158 Kaufmann Jobs in Berlin und Brandenburg

Sachbearbeitung (d/w/m) Reklamation
Stellenanzeige aus einem Partnerportal
Berlin

Arbeitszeitmodelle – vielfältig und flexibel Betriebliche Altersvorsorge – abgesichert und zukunftsorientiert Firmenticket – vergünstigt zum Arbeitsplatz Gesundheitsangebote – Sport, Fitness und Prävention Aus-, Fort- und Weiterbildung – Qualifikation nach Maß in der internen Gesundheitsakademie Personalentwicklung – Unterstützung auf dem persönlichen Karriereweg Vereinbarkeit von Beruf & Familie – zertifiziert als familiengerechtes Unternehmen seit 2007 Internationalität und Diversity – Charta der Vielfalt Tarifverträge – attraktives Gehalt mit regelmäßigen Entgeltsteigerungen sowie verbindliche Rahmenbedingungen DIE CHARITÉ – UNIVERSITÄTSMEDIZIN BERLIN ist eine gemeinsame Einrichtung der Freien Universität Berlin und der Humboldt-Universität zu Berlin. Sie hat als eines der größten Universitätsklinika Europas mit bedeutender Geschichte eine führende Rolle in Forschung, Lehre und Krankenversorgung inne. Aber auch als modernes Unternehmen mit Zertifizierungen im medizinischen, klinischen und im Management-Bereich tritt die Charité hervor.Sachbearbeitung (d/w/m) Reklamation Campus Virchow-Klinikum, Wedding Arbeiten an der Charité Die Charité wurde erneut zum besten Krankenhaus Deutschlands gewählt, weil unsere Mitarbeitenden jeden Tag einen hervorragenden Job machen – sowohl in der Krankenversorgung als auch in der Forschung, Lehre und Verwaltung. Patientinnen und Patienten aus aller Welt vertrauen auf die Expertise unseres Kollegiums sowie auf modernste Diagnostik und Behandlungsmethoden. Weil Sie den Unterschied machen Werden Sie jetzt ein Teil unseres herausragenden Team im medizinischen Leistungsmanagement (MLM) des GB Erlösmanagement. Das MLM stellt die Dokumentation und Kodierung der klinischen Leistungen als Grundlage für die Abrechnung mit den Kostenträgern sicher und bewertet deren Beanstandungen. Dabei analysiert das MLM die Dokumentations- und Kodierprozesse und unterstützt die Kliniken, insbesondere durch Beratung und Schulung, bei der Erlössteigerung und -sicherung. Darüber hinaus verantwortet das MLM den kompletten Reklamationsprozess inklusive interner und externer Kommunikation. Klingt spannend? Dann nicht zögern, sondern gleich bewerben! Die Stelle im Überblick Sie unterstützen alle wesentlichen Prozesse des Reklamationsmanagements Sie pflegen und aktualisieren die Daten in der SAP RKT-Datenbank aufgrund von Reklamationen Sie unterstützen oder bearbeiten Erstanfragen der Krankenkassen Sie bearbeiten Prüfanzeigen des Medizinischen Dienstes (MD) im Rahmen der Prüfverfahrensvereinbarung Sie bearbeiten Prüfanfragen der privaten Krankenversicherung / Berufsgenossenschaften (BG) Sie bereiten alle notwendigen Unterlagen für die Prüfungen vor und beauftragen die Digitalisierung von Krankenakten Sie stellen zielgerichtet medizinische Unterlagen aus der digitalisierten Krankenakte, Pegasos und SAP-ISH für den MD oder die Krankenversicherung/Berufsgenossenschaften (BG) Sie erfassen eingehender Gutachten des MD sowie die Leistungsentscheide der Krankenkassen, Krankenversicherungen und BG Sie unterstützen inhaltlich sowie organisatorisch den Austausch zwischen Krankenkassen und MD auf Arbeitsebene bspw. auch im Erörterungsverfahren Sie bearbeiten die Falländerungen in Vorbereitung einer neuen Rechnungslegung Sie unterstützen die Bearbeitung von Widersprüchen und Klagen Danach suchen wir Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung als Kauffrau / Kaufmann i. Gesundheitswesen oder einen vergleichbare Qualifikation sowie einschlägige Kenntnisse und Erfahrungen in der medizinischen Dokumentation Sie verfügen über Kenntnisse zum Reklamationsprozess und Abrechnungsbestimmungen sowie Prüfverfahrensvereinbarung Sie haben einen versierten Umgang mit gängigen MS Office Anwendungen (Word, Excel) und keine Berührungsängste für das Erlernen neuer IT-Systeme und haben sogar Spaß an der Arbeit in einem immer stärker digitalisierten Arbeitsumfeld, bringen sich dabei auch gerne aktiv mit ein Sie besitzen ein sicheres Auftreten, ein hohes Maß an Engagement und Selbstständigkeit, arbeiten gerne im Team und sind zuverlässig Das bringt die Charité mit Eine hochprofessionelle Zusammenarbeit in einem motivierten und interdisziplinären Team Eine zukunftsorientierte, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit mit hoher Eigenverantwortung und persönlichem Handlungsspielraum Interkulturelle Teamveranstaltungen, gut strukturiertes Onboarding mit netten Kolleginnen und Kollegen Umfangreiche kostenfreie Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten bis hin zum Studium Vergünstigungen bei vielen Angeboten für Beschäftigte für die Bereiche Shopping, Reisen, Sport Durch unsere betriebliche Altersvorsorge sind unsere Mitarbeitenden im Alter zusätzlich abgesichert Die Charité ist seit 2007 zertifiziert als familiengerechte Hochschule und familiengerechtes Unternehmen Nutzen Sie unsere vielfältigen Möglichkeiten, Familie und Beruf in Einklang zu bringen und profitieren Sie von den zahlreichen Mitarbeitervergünstigungen im Alltag Informationen zur Stelle Entgeltgruppe E8 TVöD VKA-K. Die Eingruppierung erfolgt unter Berücksichtigung der Qualifikation, die jeweilige Erfahrungsstufe errechnet sich aus den geleisteten Berufsjahren. Das Jahresgehalt (brutto) ist für eine Vollzeitstelle ohne Jahressonderzahlung, Zulagen und Zusatzdiensten angegeben Bei uns sind 30 Tage Urlaub Standard KENNZIFFER: 3155 BEGINN: 01.08.2024 BESCHÄFTIGUNGSDAUER: Unbefristet ARBEITSZEIT: Vollzeit (39 Wochenstunden) VERGÜTUNG: Entgeltgruppe E8 gem. TVöD VKA-K: www.charite.de/karriere/ Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Roland Tröger per E-Mail unter roland.troeger@charite.de oder per Telefon unter +49 (0) 030 450 572365 . Bitte bewerben Sie sich mit einem Anschreiben, Lebenslauf und Abschlusszeugnissen sowie Arbeitszeugnissen (je als PDF / Bilddatei) unter Angabe der Kennziffer bis zum 28.06.2024 online über unser Bewerberformular. Charité – Universitätsmedizin Berlin DIE CHARITÉ – UNIVERSITÄTSMEDIZIN BERLIN trifft ihre Personalentscheidungen nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Gleichzeitig wird eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen angestrebt und dies bei gleichwertiger Qualifikation im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten berücksichtigt. Ebenso ausdrücklich erwünscht sind Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Ein erweitertes Führungszeugnis ist vorzulegen. Eventuell anfallende Reisekosten können nicht erstattet werden. DATENSCHUTZHINWEIS: Die Charité weist darauf hin, dass im Rahmen und zu Zwecken des Bewerbungsverfahrens an verschiedenen Stellen in der Charité (z. B. Fachbereich, Personalvertretung, Personalabteilung) personenbezogene Daten gespeichert und verarbeitet werden. Weiterhin können die Daten innerhalb des Konzerns sowie an Stellen außerhalb (z. B. Behörden) zur Wahrung berechtigter Interessen übermittelt bzw. verarbeitet werden. Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie unseren Datenschutz- und Nutzungsbestimmungen für Bewerbungsverfahren zu, diese finden Sie hier.

Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (d/w/m) mit Schwerpunkt Sozialversicherung / Erlössicherung
Stellenanzeige aus einem Partnerportal
Berlin

Arbeitszeitmodelle – vielfältig und flexibel Betriebliche Altersvorsorge – abgesichert und zukunftsorientiert Firmenticket – vergünstigt zum Arbeitsplatz Gesundheitsangebote – Sport, Fitness und Prävention Aus-, Fort- und Weiterbildung – Qualifikation nach Maß in der internen Gesundheitsakademie Personalentwicklung – Unterstützung auf dem persönlichen Karriereweg Vereinbarkeit von Beruf & Familie – zertifiziert als familiengerechtes Unternehmen seit 2007 Internationalität und Diversity – Charta der Vielfalt Tarifverträge – attraktives Gehalt mit regelmäßigen Entgeltsteigerungen sowie verbindliche Rahmenbedingungen DIE CHARITÉ – UNIVERSITÄTSMEDIZIN BERLIN ist eine gemeinsame Einrichtung der Freien Universität Berlin und der Humboldt-Universität zu Berlin. Sie hat als eines der größten Universitätsklinika Europas mit bedeutender Geschichte eine führende Rolle in Forschung, Lehre und Krankenversorgung inne. Aber auch als modernes Unternehmen mit Zertifizierungen im medizinischen, klinischen und im Management-Bereich tritt die Charité hervor.Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (d/w/m) mit Schwerpunkt Sozialversicherung / ErlössicherungZentrales Abrechnungsmanagement Campus Benjamin Franklin, Steglitz Arbeiten an der Charité Weil Sie den Unterschied machen Seit dem 01.04.2020 ist das Zentrale Abrechnungsmanagement Teil des Geschäftsbereiches Erlösmanagement. Die Abteilung verantwortet die Abrechnung aller stationären, ambulanten und sonstigen sowie zahnärztlichen Leistungen an externe Kostenträger. Die Summe der fakturierten Leistungen beträgt mehr als 1 Mrd. - / Jahr, ein Großteil davon wird auf elektronischem Weg in Rechnung gestellt. Werden Sie jetzt Teil unseres Teams und verbessern Sie mit innovativen Arbeitsmethoden, hoher Lösungskompetenz und Mut zur Innovation die Prozesse im Sinne der Kliniken. Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann zögern Sie bitte nicht sich zu bewerben! Die Stelle im Überblick Unser Team besteht aktuell aus ca. 90 Kolleginnen und Kollegen, die gemeinsam die Erlössicherung aus den erbrachten Leistungen und somit den Liquidationszufluss verantworten. Zur Unterstützung suchen wir für den Bereich Sozialversicherung jemanden mit anwendungsbereiten sozialversicherungsrechtlichen Kenntnissen. Sie unterstützen die erarbeiteten Strategien zur Aufnahme bzw. Rückführung von Patientinnen und Patienten in eine gesetzliche Krankenversicherung (GKV) Sie ermitteln, prüfen und berücksichtigen dabei Erwerbs- und Versicherungsbiografien und persönliche Situationen Sie tauschen sich mit öffentlichen Institutionen, Trägerinnen und Trägern der Sozialversicherung und privaten Versicherungsunternehmen zur Herstellung der dortigen Versicherung und ggf. rückwirkenden Anmeldung und Eintragung aus Sie prüfen und klären rückwirkende Beitragsansprüche von Krankenkassen unter Beachtung von Verjährungsfristen Sie prüfen Sachverhalte zu abgelehnten Erstattungsansprüchen gegenüber Krankenkassen und sonstigen Kostenträgern Danach suchen wir Sie verfügen über eine Berufsausbildung zur bzw. zum Sozialversicherungsfachangestellten (Schwerpunkt Gesetzliche Krankenversicherung) mit Berufserfahrung oder eine abgeschlossene Ausbildung Kauffrau / Kaufmann im Gesundheitswesen oder zur bzw. zum Rechtsanwaltsfachangestellten mit einschlägiger Berufserfahrung und praktischem Bezug zum Aufgabengebiet Sie haben ausgeprägte Kenntnisse des SBG V mit Ausführungsvorschriften, über gemeinsame Rundschreiben und Besprechungsergebnisse, sowie über die (geltenden) Rechtsprechungen Gute Kenntnisse der weiteren Bücher des Sozialgesetzbuches (z. B. SGB I, SGB II, SGB IV, SGB XII) Kenntnisse des Versicherungsvertragsgesetzes (VVG), des Versicherungsaufsichtsgesetzes (VAG) und der EU-VO 883/04 und 987/09 Kenntnisse der Beihilfevorschrift sowie über Aufbau- und Ablauforganisation der Berliner Verwaltung Kenntnisse über Aufbau- und Ablauforganisation innerhalb der Krankenkassen im EU-Ausland Sehr gutes Einfühlungsvermögen sowie ausgeprägte Kommunikationsfähigkeiten und sehr gutes schriftliches Ausdrucksvermögen Ausgezeichnetes Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen Das bringt die Charité mit Eine hochprofessionelle Zusammenarbeit in einem motivierten und interdisziplinären Team Eine zukunftsorientierte, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit mit hoher Eigenverantwortung und persönlichem Handlungsspielraum Interkulturelle Teamveranstaltungen, gut strukturiertes Onboarding mit netten Kolleginnen und Kollegen Umfangreiche kostenfreie Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten bis hin zum Studium Vergünstigungen bei vielen Angeboten für Beschäftigte für die Bereiche Shopping, Reisen, Sport Durch unsere betriebliche Altersvorsorge sind unsere Mitarbeitenden im Alter zusätzlich abgesichert Die Charité ist seit 2007 zertifiziert als familiengerechte Hochschule und familiengerechtes Unternehmen Berücksichtigung von Dienstplanwünschen Informationen zur Stelle Entgeltgruppe E8 TVöD VKA-K. Die Eingruppierung erfolgt unter Berücksichtigung der Qualifikation, die jeweilige Erfahrungsstufe errechnet sich aus den geleisteten Berufsjahren. Das Jahresgehalt (brutto) ist für eine Vollzeitstelle ohne Jahressonderzahlung, Zulagen und Zusatzdiensten angegeben Die Arbeitszeit ist in Vollzeit 39 Stunden möglich Bei uns sind 30 Tage Urlaub Standard KENNZIFFER: 3166 BEGINN: Ab sofort BESCHÄFTIGUNGSDAUER: Unbefristet ARBEITSZEIT: Vollzeit VERGÜTUNG: Entgeltgruppe E8 gem. TVöD VKA-K: www.charite.de/karriere/ Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: Nico Wrobel, Tel.: 030 450 572 095 Bitte bewerben Sie sich mit einem Anschreiben, Lebenslauf und Abschlusszeugnissen sowie Arbeitszeugnissen (je als PDF / Bilddatei) unter Angabe der Kennziffer bis zum 03.07.2024 online über unser Bewerberformular. Charité – Universitätsmedizin Berlin DIE CHARITÉ – UNIVERSITÄTSMEDIZIN BERLIN trifft ihre Personalentscheidungen nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Gleichzeitig wird eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen angestrebt und dies bei gleichwertiger Qualifikation im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten berücksichtigt. Ebenso ausdrücklich erwünscht sind Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Ein erweitertes Führungszeugnis ist vorzulegen. Eventuell anfallende Reisekosten können nicht erstattet werden. DATENSCHUTZHINWEIS: Die Charité weist darauf hin, dass im Rahmen und zu Zwecken des Bewerbungsverfahrens an verschiedenen Stellen in der Charité (z. B. Fachbereich, Personalvertretung, Personalabteilung) personenbezogene Daten gespeichert und verarbeitet werden. Weiterhin können die Daten innerhalb des Konzerns sowie an Stellen außerhalb (z. B. Behörden) zur Wahrung berechtigter Interessen übermittelt bzw. verarbeitet werden. Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie unseren Datenschutz- und Nutzungsbestimmungen für Bewerbungsverfahren zu, diese finden Sie hier.

Objektmanagerin / Objektmanager (w/m/d)
Stellenanzeige aus einem Partnerportal
Berlin

Objektmanagerin / Objektmanager (w/m/d) Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) ist die Immobiliendienstleisterin des Bundes, die die immobilienpolitischen Ziele der Bundesregierung unterstützt und für fast alle Bundesbehörden die notwendigen Flächen und Gebäude zur Verfügung stellt. Dementsprechend sind wir in ganz Deutschland mit über 7.000 Beschäftigten vertreten und kümmern uns um ein sehr breites und buntes Immobilienportfolio sowie die ökologische Nutzung und Pflege von Naturflächen des Bundes. Für diese vielseitigen und verantwortungsvollen Aufgaben suchen wir innovative Köpfe, die nachhaltig denken und handeln. Unser Geschäftsbereich Facility Management baut, betreibt und bewirtschaftet ein komplexes Portfolio mit spannenden und vielseitigen Objekten – von den Ministerien in Berlin und Bonn, über Bundesgerichte und Forschungseinrichtungen bis zu den Gebäuden des Zolls, der Bundespolizei, der Bundeswehr oder der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk (THW). Im Dialog mit unseren Kundinnen und Kunden gestalten wir den Weg zu einem klimaneutralen Immobilienmanagement. Dafür brauchen wir Sie! Machen Sie mit uns BImA! Die Direktion Berlin sucht für den Geschäftsbereich Facility Management am Arbeitsort Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen:Objektmanagerin / Objektmanager (w/m/d) (Entgeltgruppe 10 TVöD Bund / Besoldungsgruppe A 10 BBesG, Kennung: BEFM1213, Stellen-ID: 1129239) Die Einstellung erfolgt unbefristet. Im Objektmanagement sind Sie zuständig für die selbständige kaufmännische Verwaltung von sogenannten Dienstliegenschaften verschiedener Bundesbehörden in Berlin, insbesondere der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk (THW). Dazu gehören die Steuerung von infrastrukturellen Themen und der Wirtschaftlichkeit der Liegenschaften sowie die Verantwortung für die Nutzerzufriedenheit. Bei Objekten, die wir angemietet und an verschiedene Bundesbehörden wiederum weitervermietet haben, stehen Sie darüber hinaus in engem Kontakt zu den Eigentümern der Immobilien. Die Einarbeitung erfolgt individuell durch die bisherige Stelleninhaberin.Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte? Verantwortliche Verwaltung und Bewirtschaftung von sog. Dienstliegenschaften verschiedener nachgeordneter Bundesbehörden, vorwiegend des Bundesamtes Technisches Hilfswerk (THW) Wahrnehmung der Gesamtverantwortung für „Ihre“ Liegenschaften Abschluss von Mietverträgen und Änderungsverträgen einschließlich Führen von Verhandlungen Selbständige Steuerung und Bearbeitung aller kaufmännischen und infrastrukturellen Themen (u. a. Vertragsmanagement, Nebenkostenabrechnung) Vorbereitung und Abschluss von Dienstleistungsverträgen einschließlich Erstellen von Vergabeunterlagen (Verträge, Leistungsbeschreibungen z. B. zu Reinigung, Sicherheitsdienstleistungen) Steuerung der Wirtschaftlichkeit der Liegenschaften einschließlich Wirtschaftsplanung und Budgetbewirtschaftung unter Berücksichtigung aller Ziele und Vorgaben der BImA Sicherstellung einer qualifizierten Nutzer*innenbetreuung und hoher Nutzer*innenzufriedenheit Wahrnehmung der Eigentümerin- und Vermieterinfunktion bei eigenen Liegenschaften Wahrnehmung der Mieterinfunktion bei angemieteten Liegenschaften Verantwortliche Steuerung der Zusammenarbeit mit dem technischen Betriebsmanagement und dem Baumanagement Was erwarten wir?Qualifikation: Abgeschlossene (Fach)Hochschulausbildung (Diplom [FH]/Bachelor) der Immobilien-, Betriebs-, Rechts- oder Finanzwirtschaft oder vergleichbare Qualifikation mit immobilienspezifischer Ausrichtung Fachkompetenzen: Umfassende Fachkenntnisse (insbes. Miet-, Bau-, Vertrags- und Vergaberecht sowie in der Nebenkostenabrechnung) Mehrjährige Berufserfahrung in der Verwaltung von Büro- und Gewerbeliegenschaften Sehr gute IT-Anwenderkenntnisse für Microsoft Office, SAP-Kenntnisse sind wünschenswert Grundlegende betriebs- und immobilienwirtschaftliche Kenntnisse Weiteres: Gründliche, sorgfältige Arbeitsweise bei hoher Zuverlässigkeit Gutes Urteilsvermögen verbunden mit der Fähigkeit, Entscheidungen zu treffen und Verantwortung zu übernehmen Gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift, ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit Kunden-/adressatenorientiertes Verhalten und zielorientiertes Verhandlungsgeschick Fähigkeit zum teamorientierten Handeln, Kritikfähigkeit und Sozialkompetenz Fähigkeit, sich in wechselnde Aufgabenfelder einzuarbeiten Eigeninitiative Was bieten wir? Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit allen Vorteilen einer großen öffentlichen Arbeitgeberin Vereinbarkeit von Familie und Beruf bei der Arbeitszeitgestaltung Möglichkeit der Anmietung einer Wohnung aus dem Bestand der Wohnungsfürsorge des Bundes Berufliche Entwicklungsmöglichkeiten sowie umfangreiche Fortbildungsangebote Betriebliche Altersversorgung Jahressonderzahlung nach den geltenden tariflichen Bestimmungen 30 Tage Urlaub Kurse zur Gesundheitsförderung sowie Vorsorgemaßnahmen Zuschuss zum DeutschlandJobTicket (DJT) Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich online bis zum 24. Juni 2024 über die zentrale Bewerbungsplattform INTERAMT unter der Stellen-ID 1129239.Haben Sie noch Fragen? Für Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Frau Atak unter der Telefonnummer +49 30 3181-1206 oder per E-Mail (bewerbung-berlin@bundesimmobilien.de) gerne zur Verfügung. Bei Fragen zum Aufgabenbereich wenden Sie sich bitte an Herrn Masche unter der Telefonnummer +49 30 3181-3760. Weitere Informationen finden Sie auch unter https://karriere.bundesimmobilien.de. Hinweise zum Datenschutz und Speicherung Ihrer Daten nach DSGVO im Zuge Ihrer Bewerbung bei der BImA finden Sie hier https://www.bundesimmobilien.de/datenschutz.Hinweise: Die Arbeitsplätze in der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben sind grundsätzlich auch für Teilzeitbeschäftigung geeignet. Gehen entsprechende Bewerbungen ein, wird für den jeweiligen Arbeitsplatz geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten (insbesondere Anforderungen des Arbeitsplatzes, gewünschte Gestaltung der Teilzeit) entsprochen werden kann. Die Auswahl erfolgt nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Bei gleicher Eignung werden Frauen nach dem Bundesgleichstellungsgesetz vorrangig berücksichtigt. Wir freuen uns besonders über Bewerbungen von schwerbehinderten oder ihnen gleichgestellten Menschen und stellen diese bei gleicher Eignung bevorzugt ein. Sofern eine Abschlussurkunde zum Zeitpunkt der Bewerbung noch nicht vorliegt, ist der schriftliche Nachweis der bisher erworbenen Modulnoten beizufügen. Sofern Sie im Ausland einen Hochschulabschluss erlangt haben, fügen Sie bitte Ihren Bewerbungsunterlagen einen Nachweis über die Gleichwertigkeit des Abschlusses bei. Informationen zur Anerkennung internationaler Abschlüsse finden Sie bei der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB). Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben darf keine neuen Beamtenverhältnisse begründen. Die Übernahme von auf Lebenszeit verbeamteten Personen (statusgleich oder nächstniedrigere Besoldungsgruppe, aber ohne Laufbahnwechsel) ist mit Zustimmung des Bundesministeriums der Finanzen (BMF) möglich. www.bundesimmobilien.de

Direkt in Deinen Posteingang

Sobald ein neuer Job eingestellt wird, schicken wir Dir eine Mail.

Es gelten die Nutzungsbedingungen.
Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.
Suchagenten-Benachrichtigung
TGA-Ingenieurin / TGA-Ingenieur als Betriebsmanagerin / Betriebsmanager (w/m/d)
Stellenanzeige aus einem Partnerportal
Berlin

TGA-Ingenieurin / TGA-Ingenieur als Betriebsmanagerin / Betriebsmanager (w/m/d) Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) ist die Immobiliendienstleisterin des Bundes, die die immobilienpolitischen Ziele der Bundesregierung unterstützt und für fast alle Bundesbehörden die notwendigen Flächen und Gebäude zur Verfügung stellt. Dementsprechend sind wir in ganz Deutschland mit über 7.000 Beschäftigten vertreten und kümmern uns um ein sehr breites und buntes Immobilienportfolio sowie die ökologische Nutzung und Pflege von Naturflächen des Bundes. Für diese vielseitigen und verantwortungsvollen Aufgaben suchen wir innovative Köpfe, die nachhaltig denken und handeln. Unser Geschäftsbereich Facility Management baut, betreibt und bewirtschaftet ein komplexes Portfolio mit spannenden und vielseitigen Objekten – von den Ministerien in Berlin und Bonn, über Bundesgerichte und Forschungseinrichtungen bis zu den Gebäuden des Zolls, der Bundespolizei, der Bundeswehr oder der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk (THW). Im Dialog mit unseren Kundinnen und Kunden gestalten wir den Weg zu einem klimaneutralen Immobilienmanagement. Dafür brauchen wir Sie! Machen Sie mit uns BImA! Die Direktion Berlin sucht für den Geschäftsbereich Facility Management am Arbeitsort Berlin zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den technischen Gebäudebetrieb vielfältiger Dienstliegenschaften mehrere:TGA-Ingenieurinnen / TGA-Ingenieure als Betriebsmanagerin/Betriebsmanager (w/m/d) (Entgeltgruppe 11 TVöD Bund / Besoldungsgruppe A 11 BBesG, Kennung: BEFM1152;1352, Stellen-ID: 1129273) Die Einstellung erfolgt unbefristet. Der Einsatz erfolgt entweder im Bereich der Kulturliegenschaften des Bundes (z. B. Martin-Gropius-Bau, Akademie der Künste) oder im Bereich nachgeordneter Bundesbehörden, -stiftungen und -anstalten, die z. T. in denkmalgeschützten Bestandsgebäuden und ehemaligen Kasernen untergebracht sind.Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte? Wahrnehmung der Betreiberverantwortung im Zuständigkeitsbereich mit dem Ziel eines nachhaltigen Gebäudebetriebs Steuerung von externen technischen Dienstleister*innen Planung des Instandhaltungsprozesses (Inspektion, Wartung, Instandsetzung, Verbesserung/Erneuerung) Erstellung von Betreiberkonzepten Federführende Bearbeitung von einfachen Baumaßnahmen und Bauprojekten bis 6 Mio. € der KG 400 Mitwirkung bei Bauprojekten über 6 Mio. € Durchführung von Ausschreibungen einschließlich des Erstellens von Leistungsbeschreibungen und aller sonstigen Vergabeunterlagen mit und ohne Beteiligung der Fachabteilung Einkauf und der Vergabestelle Nutzer*innenabstimmungen Erledigung von kaufmännischen Aufgaben, die im Zusammenhang mit den vorbeschriebenen Tätigkeiten stehen Was erwarten wir?Qualifikation: Abgeschlossene (Fach-)Hochschulausbildung (Diplom [FH]/Bachelor) der Fachrichtung Versorgungs-, Gebäude- oder Elektrotechnik oder vergleichbaren Studiengang sowie vergleichbare Qualifikation im Bereich der TGA Fachkompetenzen: Erfahrung und fundierte Fachkenntnisse in der technischen Betriebsführung Gute IT-Anwenderkenntnisse für Softwaresysteme im Bereich FM sowie Microsoft Office Gute Kenntnisse aller einschlägigen Rechts- und Verwaltungsvorschriften sowie Normen wie z. B. AMEV-Richtlinien, Betriebssicherheitsverordnung, DIN-Normen, GEFMA-Richtlinien; Kenntnisse der das öffentliche Bauen betreffenden Rechts- und Verwaltungsvorschriften wie z. B. NRBBau, VHB, VOB, VOL, VOF, EnEV oder Bereitschaft, sich insoweit selbständig intensiv einzuarbeiten Weiteres: Gründliche und sorgfältige Arbeitsweise bei hoher Zuverlässigkeit Fähigkeit zum teamorientierten Handeln, Kritikfähigkeit, Sozialkompetenz insbesondere auch bei der Führung von technischen Dienstleistern Eigeninitiative und Fähigkeit zum kreativen und konzeptionellen Arbeiten Gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift, ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit Fähigkeit auch fachfremden Personen technische Sachverhalte/Lösungen transparent zu erklären Was bieten wir? Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit allen Vorteilen einer großen öffentlichen Arbeitgeberin Vereinbarkeit von Familie und Beruf bei der Arbeitszeitgestaltung Möglichkeit der Anmietung einer Wohnung aus dem Bestand der Wohnungsfürsorge des Bundes Berufliche Entwicklungsmöglichkeiten sowie umfangreiche Fortbildungsangebote Betriebliche Altersversorgung Jahressonderzahlung nach den geltenden tariflichen Bestimmungen 30 Tage Urlaub Kurse zur Gesundheitsförderung sowie Vorsorgemaßnahmen Zuschuss zum DeutschlandJobTicket (DJT) Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich online bis zum 1. Juli 2024 über die zentrale Bewerbungsplattform INTERAMT unter der Stellen-ID 1129273.Haben Sie noch Fragen? Für Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Frau Atak unter der Telefonnummer +49 30 3181-1206 oder per E-Mail (bewerbung-berlin@bundesimmobilien.de) gerne zur Verfügung. Bei Fragen zum Aufgabenbereich wenden Sie sich bitte an Frau Racky unter der Telefonnummer +49 30 3181-3780 oder Herrn Kropp unter der Telefonnummer +49 30 3181-3700. Weitere Informationen finden Sie auch unter https://karriere.bundesimmobilien.de. Hinweise zum Datenschutz und Speicherung Ihrer Daten nach DSGVO im Zuge Ihrer Bewerbung bei der BImA finden Sie hier https://www.bundesimmobilien.de/datenschutz.Hinweise: Die Arbeitsplätze in der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben sind grundsätzlich auch für Teilzeitbeschäftigung geeignet. Gehen entsprechende Bewerbungen ein, wird für den jeweiligen Arbeitsplatz geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten (insbesondere Anforderungen des Arbeitsplatzes, gewünschte Gestaltung der Teilzeit) entsprochen werden kann. Die Auswahl erfolgt nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Bei gleicher Eignung werden Frauen nach dem Bundesgleichstellungsgesetz vorrangig berücksichtigt. Wir freuen uns besonders über Bewerbungen von schwerbehinderten oder ihnen gleichgestellten Menschen und stellen diese bei gleicher Eignung bevorzugt ein. Sofern eine Abschlussurkunde zum Zeitpunkt der Bewerbung noch nicht vorliegt, ist der schriftliche Nachweis der bisher erworbenen Modulnoten beizufügen. Sofern Sie im Ausland einen Hochschulabschluss erlangt haben, fügen Sie bitte Ihren Bewerbungsunterlagen einen Nachweis über die Gleichwertigkeit des Abschlusses bei. Informationen zur Anerkennung internationaler Abschlüsse finden Sie bei der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB). Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben darf keine neuen Beamtenverhältnisse begründen. Die Übernahme von auf Lebenszeit verbeamteten Personen (statusgleich oder nächstniedrigere Besoldungsgruppe, aber ohne Laufbahnwechsel) ist mit Zustimmung des Bundesministeriums der Finanzen (BMF) möglich. www.bundesimmobilien.de

Koordinator (m/w/d) Facility Management Sicherheitssysteme
Stellenanzeige aus einem Partnerportal
Berlin

Übernehmen Sie gemeinsam mit uns Verantwortung für die Zukunft.Koordinator (m/w/d) Facility Management Sicherheitssysteme Standort: Berlin Fachbereich: Technik/ Fertigung/ Ingenieurwesen Karrierelevel: Berufserfahrene Einstiegszeitpunkt: ab sofort Vertragsart: unbefristet Arbeitszeit: Vollzeit Homeoffice: hybrides Arbeiten Die A. Menarini Research & Business Service GmbH, kurz Menarini Berlin, ist ein Schwesterunternehmen des international tätigen Pharmaunternehmens BERLIN-CHEMIE. Beide Unternehmen gehören zur Menarini-Group, die mit über 17.000 Mitarbeitenden führend in der italienischen Pharmabranche ist. Während BERLIN-CHEMIE auf Produktion und Vertrieb von Arzneimitteln spezialisiert ist, konzentriert sich Menarini Berlin auf moderne Services in den Bereichen Forschung & Entwicklung, IT, Technik, HR, Einkauf, Logistik und Finanzen. Was uns alle verbindet und antreibt, ist der Einsatz für die Gesundheit. Mit Verantwortung und Leidenschaft leisten wir bei Menarini unseren Beitrag, hochwertige Arzneimittel zu entwickeln, die das Leben von Patientinnen und Patienten auf der ganzen Welt verbessern. Aber nicht nur bei unseren Produkten steht der Mensch im Mittelpunkt. Es ist uns genauso wichtig, ein Arbeitsumfeld zu schaffen, in dem wir als Gemeinschaft von der Vielfalt der Gedanken, Erfahrungen, Arbeitsweisen und Kulturen profitieren. Egal ob bei der Reinigung, Sicherheit, Post oder bei Umzügen – als Team Facility Management setzen wir uns verantwortungsbewusst für einen reibungslosen Tagesablauf unserer Kolleginnen und Kollegen am Standort ein. In unserer Arbeit treffen wir täglich auf komplexe Herausforderungen, die wir lösungsorientiert und mit einem partnerschaftlichen Miteinander auf Augenhöhe angehen. Als Koordinator (m/w/d) Sicherheitssysteme berichten Sie direkt an den Leiter Facility Management und sind Kontaktperson in allen Sicherheitsfragen am Standort, intern wie auch für externe Dienstleister.Diese Aufgaben begeistern Sie Sie verantworten die organisatorische Sicherstellung sowie funktionelle Überprüfung der Zutrittskontroll-, Schließ- und Videoüberwachung der Grundstücke der BERLIN-CHEMIE AG Sie verwalten und optimieren Schlüssel- und Schließsysteme und prüfen Anträge auf Zutritts- und Zufahrtsberechtigung Sie überwachen die Einhaltung der Arbeits- und Sozialordnung im Rahmen der unterschiedlichen Aufgabengebiete sowie der jeweils relevanten internen und gesetzlichen Regelungen zum Werkschutz und zur Werksicherheit Sie überprüfen Objekte unter dem Gesichtspunkt einer möglichen Gefährdung für die Gesundheit von Menschen und führen notwendige Sicherungsmaßnahmen durch Sie kontrollieren die Einhaltung der Parkordnung Sie beantragen notwendige Genehmigungen bei Behörden und Ämtern und erstellen Anforderungsprofile für Ausschreibungen Sie übernehmen die Steuerung und Kommunikation der beauftragten fachbezogenen Fremdfirmen und prüfen Rechnungen von Vertrags- und Sonderleistungen Was Sie auszeichnet Sie haben eine abgeschlossene technische oder kaufmännische Berufsausbildung/ Studium mit (erster) Berufserfahrung im Facility Management Sie haben sichere Kenntnisse mit MS Office und Gmail Sie konnten bereits Erfahrung in der Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern sammeln Durch Ihr schnelles Auffassungsvermögen fällt es Ihnen leicht, sich in neue Themen (z.B. Prozesse, Tools, Vorschriften/ SOPs) einzuarbeiten Sie wissen mit unterschiedlichen Bedürfnissen umzugehen und können sich und Ihre Kommunikation anpassen als auch mit Ihren Ideen überzeugen, um gemeinsam ans Ziel zu kommen Sie arbeiten vorausschauend, strukturiert und behalten auch in herausfordernden Situationen den Überblick über (sich anpassende) Prioritäten Ihre fließenden Deutsch- (mind. C1) und guten Englischkenntnisse (mind. B2) ermöglichen Ihnen eine reibungslose Zusammenarbeit mit Kollegen und Kolleginnen Darauf können Sie sich freuen Job & Privates: geregelte & flexible Arbeitszeiten bei 38,5 Stunden/ Woche, bis zu 2 Tage mobile Arbeit/ Woche, 30Tage Urlaub, Möglichkeit auf zusätzliche freie Tage & individuelle Lösungen zur Verbesserung der Arbeitszeitgestaltung in allen Lebensphasen Finanzielles & Services: sehr gutes Vergütungspaket nach den Tarifverträgen der chemischen Industrie, Urlaubs- und Weihnachtsgeld, betriebliche Altersvorsorge, Versicherungsleistungen, zahlreiche Rabatte auf der Plattform Corporate Benefits Mobilität & Standort: direkte Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr, kostenfreie Parkplätze, Fahrradstellplätze, Ladestationen für E-Fahrzeuge Gesundheit & Vorsorge: frische Mahlzeiten im Betriebsrestaurant und Barista-Kaffee mit Verpflegungszuschuss, regelmäßige Gesundheitstage, Gesundheitschecks und Ergonomieberatung in unserer Betriebsarztpraxis, Sportkurse und -gruppen, Unterstützung bei Kinderbetreuung, Pflege und mentaler Gesundheit durch einen externen Dienstleister Onboarding & Entwicklung: 2-tägige Welcome Days zum Kennenlernen des Unternehmens und Vernetzen, strukturierter Einarbeitungsprozess durch erfahrene Kolleginnen und Kollegen, individuelle Entwicklungsmöglichkeiten auf fachlicher und persönlicher Ebene Mitgestaltung & Zusammenarbeit: abwechslungsreiche Aufgaben in einer zukunftsweisenden Branche, offene und internationale Arbeitskultur mit Raum für die eigene Entwicklung und Vernetzung im Unternehmen Unser Angebot überzeugt Sie? Dann werden Sie Teil von uns. Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung. Stelle teilen Sie haben noch Fragen? Gerne helfen wir weiter! // Kerstin Dorn-Boucsein Personalreferentin +49 30 6707-2401 Vielfalt aus Überzeugung Bei uns stehen Vielfalt, Chancengleichheit und Zugehörigkeit im Fokus unserer Kultur. Wir schätzen die Einzigartigkeit und individuellen Fähigkeiten aller Kolleginnen und Kollegen. So schaffen wir ein Umfeld, in dem wir als Gemeinschaft von vielfältigen Gedanken, Erfahrungen, Arbeitsweisen, Kulturen und unterschiedlichen Lebensrealitäten profitieren. Diesem Leitgedanken folgen wir auch bei der Rekrutierung und Auswahl von neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, da wir davon überzeugt sind, dass Vielfalt unser Unternehmen leistungsfähiger und attraktiver macht. Der Bewerbungsprozess 1 // Online-Bewerbung 2 // Auswahl 3 // Vorstellungsgespräch 4 // Vertragsangebot 5 // Versand der Vertragsunterlagen 6 // Onboarding A. Menarini Research & Business Service GmbH | Glienicker Weg 125 | 12489 Berlin | karriere.berlin-chemie.de

Baumanagerin / Baumanager (w/m/d)
Stellenanzeige aus einem Partnerportal
Berlin

Baumanagerin / Baumanager (w/m/d) Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) ist die Immobiliendienstleisterin des Bundes, die die immobilienpolitischen Ziele der Bundesregierung unterstützt und für fast alle Bundesbehörden die notwendigen Flächen und Gebäude zur Verfügung stellt. Dementsprechend sind wir in ganz Deutschland mit über 7.000 Beschäftigten vertreten und kümmern uns um ein sehr breites und buntes Immobilienportfolio sowie die ökologische Nutzung und Pflege von Naturflächen des Bundes. Für diese vielseitigen und verantwortungsvollen Aufgaben suchen wir innovative Köpfe, die nachhaltig denken und handeln. Unser Geschäftsbereich Facility Management baut, betreibt und bewirtschaftet ein komplexes Portfolio mit spannenden und vielseitigen Objekten – von den Ministerien in Berlin und Bonn über Bundesgerichte und Forschungseinrichtungen bis zu den Gebäuden des Zolls, der Bundespolizei, der Bundeswehr oder der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk (THW). Im Dialog mit unseren Kundinnen und Kunden gestalten wir den Weg zu einem klimaneutralen Immobilienmanagement. Dafür brauchen wir Sie! Machen Sie mit uns BImA! Die Direktion Berlin sucht für den Geschäftsbereich Facility Management Neubau am Arbeitsort Berlin (Bürostandort Alt-Moabit) zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen:Baumanagerin / Baumanager (w/m/d) (Entgeltgruppe 11 TVöD Bund / Besoldungsgruppe A 11 BBesG, Kennung: BEFN1281, Stellen-ID: 1145322) Die Einstellung erfolgt unbefristet. Der Geschäftsbereich Facility Management Neubau ist zuständig für den Betrieb mehrerer, z. T. großer und technisch komplexer Büroliegenschaften in Berlin.Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte? Steuern von kleinen Neu-, Um- und Erweiterungsbaumaßnahmen sowie Bauunterhaltungsmaßnahmen mit und ohne Bauverwaltung in Abstimmung mit der Teamleitung, dem Betriebsmanagement und dem kaufmännischen Objektmanagement Wahrnehmen der Interessen der Eigentümerin und Bauherrinnenfunktion gegenüber den am Bau Beteiligten Durchführen von baufachlichen Bedarfsberatungen der Nutzer:innen Planen und Durchführen von kleineren Baumaßnahmen Beauftragen, Steuern und Überwachen von freiberuflich Tätigen und Ausführungsfirmen Abnehmen fertiggestellter Maßnahmen und Übergeben an die Nutzer:innen Feststellen des Zustands und Ermitteln des Instandsetzungsbedarfes unter Nutzung von IT-Fachanwendungen Prüfen bzw. Erstellen von Kostenschätzungen, Bau- und Ausschreibungsunterlagen und Mitwirken bei der Vergabe Erstellen von baufachlichen Stellungnahmen und fachtechnisches Prüfen von Verträgen, Angeboten und Rechnungen sowie Durchführen eines Gewährleistungsmanagements Erstellen von Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen, Ermitteln und Bewirtschaften der erforderlichen Budgets Mitwirkung bei der Entwicklung von Konzepten sowie bei der Planung und Durchführung von Maßnahmen zur Energieeinsparung Was erwarten wir?Qualifikation: abgeschlossene bautechnische (Fach-)Hochschulausbildung (Diplom [FH]/Bachelor) vorzugsweise der Fachrichtungen Architektur, Bauingenieurwesen oder vergleichbare Studiengänge Fachkompetenzen: mehrjährige einschlägige Berufserfahrungen im Bereich von kleinen Neu-, Um- und Erweiterungsbaumaßnahmen sowie bei Bauunterhaltungsmaßnahmen wünschenswert fundierte Kenntnisse im Bau-, Planungs- und Vergaberecht sowie der einschlägigen Rechts- und Verwaltungsvorschriften und Normen betriebswirtschaftliche Kenntnisse und Anwendungserfahrungen in SAP bzw. die Bereitschaft, sich diese kurzfristig anzueignen wünschenswert sind erweiterte Kenntnisse in Bezug auf den baulichen Brandschutz und auf den Umgang mit Schadstoffen im Baukörper fundierte PC-Kenntnisse in den Standardbetriebssystemen und -anwendungen wie Microsoft Office Weiteres: Fähigkeit zu selbstständigem und teamorientiertem Arbeiten überzeugende Kommunikations- und Moderationsfähigkeit sowie mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen Fähigkeit, auch fachfremden Personen technische Sachverhalte/Lösungen transparent zu erklären strukturierte und sorgfältige Arbeitsweise, hohe Zuverlässigkeit ausgeprägte Kund:innenorientierung Bereitschaft zur erweiterten Sicherheitsüberprüfung nach § 9 Sicherheitsüberprüfungsgesetz (SÜG) Besonderer Hinweis: Voraussetzung für die Stellenbesetzung ist die erfolgreiche erweiterte Sicherheitsüberprüfung nach dem Sicherheitsüberprüfungsgesetz (SÜG), in die ggf. auch der/die Ehe-/Lebenspartner:in einbezogen wird. Bitte informieren Sie sich diesbezüglich im Vorfeld Ihrer Bewerbung bspw. über das Bundesamt für Verfassungsschutz (www.verfassungsschutz.de).Was bieten wir? Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit allen Vorteilen einer großen öffentlichen Arbeitgeberin Vereinbarkeit von Familie und Beruf bei der Arbeitszeitgestaltung Möglichkeit der Anmietung einer Wohnung aus dem Bestand der Wohnungsfürsorge des Bundes Berufliche Entwicklungsmöglichkeiten sowie umfangreiche Fortbildungsangebote Betriebliche Altersversorgung Jahressonderzahlung nach den geltenden tariflichen Bestimmungen 30 Tage Urlaub im Kalenderjahr Kurse zur Gesundheitsförderung sowie Vorsorgemaßnahmen Verkehrsgünstige Lage mit ÖPNV Zuschuss zum DeutschlandJobTicket (DJT) In Abhängigkeit von der Bewerbungslage kann eine übertarifliche Vorweggewährung von Stufen sowie eine zusätzliche befristete Fachkräftezulage in Betracht kommen Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich online bis zum 14. Juli 2024 über die zentrale Bewerbungsplattform INTERAMT unter der Stellen-ID 1145322.Haben Sie noch Fragen? Für Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Frau Sturmat unter der Telefonnummer +49 30 3181-1204 oder per E-Mail (bewerbung-berlin@bundesimmobilien.de) gerne zur Verfügung. Bei Fragen zum Aufgabenbereich wenden Sie sich bitte an Herrn Lodes unter der Telefonnummer +49 30 3181-3030. Weitere Informationen finden Sie auch unter https://karriere.bundesimmobilien.de. Hinweise zum Datenschutz und Speicherung Ihrer Daten nach DSGVO im Zuge Ihrer Bewerbung bei der BImA finden Sie hier https://www.bundesimmobilien.de/datenschutz.Hinweise: Die Arbeitsplätze in der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben sind grundsätzlich auch für Teilzeitbeschäftigung geeignet. Gehen entsprechende Bewerbungen ein, wird für den jeweiligen Arbeitsplatz geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten (insbesondere Anforderungen des Arbeitsplatzes, gewünschte Gestaltung der Teilzeit) entsprochen werden kann. Die Auswahl erfolgt nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Bei gleicher Eignung werden Frauen nach dem Bundesgleichstellungsgesetz vorrangig berücksichtigt. Wir freuen uns besonders über Bewerbungen von schwerbehinderten oder ihnen gleichgestellten Menschen und stellen diese bei gleicher Eignung bevorzugt ein. Sofern Sie im Ausland einen Hochschulabschluss erlangt haben, fügen Sie bitte Ihren Bewerbungsunterlagen einen Nachweis über die Gleichwertigkeit des Abschlusses bei. Informationen zur Anerkennung internationaler Abschlüsse finden Sie bei der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB). Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben darf keine neuen Beamtenverhältnisse begründen. Die Übernahme von auf Lebenszeit verbeamteten Personen (statusgleich oder nächstniedrigere Besoldungsgruppe, aber ohne Laufbahnwechsel) ist mit Zustimmung des Bundesministeriums der Finanzen (BMF) möglich. www.bundesimmobilien.de