27 Fachkraft Gastgewerbe Jobs in Berlin und Brandenburg

Direkt in Deinen Posteingang

Sobald ein neuer Job eingestellt wird, schicken wir Dir eine Mail.

Es gelten die Nutzungsbedingungen.
Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.
Suchagenten-Benachrichtigung
Mitarbeiter:in für die Sicherheitszentrale im Objektschutz (m/w/d) Vollzeit / Teilzeit
Stellenanzeige aus einem Partnerportal
Berlin

Mitarbeiter:in für die Sicherheitszentrale im Objektschutz (m/w/d) Vollzeit / TeilzeitIhre Aufgaben Entgegennahme und Bearbeitung von Alarmmeldungen Unterstützung im vorbeugenden Brandschutz Bedienung der Sicherheits- und Gefahrenmanagementsysteme Einleitung von Erstmaßnahmen bei Gefährdungen / Notfällen Melde- und Berichtswesen Mitarbeit in einer Sicherheitszentrale Tätigkeiten im Bereich Objektschutz Bewertung von Gefährdungssituationen Gewährleistung von Schutzmaßnahmen erster Ansprechpartner für unsere Kunden Ihr Profil gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift Grundlegende PC-Kenntnisse freundliches, kundenorientiertes Auftreten Sie sind zuverlässig, motiviert und teamfähig Bereitschaft zur Schichtarbeit – auch an Wochenenden und Feiertagen GSSK-Abschluss (oder vergleichbarer Abschluss) oder Sachkunde nach §34 GewO, zwei Jahre Berufser-fahrung und Bereitschaft zur berufsbegleitenden Qualifizierung GSSK (Kostenübernahme durch uns) polizeiliches Führungszeugnis ohne Eintragungen Wir bieten Ihnen einen unbefristeten Arbeitsvertrag einen attraktiven und modernen Arbeitsplatz gute Anbindung an ÖPNV deutlich übertarifliche Entlohnung planbare Arbeitszeiten ohne Pausenabzug kostenfreie Dienstbekleidung kostenfreie Aus- und Fortbildung innerhalb der Arbeitszeit umfangreiche Einarbeitung auf den Positionen Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Ihre Bewerbung richten Sie bitte per Mail an berlin@power-gruppe.de oder schriftlich an POWER PERSONEN-OBJEKT-WERKSCHUTZ GMBH Rhinstraße 84 12681 BerlinSie haben noch Fragen? Für telefonische Rückfragen wenden Sie sich bitte an unseren Herrn Miller unter der 030 53 60 60 51 Gewünschte Anlagen zur Bewerbung Lebenslauf Zeugnisse Qualifikationsnachweise

Industriemechaniker (m/w/d) als Anlagenfahrer (m/w/d) im Heizkraftwerk
Stellenanzeige aus einem Partnerportal
Potsdam

Arbeiten Sie für die Stadt, die Sie lieben Die Energie und Wasser GmbH (EWP) ist ein modernes Versorgungsunternehmen unter dem Dach der Stadtwerke Potsdam GmbH (SWP). Nur die richtige Energie kann etwas bewegen – und als Impulsgeber, Ausbilder und Förderer beweisen wir das in Potsdam Tag für Tag: Wir sind der starke Partner für die aufstrebende und stetig wachsende Stadt und ihre Menschen. Wir haben uns gewandelt – vom klassischen Versorgungsunternehmen zum modernen Dienstleister, der fast alle Lebensbereiche der Stadt umfasst. Für die eigenverantwortliche Bedienung der Anlagenteile in den Energieerzeugungsanlagen zur Strom- und Wärmegewinnung, insbesondere im Heizkraftwerk Potsdam Süd sowie Heizwerk Nord, suchen wir einenIndustriemechaniker (m/w/d) als Anlagenfahrer (m/w/d) im HeizkraftwerkStellen-ID 1610092IHRE AUFGABEN Sie bedienen, überwachen, warten und reinigen die Energieerzeugungsanlagen selbstständig. Sie führen regelmäßige Kontrollgänge und Funktionsprüfungen gemäß der Bedienvorschrift durch. Sie führen Betriebseingriffe nach Anweisungen vor Ort aus, insbesondere bei Störungen sowie bei der In- und Außerbetriebnahme von Anlagenteilen. Sie fahren die Kraftwerksblöcke an und ab. Sie führen Reparaturen und Wartungsarbeiten an den Anlagen durch und stellen die Überprüfung, Instandsetzung und Einstellung von Anlagenkomponenten sicher. Sie führen selbstständig notwendige Nachweise im Kesselbuch und Schichtbuch. IHRE STÄRKEN Ausbildung: Sie haben eine abgeschlossene technische Berufsausbildung zum Anlagen- oder Industriemechaniker (m/w/d), idealerweise eine Ausbildung zum Kesselwärter (m/w/d) oder vergleichbar. Voraussetzung: Sie sind bereit, im rollierenden Drei-Schicht-System zu arbeiten. Fachliche Expertise: Sie verfügen über eine gute Auffassungsgabe und technisches Verständnis. Persönliche Kompetenzen: Sie zeichnen sich durch Teamgeist sowie Zuverlässigkeit aus und sind in der Lage, die vorgenannten Aufgaben körperlich zu bewältigen. Zudem arbeiten Sie gerne selbstständig und verantwortungsbewusst. Zukunft: Sie haben Interesse an beruflicher und persönlicher Weiterentwicklung. DARUM WERDEN SIE SICH BEI UNS WOHLFÜHLEN Arbeitsplatzsicherheit: Eine unbefristete Festanstellung in einem krisensicheren Unternehmen. Work-Life-Balance: Eine 38-Stunden-Woche. Vergütung: Tarifliche Vergütung nach AVEU sowie ein 13. Monatsgehalt und eine erfolgsbasierte Sonderzahlung plus Schichtzuschlägen. Urlaub: 30 Tage Urlaub im Jahr, und zusätzlich sind der 24.12. und 31.12. arbeitsfreie Tage. Aufgrund der Schichtarbeit bis zu sieben Tage Sonderurlaub. Weitere Benefits: Mitarbeitenden-Stromtarif, Firmenticket/Zuschuss Deutschlandticket, Gesundheitsförderung u. a. durch kostenlose Nutzung der Sport- und Freizeitbäder in Potsdam, betriebsärztliche Vorsorgeuntersuchungen, höhenverstellbare und moderne Arbeitsplätze, Sport- und Mitarbeiterevents, frisches Obst u. v. m. Personalentwicklung: Vielfältige persönliche sowie berufliche Entwicklungsmöglichkeiten und Förderung Ihrer Kompetenzen. UND: Ein motiviertes und kollegiales Team, das sich auf die Zusammenarbeit mit Ihnen freut! Wir begrüßen die Bewerbung von Menschen mit Behinderung. Gern nehmen wir auch Bewerbungen in anonymisierter Form entgegen.Sie haben noch Fragen? Frau Klaudia Kaatz aus unserer Hauptabteilung Konzernpersonal ist gerne für Sie da: Tel. (0331) 661 97 44 Datenschutz ist uns sehr wichtig. Unsere näheren Informationen dazu stehen Ihnen unter www.swp-potsdam.de/bewerbung-datenschutzhinweise zur Verfügung. Stadtwerke Potsdam GmbH | Hauptabteilung Konzernpersonal Steinstraße 104 – 106 Haus 14 | 14480 Potsdam

Obermaschinist (m/w/d)
Stellenanzeige aus einem Partnerportal
Potsdam

Arbeiten Sie in modernen, zukunftsorientierten Bädern! Als Betreiberin der Potsdamer Bäder und 100%-ige Tochter der Stadtwerke Potsdam GmbH sind wir die leistungsstarke Partnerin der Landeshauptstadt Potsdam im Bäderbereich. Ob Badespaß im Hallenbad, Faulenzen am Strand, Schwimmenlernen oder eine Massage genießen: Das Angebot unserer vier Bäder im Stadtgebiet rund um die Themen Schwimmen, Wellness und Freizeiterlebnis ist vielfältig. Wir suchen für unser Sport- und Freizeitbad „blu“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit einenObermaschinisten (m/w/d)Stellen-ID 1622212IHRE AUFGABEN Bädertechnik: Sie sind für die Aufrechterhaltung eines störungsfreien Badebetriebes, Einleitung werterhaltender Maßnahmen im Rahmen von Wartungsplänen sowie die Bedienung, Instandhaltung und Instandsetzung der Bädertechnik verantwortlich. Zudem wirken Sie beim Einsatz, der Auswahl, Beschaffung und Installation neuer Gerätschaften, Anlagen und Einrichtungen mit. Dabei unterstützen Sie bei der Organisation, Umsetzung und Abrechnung von Lieferungen und Leistungen (Wartung, Reparatur, Investitionen). Verantwortung und Anleitung: Sie betreuen in Abstimmung mit der technischen Leitung die Maschinisten (m/w/d), Hausmeister (m/w/d), Hausmeistergehilfen (m/w/d) und Auszubildenden, planen die Arbeitsvorbereitung und führen Unterweisungen durch. Außerdem erstellen Sie monatliche Dienstpläne und verantworten die Arbeitszeiterfassungen bzw. Stundenabrechnungen mit. Kontrolle: Darüber hinaus sind Sie für den vorbeugenden Feuer- und Katastrophenschutz, die Kontrolle der Alarmeinrichtungen und Notbeleuchtung sowie die Beseitigung und Behebung von Betriebsstörungen zuständig. Pflege: Sie pflegen die Gebäude, Freiflächen und Einrichtungen und sind für die Instandsetzung von baulichen Anlagen verantwortlich. Planung: Im Rahmen des Wirtschaftsplanes schaffen Sie einen wirtschaftlichen Umgang und Einsatz der betrieblichen Mittel. IHR PROFIL Ausbildung: Sie haben eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung in einem Elektroberuf, als Installateur (m/w/d) für Heizung, Lüftung, Sanitär, als Schlosser (m/w/d) oder vergleichbar. Fachliche Expertise: Sie bringen einschlägige Berufserfahrung im technischen Betrieb (idealerweise eines Hallenbades) sowie handwerkliches Know-how und eine gute Handhabung von Werkzeugen und handwerklichen Maschinen mit. Zudem konnten Sie bereits Erfahrung in einer Vorarbeiterposition sammeln. Technisches Verständnis: Sie haben Erfahrung im Umgang mit Kassensystemen, Schrankenanlagen und Zahlautomaten und/oder Erfahrung im Bereich Klimatechnik, Sanitär und Heizung. Kompetenzen: Eine sorgfältige Arbeitsweise bei hoher Zuverlässigkeit, körperliche Belastbarkeit sowie die Bereitschaft zur Schicht-, Wochenend- und Feiertagsarbeit zeichnen Sie aus. UNSER ANGEBOT Arbeitsplatzsicherheit: Eine unbefristete Festanstellung in einem krisensicheren Unternehmen. Gesundheit: Jahreskontingent in Höhe von 400 Euro für die Nutzung aller Schwimmbadbereiche inklusive Saunen und Massage, betriebsärztliche Vorsorgeuntersuchungen, Aktionstage für Grippeschutz- und FSME-Impfungen, Sport- und Mitarbeitendenevents, frisches Obst u. v. m. Vergütung und Urlaub: Tarifliche Vergütung nach TVöD zzgl. einer Fachvorarbeiterzulage sowie einer Jahressonderzahlung, 30 Tage Urlaub im Jahr. Mobilität: Zuschuss zum VBB- bzw. Deutschlandticket. Personalentwicklung: Vielfältige persönliche sowie berufliche Entwicklungsmöglichkeiten und Förderung Ihrer Kompetenzen. UND: Ein motiviertes und kollegiales Team, das sich auf die Zusammenarbeit mit Ihnen freut! Wir begrüßen die Bewerbung von Menschen mit Behinderung. Gern nehmen wir auch Bewerbungen in anonymisierter Form entgegen.Sie haben noch Fragen? Frau Sophia Steininger aus unserer Hauptabteilung Konzernpersonal ist gerne für Sie da: Tel. 0331 661-9719 Datenschutz ist uns sehr wichtig. Unsere näheren Informationen dazu stehen Ihnen unter www.swp-potsdam.de/bewerbung-datenschutzhinweisezur Verfügung. Stadtwerke Potsdam GmbH | Hauptabteilung Konzernpersonal Steinstraße 104 – 106 Haus 14 | 14480 Potsdam

Strategische Einkäuferin oder Strategischer Einkäufer (w/m/d)
Stellenanzeige aus einem Partnerportal
Berlin

Steigen Sie ein in die faszinierende Welt des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR), um mit Forschung und Innovation die Zukunft mitzugestalten! Mit dem Know-how und der Neugier unserer 11.000 Mitarbeitenden aus 100 Nationen sowie unserer einzigartigen Infrastruktur bieten wir ein spannendes und inspirierendes Arbeitsumfeld. Gemeinsam entwickeln wir nachhaltige Technologien und tragen so zur Lösung globaler Herausforderungen bei. Möchten Sie diese große Zukunftsaufgabe mit uns zusammen angehen? Dann ist Ihr Platz bei uns! Für unsere OrganisationseinheitEinkauf in Berlin suchen wir eine/nStrategische Einkäuferin oder Strategischen Einkäufer (w/m/d)Das erwartet Sie: Im Einkauf des DLR werden kaufmännisch anspruchsvolle Beschaffungsprojekte für Deutschlands größte ingenieurwissenschaftliche Forschungseinrichtung vorangetrieben. An 8Standorten beraten 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Institute und Einrichtungen zu Einkaufsfragen und führen den Beschaffungsprozess durch. Am Berliner Standort erwartet Sie ein motiviertes Team mit einer guten Mischung aus jungen und erfahrenen langjährigen Mitarbeitenden, die in harmonischer und unkomplizierter Atmosphäre zusammenarbeiten. Das Arbeitsfeld geht dabei weit über einen herkömmlichen Beschaffungsvorgang hinaus. Häufig handelt es sich um komplexe Einzelbeschaffungen, die projektorientiertes Arbeiten, breitgefächertes Know-how und Hands-on-Mentalität bei den Einkäuferinnen und Einkäufern erfordern. Sie übernehmen den standortbezogenen, strategischen Einkauf sowie Identifikation, Planung und Umsetzung von Beschaffungsvorgängen im nationalen und internationalen grundfinanzierten Bereich ober- und unterhalb des EU-Schwellenwertes und im drittmittelfinanzierten Bereich bis 10 T Euro, insbesondere mit Schwerpunkt auf den neuen Standorten Neustrelitz und Hannover. Hierbei ist es u. a. das Ziel eine größtmögliche Wettbewerbssituation zu schaffen und im Sinne der Wirtschaftlichkeit im Zuge von Verhandlungen das bestmögliche Ergebnis zu erreichen. Zeitgleich beobachten und analysieren Sie die nationalen Beschaffungsmärkte und führen die individuellen Ausschreibungen durch. Insbesondere sind hier Lieferantengespräche sowie Verhandlungen über Verträge unter Berücksichtigung der Rahmenbedingungen des öffentlichen Dienstes sowie der gesetzlichen Vorgaben bzw. vergaberechtlichen Vorschriften im nationalen und unterstützend auch im EU-weiten Bereich zu führen.Das erwarten wir von Ihnen: abgeschlossenes Hochschulstudium (FH-Diplom/Bachelor) der Fachrichtung Betriebswirtschaftslehre, Verwaltungswirtschaft, Wirtschaftsrecht oder Wirtschaftsingenieurwesen oder andere für die Tätigkeit relevanten Studiengänge; alternativ gleichwertige fachbezogene Kenntnisse und nachweisbare einschlägige Berufserfahrung ausgeprägtes technisches Verständnis langjährige Berufserfahrung im Einkauf Verhandlungsgeschick und -erfahrung umfassende Kenntnisse des nationalen Vergaberechts (UVgO, VgV), des EU-Vergaberechts und aller relevanten Gesetze und Richtlinien nachweisbare Kenntnisse im Umgang mit fachspezifischen Systemen, wie SAP, Microsoft Office etc. sehr gute, verhandlungssichere Englischkenntnisse Kenntnisse der Beschaffungsrichtlinien des DLR von Vorteil Unser Angebot: Das DLR steht für Vielfalt, Wertschätzung und Gleichstellung aller Menschen. Wir fördern eigenverantwortliches Arbeiten und die individuelle Weiterentwicklung unserer Mitarbeitenden im persönlichen und beruflichen Umfeld. Dafür stehen Ihnen unsere zahlreichen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten zur Verfügung. Chancengerechtigkeit ist uns ein besonderes Anliegen, wir möchten daher insbesondere den Anteil von Frauen in der Wissenschaft und Führung erhöhen. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung. Fachliche Fragen beantwortet Ihnen gerne Herr Andreas Wichmann telefonisch unter +49 2203 601-3558. Weitere Informationen zu dieser Position mit der Kennziffer 93098 sowie zur Vergütung und zum Bewerbungsweg finden Sie online.

Teamleitung Einkauf (m/w/d) Schwerpunkt eProcurement
Stellenanzeige aus einem Partnerportal
Berlin

Zentrale Universitätsverwaltung – Abt. II: Finanzen, Einkauf und Stellenwirtschaft – Referat II C: Zentraler Einkauf und Zentraler ServiceTeamleitung Einkauf (m/w/d) Schwerpunkt eProcurement Vollzeitbeschäftigung unbefristet Entgeltgruppe 12 TV-L FU Kennung: ZUV_IIC_TL_UniKat Willkommen beim Zentralen Einkauf der Freien Universität Berlin! Bewerben Sie sich jetzt für eine spannende und verantwortungsvolle Tätigkeit als Teamleitung in unserem engagierten Einkaufsteam mit Schwerpunkt auf den Abschluss von Rahmenverträge für das eProcurementsystem UniKat. Als führende Exzellenzuniversität in Deutschland bieten wir Ihnen die Möglichkeit, einen wertvollen Beitrag zur Forderung von Bildung und Forschung zu leisten. Unsere Aufgabe ist es, die Beschaffung von Lieferungen und Leistungen für die Universität zu koordinieren. Dabei liegt der Fokus Ihrer Tätigkeit auf der Beschaffung von indirektem Material, welches über den FU-eigenen Katalog für die knapp 1.500 dezentralen Besteller abgebildet wird. Mit Ihrer Erfahrung im Einkauf insbesondere bei indirekten Materialien bringen Sie wertvolles Know-how in unser Team ein. Wenn Sie eine proaktive Persönlichkeit sind, die gerne ein Team leitet, eigenverantwortlich arbeitet und Freude an einem dynamischen Arbeitsumfeld hat, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Bei uns erwartet Sie ein campusnahes und lebendiges Arbeitsumfeld, in dem Sie Ihre Lösungs- und zielorientierte Arbeitsweise einbringen können. Zudem bieten wir Ihnen moderne IT-Systeme und eine zeitgemäße Büroausstattung.Aufgabengebiet: Als Teamleitung suchen wir eine*n engagierte*n und erfahrene*n strategische*n Einkäufer*in, um unser Team im Zentralen Einkauf bei der Unterstützung der Lehre, Forschung und Verwaltung zu verstärken. In dieser abwechslungsreichen Position leiten Sie das Einkaufsteam und sind verantwortlich für die Beschaffung von indirekten Materialien, die in Rahmenverträgen ausgeschrieben und im FU-eigenen Katalog UniKat abgebildet werden sowohl im Oberschwellen- als auch im Unterschwellenbereich.Ihre Hauptaufgaben umfassen: Führung und Weiterentwicklung des Einkaufsteams, Eigenständige Vorbereitung und vollumfängliche Durchführung von elektronischen Vergabefahren im Ober- und Unterschwellenbereich, Dabei leiten Sie das Team und sorgen für eine reibungslose Projektabwicklung, Enge Zusammenarbeit mit den Bedarfsanforderern, Selbstständige Überwachung und Kontrolle von Verträgen sowie Klärung von etwaigen Vertragsstörungen, Entwicklung und Umsetzung von Warengruppen- und Beschaffungsstrategien, Aktive Mitwirkung bei der Weiterentwicklung der Einkaufsprozesse, insbesondere im Rahmen von teamübergreifenden Projekten, Unser Arbeitsumfeld zeichnet sich durch moderne und ergonomisch ausgestattete Büroräume sowie zeitgemäße IT-Systeme aus, Als Teamleitung Einkauf bieten wir Ihnen die Möglichkeit, indirekt an der Zukunft in Forschung und Lehre mitzuwirken und in einem innovativen Umfeld zu arbeiten. Bei uns erwarten Sie flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege. Wir legen Wert auf ein ziel- und leistungsorientiertes Arbeiten. Einstellungsvoraussetzungen: Dem Aufgabengebiet entsprechende gründliche, umfassende Fachkenntnisse entweder durch ein abgeschlossenes Fachhochschulstudium, Bachelor, Verwaltungsfachwirt (Verwaltungslehrgang II / Angestelltenlehrgang II oder gleichwertig) oder geprüfter IHK Fachwirt für Einkauf – Bachelor Professional in Procurement. Bewerbungen mit anderen Ausbildungsabschlüssen werden im Einzelfall geprüft und können ggf. im Zusammenhang mit Vorkenntnissen und Berufserfahrungen anerkannt werden.(Berufs-)Erfahrung: Mehrjährige, einschlägige Berufserfahrung im IT-Einkauf und in der Beschaffung von IT-Dienstleistungen, idealerweise bei einem öffentlichen Auftraggeber. Erfahrung in der Führung von Teams ist von Vorteil.Erwünscht: Hohe IT-Affinität, Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, Gute Kenntnisse im Einkaufsrecht, Gute Kenntnisse im Vergaberecht (LHO, GWB, VgV, UVgO), Ausgeprägte Kommunikationsstarke und Durchsetzungsvermögen, Teamfähigkeit, Eigenständige, engagierte und ergebnisorientierte Arbeitsweise, Hohes Maß an Flexibilität und Zuverlässigkeit. Weitere Informationen erteilt Frau Bettina Kühn (bewerbung@einkauf.fu-berlin.de / 030/83853314). Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen unter Angabe der Kennung bis zum 17.06.2024 im Format PDF (vorzugsweise als ein Dokument) elektronisch per E-Mail zu richten an Frau Bettina Kühn: bewerbung@einkauf.fu-berlin.de oder per Post an die Freie Universität Berlin Zentrale Universitätsverwaltung – Abt. II: Finanzen, Einkauf und Stellenwirtschaft Referat II C: Zentraler Einkauf und Zentraler Service Frau Bettina Kühn Thielallee 38 14195 Berlin (Dahlem) Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber*in Ihr Einverständnis, dass Ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden. Wir weisen darauf hin, dass bei ungeschützter Übersendung Ihrer Bewerbung auf elektronischem Wege von Seiten der Freien Universität Berlin keine Gewähr für die Sicherheit übermittelter persönlicher Daten übernommen werden kann. Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Die Freie Universität Berlin fordert Frauen sowie Personen mit Migrationsgeschichte ausdrücklich zur Bewerbung auf. Vorstellungskosten können von der Freien Universität Berlin leider nicht übernommen werden. Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt. Bitte reichen Sie Ihre Unterlagen nur in Kopie ein. Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Die Freie Universität Berlin fordert Frauen sowie Personen mit Migrationsgeschichte ausdrücklich zur Bewerbung auf. Vorstellungskosten können von der Freien Universität Berlin leider nicht übernommen werden. Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt. Bitte reichen Sie Ihre Unterlagen nur in Kopie ein.

Mitarbeiterin / Mitarbeiter (d/w/m) für die administrative Aufnahme von Patientinnen und Patienten
Stellenanzeige aus einem Partnerportal
Berlin

DIE CHARITÉ – UNIVERSITÄTSMEDIZIN BERLIN Die Charité – Universitätsmedizin Berlin ist eine gemeinsame Einrichtung der Freien Universität Berlin und der Humboldt-Universität zu Berlin. Sie hat als eines der größten Universitätsklinika Europas mit bedeutender Geschichte eine führende Rolle in Forschung, Lehre und Krankenversorgung inne. Aber auch als modernes Unternehmen mit Zertifizierungen im medizinischen, klinischen und im Management-Bereich tritt die Charité hervor.Mitarbeiterin / Mitarbeiter (d/w/m)für die administrative Aufnahme von Patientinnen und Patienten Campus Benjamin Franklin, Steglitz; Campus Charité Mitte; Campus Virchow-Klinikum, Wedding Kennziffer: 2804 | Beginn: Ab sofort | Arbeitszeit: Vollzeit (39 Wochenstunden) | Dauer der Anstellung: Befristet Arbeiten an der Charité Das administrative Management für Patientinnen und Patienten (PAM) verantwortet neben der Aufnahme aller stationären Patienteninnen und Patienten auch die Aufnahmen der Zentralen Notaufnahmen sowie des Instituts für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde. Neben der Durchführung der administrativen Aufnahmen ist die PAM auch für das Pflegen und Archivieren von Akten sowie für die standesamtliche Geburtenmeldung verantwortlich. Als Mitarbeiterin oder Mitarbeiter im PAM übernehmen Sie eine wichtige Schnittstellenfunktion zwischen den Patienteninnen, Patienten, Angehörigen, medizinischem Personal sowie den Fachbereichen innerhalb unseres Geschäftsbereiches. Unsere Einsatzbereiche umfassen die stationären Bereiche, die zentralen Aufnahmehallen, die Notaufnahmen sowie die Zahnklinik der Charité. Wir befinden uns derzeit im Umbruch und transformieren mit einer konsequenten Ausrichtung an den Anforderungen der Nutzenden- Transparenz, exzellente Qualität und Effektivität in den Services. Digitalisierung und Automatisierung der Prozesse wie auch eine regelhafte Evaluation der Arbeitsabläufe und Ergebnisse im Hinblick auf die Zufriedenheit von Leistungserbringenden und Nutzenden runden den Umbau ab. Als Mitarbeiterin oder Mitarbeiter im administrativen Management für Patientinnen und Patienten erwartet Sie ein spannendes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet.Die Stelle im Überblick Sie führen die administrative Aufnahme von Patientinnen und Patienten (stationär und ambulant) im Krankenhausinformationssystem (SAP-ISH) durch Sie erstellen Behandlungs- und Wahlleistungsverträge Sie übernehmen verwaltungstechnische Aufgaben, wie z. B. die Aufbereitung von Akten unserer Patientinnen und Patienten und Befundsortierungen Sie archivieren Akten nach der Entlassung der Patientinnen und Patienten (digital und analog) Sie veranlassen Geburtenmeldungen für das Standesamt Sie tauschen sich mit Patientinnen und Patienten, Kostenträgerinnen und Kostenträgern, Betreuenden und Angehörigen aus Danach suchen wir Wir suchen Mitgestaltende mit Tatkraft, Teamspirit und Empathie Zu Ihren besonderen Qualitäten gehören darüber hinaus gute Kommunikationsfähigkeiten, ein sicheres, kompetentes Auftreten sowie ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen Sie sind zuverlässig, arbeiten gerne im Team und haben ein äußerst positives Verständnis in Bezug auf dienstleistungsorientiertes Handeln Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung im medizinnahen oder kaufmännischen Bereich oder alternativ über eine Ausbildung zur Hotelfachkraft oder eine vergleichbare Ausbildung im Servicebereich Sie bringen gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift mit Sie verfügen über Fremdsprachenkenntnisse (wünschenswert) Sie sind bereit im Schichtdienst (3-Schicht-System, 7 Tage/Woche) tätig zu werden Sie haben eine gute IT-Affinität und verfügen über sichere Anwenderkenntnisse im Umgang mit Computern und MS Office Anwendungen Sie verfügen über SAP IS-H Kenntnisse (wünschenswert) Das bringt die Charité mit Es erwartet Sie eine interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem freundlichen und aufgeschlossenen Team Interkulturelle Teamveranstaltungen, gut strukturiertes Onboarding mit netten Kolleginnen und Kollegen Umfangreiche kostenfreie Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten bis hin zum Studium Vergünstigungen bei vielen Angeboten für Beschäftigte für die Bereiche Shopping, Reisen, Sport Durch unsere betriebliche Altersvorsorge sind unsere Mitarbeitenden im Alter zusätzlich abgesichert Die Charité ist seit 2007 zertifiziert als familiengerechte Hochschule und familiengerechtes Unternehmen Informationen zur Stelle Entgeltgruppe E5 TVöD VKA-K. Die Eingruppierung erfolgt unter Berücksichtigung der Qualifikation, die jeweilige Erfahrungsstufe errechnet sich aus den geleisteten Berufsjahren. Das Jahresgehalt (brutto) ist für eine Vollzeitstelle ohne Jahressonderzahlung, Zulagen und Zusatzdiensten angegeben Bei uns sind 30 Tage Urlaub Standard Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: pam-bewerbung@charite.de Über unsere Online-Bewerbung können Sie sich schnell und unkompliziert bewerben. Charité – Universitätsmedizin Berlin Erfahren Sie mehr über die Charité – Universitätsmedizin Berlin als Ihren Arbeitgeber: jobs.charite.de DIE CHARITÉ – UNIVERSITÄTSMEDIZIN BERLIN trifft ihre Personalentscheidungen nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Gleichzeitig wird eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen angestrebt und dies bei gleichwertiger Qualifikation im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten berücksichtigt. Ebenso ausdrücklich erwünscht sind Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Ein erweitertes Führungszeugnis ist vorzulegen. Eventuell anfallende Reisekosten können nicht erstattet werden. DATENSCHUTZHINWEIS: Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie unseren Datenschutz und Nutzungsbestimmungen für Bewerbungsverfahren, die Sie hier finden, zu.

Referentin / Referenten (w/m/d) für die operative IT-Sicherheit
Stellenanzeige aus einem Partnerportal
Berlin

Das Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR) führt Bauaufgaben für den Bund in Berlin, Bonn und im Ausland aus sowie Kulturbauten, Forschungs- und Laborgebäude für Bundeseinrichtungen. Es betreut herausragende und komplexe Bauprojekte im Spannungsfeld von gestalterischen und technischen Ansprüchen, den Anforderungen von Baukultur und Wirtschaftlichkeit. Das BBR sucht für das Referat B 7 schnellstmöglich auf Dauer eine/einen:Referentin/Referenten (w/m/d) für die operative IT-SicherheitDer Dienstort ist Berlin. Kennnummer 203-24 Aufgabengebiet Die Querschnittsabteilung B1 bündelt eine Vielzahl bautechnischer und baufachlicher Grundsatz- und Spezialthemen. Mit ihren vielfältigen Fachkompetenzen unterstützt sie hierdurch die Projektmanagementreferate der Bauabteilungen, erarbeitet interne baufachliche Arbeitsanweisungen und übt als „Fachaufsicht führende Ebene“ (FfE) Aufsichtsaufgaben aus. Des Weiteren ist sie abteilungsübergreifend für die Einführung und Betreuung digitaler Bau- und Fachinformationstechnik zuständig. Innerhalb dieser Abteilung ist Ihr Aufgabengebiet im Referat B 7: Sie evaluieren den IST-Stand auf operativer Ebene und bewerten sicherheitsrelevante Systeme wie Firewalls, Virenscanner, IDS-Systeme oder ähnliches. Sie sind die zentrale Schnittstelle zum IT-Sicherheitsbeauftragten und nehmen eine kontinuierliche Fortschreibung der operativen Sicherheitslage vor. Sie erarbeiten Lösungen zur Absicherung von Systemen aufgrund entsprechender sicherheitsrelevanter Meldungen. Sie erarbeiten Strategien zur Erhöhung der IT-Sicherheit im Kontext der aktuellen Sicherheitslage und setzen diese mit den Administratoren/-innen um. Sie erstellen Regelwerke zur operativen Sicherheit. Sie erarbeiten das IT-Notfall- und -Krisen-Konzept Anforderungen Vorausgesetzt werden abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Univ.-Diplom bzw. Master) insbesondere in den Fachrichtungen Informatik, Wirtschaftsinformatik und Verwaltungsinformatik Berufserfahrung in einem IT-Referat in einer Bundesoberbehörde, Kenntnisse im Bereich des IT-Grundschutzes Wünschenswert sind langjährige Berufserfahrungen (mind. 3 Jahre) mehrjährige Erfahrung in der Bewertung von sicherheitsrelevanten Systemen im Kontext zur Sicherheitslage in der Informationstechnik, fundierte Kenntnisse in der Härtung von informationstechnischen Systemen Nach einem erfolgreichen Auswahlverfahren ist eine Sicherheitsüberprüfung „SÜ2“ nach dem Sicherheitsüberprüfungsgesetz (SÜG des Bundes) erfolgreich zu durchlaufen. Bezahlung Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 13 TV EntgO Bund, soweit die persönlichen Anforderungen erfüllt sind. In Abhängigkeit von der Bewerberlage kann eine übertarifliche Vorweggewährung von Stufen sowie eine zusätzliche befristete Fachkräftezulage in Betracht kommen. Unser Angebot interessante und anspruchsvolle Aufgaben in einem kollegialen und familienfreundlichen Umfeld an flexible Arbeitszeiten und -formen, wie beispielsweise Gleitzeit von 06 Uhr bis 21 Uhr, individuelle Teilzeitvereinbarungen, die auch mit mobilem Arbeiten kombiniert werden können persönliche und fachliche Entwicklungsmöglichkeiten durch ein umfassendes Fortbildungsangebot unter anderem durch die Bundesakademie für öffentliche Verwaltung bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen die Möglichkeit zur Übernahme in ein Beamtenverhältnis; eine Fortführung Ihres bisherigen Beamtenverhältnisses ist ebenfalls möglich, eine ergänzende Altersvorsorge (VBL) und Jahressonderzahlung für Tarifbeschäftigte sowie vermögenswirksame Leistungen 30 Tage Urlaub und bis zu 24 Gleittage pro Jahr eine zentrale Lage und eine gute Verkehrsanbindung sowie ein vergünstigtes Deutschland-Jobticket für den öffentlichen Personennahverkehr ggf. bei Bedarf die Zahlung von Trennungsgeld oder Umzugskostenvergütung nach den gesetzlichen Bestimmungen ein umfangreiches betriebliches Gesundheitsmanagement. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Karriereseite3. Besondere Hinweise Bewerbungsberechtigt sind sowohl Tarifbeschäftigte des öffentlichen Dienstes oder Beamtinnen/Beamte bis zur Besoldungsgruppe A 13 BBesO mit der Laufbahnbefähigung für den höheren Verwaltungsdienst als auch Bewerberinnen und Bewerber, die nicht im öffentlichen Dienst tätig sind. Es kommen ebenfalls Beamtinnen/Beamte, welche nach Maßgabe des § 24 Bundeslaufbahnverordnung für die Laufbahn des höheren Verwaltungsdienstes zugelassen werden können, infrage. Das Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und fördert die Vielfalt unter den Mitarbeitenden. Wir sind bestrebt, den Frauenanteil zu erhöhen und Unterrepräsentanz zu beseitigen. Frauen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Als Unterzeichner der Charta der Vielfalt bekennt das BBR sich zu den Chancen der Diversität in der Arbeitswelt und verpflichtet sich dazu, ein wertschätzendes Arbeitsumfeld für alle Mitarbeitenden zu schaffen. Der Dienstposten ist grundsätzlich zur Besetzung mit Teilzeitkräften geeignet. Gehen entsprechende Bewerbungen ein, wird im Einzelfall geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten entsprochen werden kann. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten und mit Migrationshintergrund sind willkommen. Von schwerbehinderten Bewerberinnen/Bewerbern wird nur das zur Wahrnehmung der Funktion notwendige Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt. Sie werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungsverfahren Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, bewerben Sie sich bitte bis zum 30.06.2024 bei uns. Wir nutzen das elektronische Bewerbungssystem des Anbieters Interamt. Wenn Sie auf die Ausschreibung durch eine andere Website als http://www.interamt.de auf uns aufmerksam geworden sind, folgen Sie dem nachfolgenden Link: https://www.interamt.de/koop/app/stelle?id=1139116 Bewerben Sie sich bei interamt.de mit dem Button „Online bewerben“ rechts neben dem Ausschreibungstext. Interamt ist barrierefrei. Falls Sie Ihre Bewerbung dennoch nicht online einreichen können, wenden Sie sich bitte an die unter den Kontaktdaten genannte Person. Bitte füllen Sie den Bewerbungsbogen vollständig aus und stellen Sie hier Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen als Anlage in Ihr Kandidatenprofil ein. (Motivationsschreiben, Lebenslauf, sämtliche Abschlusszeugnisse sowie Arbeitszeugnisse, ggf. die letzten drei Beurteilungen und weitere Qualifikationsnachweise, insbesondere für die Ausübung der ausgeschriebenen Funktion unter Berücksichtigung der Anforderungen sowie ggf. einen Nachweis über die Schwerbehinderung oder Gleichstellung). Beschäftigte des öffentlichen Dienstes werden gebeten, die Einverständniserklärung zur Personalakteneinsicht – unter Nennung der Anschrift der Personalakten führenden Stelle – zu erteilen. Sofern Sie einen ausländischen Hochschulabschluss erlangt haben, fügen Sie bitte Ihren Bewerbungsunterlagen einen Nachweis über die Anerkennung des Abschlusses durch die Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB) der Kultusministerkonferenz bei. Für Rückfragen zur Bedienung von Interamt, zur Registrierung, zu Störungen, Fehlern sowie Passwortproblemen steht Ihnen die kostenfreie Rufnummer 0800 330-2204 zur Verfügung. Die Hotline erreichen Sie Montag bis Donnerstag von 07:00 bis 17:00 Uhr und Freitag von 07:00 bis 16:00 Uhr. Bei fachlichen Fragen wenden Sie sich bitte an Herrn Heider (Tel.-Nr. 0228/99 401-8600). Ihre Ansprechperson zum Bewerbungsverfahren ist Frau Wüst (Tel.-Nr. 030/18 401-8173). 1: Abteilung B – FfE-Aufgaben, Digitalisierung 2: Referat B 7 – Informationstechnik www.bbr.bund.de