Wahlleistungsmanagerin / Wahlleistungsmanager (d/w/m) Geschäftsbereich Erlösmanagement

Berlin

Stellenbeschreibung

Arbeitszeit­modelle – vielfäl­tig und flexi­bel

Betriebliche Alters­vor­sorge – abge­sichert und zukunfts­orien­tiert

Firmen­ticket – ver­günstigt zum Arbeits­platz

Gesundheits­angebote – Sport, Fit­ness und Präven­tion

Aus-, Fort- und Weiter­bildung – Quali­fika­tion nach Maß in der inter­nen Gesundheits­aka­demie

Personal­ent­wick­lung – Unter­stützung auf dem persön­lichen Karriere­weg

Vereinbarkeit von Beruf & Familie – zerti­fiziert als familien­gerech­tes Unter­nehmen seit 2007

Internatio­nali­tät und Diver­sity – Charta der Viel­falt

Tarif­verträge – attrak­tives Gehalt mit regel­mäßi­gen Ent­gelt­stei­gerun­gen sowie ver­bind­liche Rahmen­bedin­gun­gen

DIE CHARITÉ – UNIVERSITÄTSMEDIZIN BERLIN
ist eine gemeinsame Einrichtung der Freien Universität Berlin und der Humboldt-Universität zu Berlin. Sie hat als eines der größten Uni­versitätsklinika Europas mit bedeutender Geschichte eine führende Rolle in Forschung, Lehre und Krankenversorgung inne. Aber auch als mo­dernes Unternehmen mit Zertifizierungen im medizinischen, klinischen und im Management-Bereich tritt die Charité hervor.

Wahlleistungsmanagerin / Wahlleistungsmanager (d/w/m)

Geschäftsbereich Erlösmanagement

Charité Campus Mitte, Charité Campus Virchow-Klinikum, Charité Campus Benjamin Franklin

Die Charité wurde erneut zum besten Krankenhaus Deutschlands gewählt, weil unsere über 20.900 Mitarbeitenden jeden Tag einen hervorragenden Job machen – sowohl in der Krankenversorgung als auch in der Forschung, Lehre und Verwaltung. Patientinnen und Patienten aus aller Welt vertrauen auf die Expertise unseres Kollegiums sowie auf modernste Diagnostik und Behandlungsmethoden.

Weil Sie den Unterschied machen

Werden Sie jetzt Teil von unserem herausragenden Team im Geschäftsbereich Erlösmanagement. Auf der operativen Wahlleistungs­ebene haben wir den Anspruch Patientinnen und Patienten, neben unserer medizinisch-pflegerischen Versorgung auf höchstem Niveau, das persönliche Wohlbefinden in den Vordergrund zu stellen. Dafür schaffen wir ein Arbeitsumfeld in dem wir mit innovativen Arbeits­methoden, hoher Lösungskompetenz und Mut zur Innovation die Prozesse im Sinne der Klinken und Patientinnen und Patienten verbessern wollen. Klingt spannend? Dann sollten Sie nicht zögern, sondern sich gleich bewerben. Wir freuen uns auf Sie!

Die Stelle im Überblick
Unser Team besteht aus über 360 Kolleginnen und Kollegen, die gemeinsam das Patientenmanagement, Medizinische Kodierung, Rekla­mationsmanagement, Zentrales Abrechnungsmanagement, Wahl­leistungs- und Zusatzerlöse sowie Internationale Patienten in Charité verantworten.
Als Wahlleistungsmanagerin / Wahlleistungsmanager (d/w/m) sind Sie Ansprechpartnerin / Ansprechpartner für unsere Wahlleistungs­patientinnen und Wahlleistungspatienten, vor, während und nach dem Aufenthalt.

  • Sie beraten Patientinnen und Patienten zu unseren Leistungs­angeboten und Aufnahmeformalitäten
  • Sie führen Check-In Services durch und stellen die Versorgung der Wahlleistungspatient*innen mit Komfortelementen sicher
  • Sie verantworten die Umsetzung und Einhaltung der Servicestandards im Wahlleistungsbereich
  • Sie unterstützen die Abteilungsleitung beim Ausbau der Wahlleistungs­angebote und bereiten Arbeitsergebnisse und Entscheidungsvorlagen für interne und externe Zwecke vor
  • Sie erarbeiten Schulungskonzepte zu den Themen Wahlleistung und Internationale Patientinnen und Patienten
  • Wir unterstützen Sie bei einer gewünschten berufsbegleitenden wissenschaftlichen Weiterbildung
  • Eine (Weiter-) Entwicklung innerhalb des Geschäftsbereiches oder Tätigkeitsbereiches ist möglich und ausdrücklich erwünscht
  • Wir ermöglichen Ihnen Familie und Beruf in Einklang zu bringen
  • Eine unbefristete Übernahme ist möglich

Danach suchen wir

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung in einem service- und dienstleistungsorientierten Berufsbild oder vergleichbaren Abschluss
  • Sie haben Berufserfahrungen im Bereich Service und Vertrieb, vorzugsweise aus dem Hotelbereich
  • Sie verfügen über profunde Kenntnisse und Erfahrungen zur Übernahme von Backoffice-Tätigkeiten
  • Sie verfügen über sehr gute Rechtschreibkenntnisse sowie Ausdrucksweise in Wort und Schrift
  • Sie sind teamfähig, kommunikativ und haben Spaß daran, neue Aufgabenfelder kennenzulernen
  • Sie haben gute Fachkenntnis mit den gängigen MS Office-Programmen (Microsoft Word, Excel und Power Point)
  • Sie verfügen über eine selbstständige, strukturierte und ergebnis­orientierte Vorgehensweise und ein hohes Maß an Serviceorientierung und Kommunikationsstärke

Das bringt die Charité mit

  • Eine lockere, aber hochprofessionelle Zusammenarbeit in einem familiären, motivierten, interdisziplinären Team
  • Eine zukunftsorientierte, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit mit hoher Eigenverantwortung und eigenem Handlungs­spielraum
  • Multikulturelle Teamveranstaltungen, gut strukturiertes Onboarding mit sehr netten Kolleginnen und Kollegen

KENNZIFFER:
687U

BEGINN:
Ab sofort

BESCHÄFTIGUNGSDAUER:
Unbefristet

ARBEITSZEIT:
Vollzeit

VERGÜTUNG:
Entgeltgruppe 6
gem. TVöD VKA-K unter Berücksichtigung von Qualifikation und persönlichen Voraussetzungen:
www.charite.de/karriere/

Für Rückfragen steht Ihnen Anja Kummer unter der Telefonnummer 030/450-672293 oder per Mail unter: erloesmanagement-bewerbung@charite.de zur Verfügung.

Bewerbungen sind vorzugsweise per E-Mail mit einem Anschreiben, Lebenslauf und Abschlusszeugnissen sowie Arbeitszeugnissen (je als PDF / Bilddatei) unter Angabe der Kennziffer bis zum 31.01.2023 an folgende Adresse zu richten:

erloesmanagement-bewerbung@charite.de
Charité – Universitätsmedizin Berlin

DIE CHARITÉ – UNIVERSITÄTSMEDIZIN BERLIN
trifft ihre Personalentscheidungen nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Gleich­zeitig wird eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungs­positionen angestrebt und dies bei gleich­wertiger Qualifikation im Rahmen der rechtlichen Möglich­keiten berück­sichtigt. Ebenso ausdrück­lich erwünscht sind Bewerbungen von Menschen mit Migrations­hintergrund. Schwer­behinderte Bewerbe­rinnen und Bewerber werden bei gleicher Quali­fika­tion bevorzugt. Ein erweitertes Führungs­zeugnis ist vorzulegen. Eventuell anfallende Reise­kosten können nicht erstattet werden.

DATENSCHUTZHINWEIS: Die Charité weist darauf hin, dass im Rahmen und zu Zwecken des Bewerbungs­verfahrens an verschiedenen Stellen in der Charité (z. B. Fachbereich, Personalvertretung, Personalabteilung) personenbezogene Daten ge­spei­chert und verarbeitet werden. Weiterhin können die Daten innerhalb des Konzerns sowie an Stellen außerhalb (z. B. Behörden) zur Wahrung be­rechtigter Interessen übermittelt bzw. verarbeitet werden. Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie unseren Datenschutz- und Nutzungsbestimmungen für Bewerbungsverfahren zu, diese finden Sie hier.

Mehr zum Job

Beschäftigungsart Festanstellung
Arbeitsort 10115 Berlin

Arbeitgeber

Stellenanzeige aus einem Partnerportal