniken, insbesondere durch Beratung und Schulung, bei der Erlössteigerung und -sicherung. Darüber hinaus verantwortet das MLM den kompletten Reklamationsprozess inklusive interner und externer Kommunikation. Klingt spannend? Dann nicht zögern, sondern gleich bewerben! Die Stelle im Überblick Sie unterstützen alle wesentlichen Prozesse des Reklamationsmanagements Sie pflegen und aktualisieren die Daten in der SAP RKT-Datenbank aufgrund von Reklamationen Sie unterstützen oder bearbeiten Erstanfragen der Krankenkassen Sie bearbeiten Prüfanzeigen des Medizinischen Dienstes (MD) im Rahmen der Prüfverfahrensvereinbarung Sie bearbeiten Prüfanfragen der privaten Krankenversicherung / Berufsgenossenschaften (BG) Sie bereiten alle notwendigen Unterlagen für die Prüfungen vor und beauftragen die Digitalisierung von Krankenakten Sie stellen zielgerichtet medizinische Unterlagen aus der digitalisierten Krankenakte, Pegasos und SAP-ISH für den MD oder die Krankenversicherung/Berufsgenossenschaften (BG) Sie erfassen eingehender Gutachten des MD sowie die Leistungsentscheide der Krankenkassen, Krankenversicherungen und BG Sie unterstützen inhaltlich sowie organisatorisch den Austausch zwischen Krankenkassen und MD auf Arbeitsebene bspw. auch im Erörterungsverfahren Sie bearbeiten die Falländerungen in Vorbereitung einer neuen Rechnungslegung Sie unterstützen die Bearbeitung von Widersprüchen und Klagen Danach suchen wir Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung als Kauffrau / Kaufmann i. Gesundheitswesen oder einen vergleichbare Qualifikation sowie einschlägige Kenntnisse und Erfahrungen in der medizinischen Dokumentation Sie verfügen über Kenntnisse zum Reklamationsprozess und Abrechnungsbestimmungen sowie Prüfverfahrensvereinbarung Sie haben einen versierten Umgang mit gängigen MS Office Anwendungen (Word, Excel) und keine Berührungsängste für das Erlernen neuer IT-Systeme und haben sogar Spaß an der Arbeit in einem immer stärker digitalisierten Arbeitsumfeld, bringen sich dabei auch gerne aktiv mit ein Sie besitzen ein sicheres Auftreten, ein hohes Maß an Engagement und Selbstständigkeit, arbeiten gerne im Team und sind zuverlässig Das bringt die Charité mit Eine hochprofessionelle Zusammenarbeit in einem motivierten und interdisziplinären Team Eine zukunftsorientierte, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit mit hoher Eigenverantwortung und persönlichem Handlungsspielraum Interkulturelle Teamveranstaltungen, gut strukturiertes Onboarding mit netten Kolleginnen und Kollegen Umfangreiche kostenfreie Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten bis hin zum Studium Vergünstigungen bei vielen Angeboten für Beschäftigte für die Bereiche Shopping, Reisen, Sport Durch unsere betriebliche Altersvorsorge sind unsere Mitarbeitenden im Alter zusätzlich abgesichert Die Charité ist seit 2007 zertifiziert als familiengerechte Hochschule und familiengerechtes Unternehmen Nutzen Sie unsere vielfältigen Möglichkeiten, Familie und Beruf in Einklang zu bringen und profitieren Sie von den zahlreichen Mitarbeitervergünstigungen im Alltag Informationen zur Stelle Entgeltgruppe E8 TVöD VKA-K. Die Eingruppierung erfolgt unter Berücksichtigung der Qualifikation, die jeweilige Erfahrungsstufe errechnet sich aus den geleisteten Berufsjahren. Das Jahresgehalt (brutto) ist für eine Vollzeitstelle ohne Jahressonderzahlung, Zulagen und Zusatzdiensten angegeben Bei uns sind 30 Tage Urlaub Standard KENNZIFFER: 3155 BEGINN: 01.08.2024 BESCHÄFTIGUNGSDAUER: Unbefristet ARBEITSZEIT: Vollzeit (39 Wochenstunden) VERGÜTUNG: Entgeltgruppe E8 gem. TVöD VKA-K: www.charite.de/karriere/ Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Roland Tröger per E-Mail unter roland.troeger@charite.de oder per Telefon unter +49 (0) 030 450 572365 . Bitte bewerben Sie sich mit einem Anschreiben, Lebenslauf und Abschlusszeugnissen sowie Arbeitszeugnissen (je als PDF / Bilddatei) unter Angabe der Kennziffer bis zum 28.06.2024 online über unser Bewerberformular. Charité – Universitätsmedizin Berlin DIE CHARITÉ – UNIVERSITÄTSMEDIZIN BERLIN trifft ihre Personalentscheidungen nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Gleichzeitig wird eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen angestrebt und dies bei gleichwertiger Qualifikation im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten berücksichtigt. Ebenso ausdrücklich erwünscht sind Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Ein erweitertes Führungszeugnis ist vorzulegen. Eventuell anfallende Reisekosten können nicht erstattet werden. DATENSCHUTZHINWEIS: Die Charité weist darauf hin, dass im Rahmen und zu Zwecken des Bewerbungsverfahrens an verschiedenen Stellen in der Charité (z. B. Fachbereich, Personalvertretung, Personalabteilung) personenbezogene Daten gespeichert und verarbeitet werden. Weiterhin können die Daten innerhalb des Konzerns sowie an Stellen außerhalb (z. B. Behörden) zur Wahrung berechtigter Interessen übermittelt bzw. verarbeitet werden. Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie unseren Datenschutz- und Nutzungsbestimmungen für Bewerbungsverfahren zu, diese finden Sie hier.

Direkt in Deinen Posteingang

Sobald ein neuer Job eingestellt wird, schicken wir Dir eine Mail.

Es gelten die Nutzungsbedingungen.
Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.
Suchagenten-Benachrichtigung
Koordinator (m/w/d) Facility Management Sicherheitssysteme
Stellenanzeige aus einem Partnerportal
Berlin

Übernehmen Sie gemeinsam mit uns Verantwortung für die Zukunft.Koordinator (m/w/d) Facility Management Sicherheitssysteme Standort: Berlin Fachbereich: Technik/ Fertigung/ Ingenieurwesen Karrierelevel: Berufserfahrene Einstiegszeitpunkt: ab sofort Vertragsart: unbefristet Arbeitszeit: Vollzeit Homeoffice: hybrides Arbeiten Die A. Menarini Research & Business Service GmbH, kurz Menarini Berlin, ist ein Schwesterunternehmen des international tätigen Pharmaunternehmens BERLIN-CHEMIE. Beide Unternehmen gehören zur Menarini-Group, die mit über 17.000 Mitarbeitenden führend in der italienischen Pharmabranche ist. Während BERLIN-CHEMIE auf Produktion und Vertrieb von Arzneimitteln spezialisiert ist, konzentriert sich Menarini Berlin auf moderne Services in den Bereichen Forschung & Entwicklung, IT, Technik, HR, Einkauf, Logistik und Finanzen. Was uns alle verbindet und antreibt, ist der Einsatz für die Gesundheit. Mit Verantwortung und Leidenschaft leisten wir bei Menarini unseren Beitrag, hochwertige Arzneimittel zu entwickeln, die das Leben von Patientinnen und Patienten auf der ganzen Welt verbessern. Aber nicht nur bei unseren Produkten steht der Mensch im Mittelpunkt. Es ist uns genauso wichtig, ein Arbeitsumfeld zu schaffen, in dem wir als Gemeinschaft von der Vielfalt der Gedanken, Erfahrungen, Arbeitsweisen und Kulturen profitieren. Egal ob bei der Reinigung, Sicherheit, Post oder bei Umzügen – als Team Facility Management setzen wir uns verantwortungsbewusst für einen reibungslosen Tagesablauf unserer Kolleginnen und Kollegen am Standort ein. In unserer Arbeit treffen wir täglich auf komplexe Herausforderungen, die wir lösungsorientiert und mit einem partnerschaftlichen Miteinander auf Augenhöhe angehen. Als Koordinator (m/w/d) Sicherheitssysteme berichten Sie direkt an den Leiter Facility Management und sind Kontaktperson in allen Sicherheitsfragen am Standort, intern wie auch für externe Dienstleister.Diese Aufgaben begeistern Sie Sie verantworten die organisatorische Sicherstellung sowie funktionelle Überprüfung der Zutrittskontroll-, Schließ- und Videoüberwachung der Grundstücke der BERLIN-CHEMIE AG Sie verwalten und optimieren Schlüssel- und Schließsysteme und prüfen Anträge auf Zutritts- und Zufahrtsberechtigung Sie überwachen die Einhaltung der Arbeits- und Sozialordnung im Rahmen der unterschiedlichen Aufgabengebiete sowie der jeweils relevanten internen und gesetzlichen Regelungen zum Werkschutz und zur Werksicherheit Sie überprüfen Objekte unter dem Gesichtspunkt einer möglichen Gefährdung für die Gesundheit von Menschen und führen notwendige Sicherungsmaßnahmen durch Sie kontrollieren die Einhaltung der Parkordnung Sie beantragen notwendige Genehmigungen bei Behörden und Ämtern und erstellen Anforderungsprofile für Ausschreibungen Sie übernehmen die Steuerung und Kommunikation der beauftragten fachbezogenen Fremdfirmen und prüfen Rechnungen von Vertrags- und Sonderleistungen Was Sie auszeichnet Sie haben eine abgeschlossene technische oder kaufmännische Berufsausbildung/ Studium mit (erster) Berufserfahrung im Facility Management Sie haben sichere Kenntnisse mit MS Office und Gmail Sie konnten bereits Erfahrung in der Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern sammeln Durch Ihr schnelles Auffassungsvermögen fällt es Ihnen leicht, sich in neue Themen (z.B. Prozesse, Tools, Vorschriften/ SOPs) einzuarbeiten Sie wissen mit unterschiedlichen Bedürfnissen umzugehen und können sich und Ihre Kommunikation anpassen als auch mit Ihren Ideen überzeugen, um gemeinsam ans Ziel zu kommen Sie arbeiten vorausschauend, strukturiert und behalten auch in herausfordernden Situationen den Überblick über (sich anpassende) Prioritäten Ihre fließenden Deutsch- (mind. C1) und guten Englischkenntnisse (mind. B2) ermöglichen Ihnen eine reibungslose Zusammenarbeit mit Kollegen und Kolleginnen Darauf können Sie sich freuen Job & Privates: geregelte & flexible Arbeitszeiten bei 38,5 Stunden/ Woche, bis zu 2 Tage mobile Arbeit/ Woche, 30Tage Urlaub, Möglichkeit auf zusätzliche freie Tage & individuelle Lösungen zur Verbesserung der Arbeitszeitgestaltung in allen Lebensphasen Finanzielles & Services: sehr gutes Vergütungspaket nach den Tarifverträgen der chemischen Industrie, Urlaubs- und Weihnachtsgeld, betriebliche Altersvorsorge, Versicherungsleistungen, zahlreiche Rabatte auf der Plattform Corporate Benefits Mobilität & Standort: direkte Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr, kostenfreie Parkplätze, Fahrradstellplätze, Ladestationen für E-Fahrzeuge Gesundheit & Vorsorge: frische Mahlzeiten im Betriebsrestaurant und Barista-Kaffee mit Verpflegungszuschuss, regelmäßige Gesundheitstage, Gesundheitschecks und Ergonomieberatung in unserer Betriebsarztpraxis, Sportkurse und -gruppen, Unterstützung bei Kinderbetreuung, Pflege und mentaler Gesundheit durch einen externen Dienstleister Onboarding & Entwicklung: 2-tägige Welcome Days zum Kennenlernen des Unternehmens und Vernetzen, strukturierter Einarbeitungsprozess durch erfahrene Kolleginnen und Kollegen, individuelle Entwicklungsmöglichkeiten auf fachlicher und persönlicher Ebene Mitgestaltung & Zusammenarbeit: abwechslungsreiche Aufgaben in einer zukunftsweisenden Branche, offene und internationale Arbeitskultur mit Raum für die eigene Entwicklung und Vernetzung im Unternehmen Unser Angebot überzeugt Sie? Dann werden Sie Teil von uns. Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung. Stelle teilen Sie haben noch Fragen? Gerne helfen wir weiter! // Kerstin Dorn-Boucsein Personalreferentin +49 30 6707-2401 Vielfalt aus Überzeugung Bei uns stehen Vielfalt, Chancengleichheit und Zugehörigkeit im Fokus unserer Kultur. Wir schätzen die Einzigartigkeit und individuellen Fähigkeiten aller Kolleginnen und Kollegen. So schaffen wir ein Umfeld, in dem wir als Gemeinschaft von vielfältigen Gedanken, Erfahrungen, Arbeitsweisen, Kulturen und unterschiedlichen Lebensrealitäten profitieren. Diesem Leitgedanken folgen wir auch bei der Rekrutierung und Auswahl von neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, da wir davon überzeugt sind, dass Vielfalt unser Unternehmen leistungsfähiger und attraktiver macht. Der Bewerbungsprozess 1 // Online-Bewerbung 2 // Auswahl 3 // Vorstellungsgespräch 4 // Vertragsangebot 5 // Versand der Vertragsunterlagen 6 // Onboarding A. Menarini Research & Business Service GmbH | Glienicker Weg 125 | 12489 Berlin | karriere.berlin-chemie.de