Stellvertretender Stationspflegeleiter (m/w/d) Kinder- und Jugendpsychiatrie

Berlin
Stellenanzeige aus einem Partnerportal

Stellenbeschreibung

Stellvertretender Stationspflegeleiter (m/w/d) Kinder- und Jugendpsychiatrie

Mittendrin. Mitarbeiten. Gemeinsam mit angesehenen Expertinnen und Experten. Wir sind der größte kommunale Klinikbetreiber Deutschlands mit über 100 Fachkliniken, Pflegeeinrichtungen und Instituten. Gestalten Sie die Gesundheitsversorgung von morgen in unserer pulsierenden Hauptstadt.

Kommen Sie zu uns als

Stellv. Stationspflegeleitung (m/w/d)

für die Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Stat. 8.11 im Vivantes Klinikum im Friedrichshain zum nächstmöglichen Termin.

Die Kliniken für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik der Vivantes Netzwerk für Gesundheit Berlin GmbH befinden sich an vier Standorten, im Vivantes Klinikum im Friedrichshain (KFH), im Vivantes Klinikum Neukölln (KNK), in der Tagesklinik an der Wuhlheide und im Vivantes Klinikum am Urban (KAU).

Die Kliniken übernehmen die psychiatrische Versorgung von Minderjährigen in den Berliner Versorgungsregionen Mitte, Kreuzberg-Friedrichshain, Treptow-Köpenick und Neukölln. Auf 64 vollstationären (5 Stationen einschließlich einer fakultativ geschützten Intensivbehandlungsstation und einer Adoleszentenstation in Kooperation mit der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik im KAU), 52 teilstationären Behandlungsplätzen und drei Institutsambulanzen werden alle kinder- und jugendpsychiatrischen Störungsbilder behandelt. Zugleich bestehen überregionale Versorgungsaufträge für die Behandlung von Substanzmissbrauch und Abhängigkeitserkrankungen bei Jugendlichen (Zentrum für Abhängigkeitserkrankungen des Kindes- und Jugendalters Berlin), sowie für Psychotherapie. Hinzu kommt die Schwerpunktbildung zu den Themen Bindungsstörung / Bindungsbasierte Psychotherapie, Psychosomatik, Trauma-Behandlung, Sexualmedizin und Kleinkindpsychiatrie. Die Kliniken sind an Forschungsprojekten u. a. zur Entwicklungspsychologischen Beratung (EBT), Früherkennung Schizophrenie / Bipolare Störung, sowie an Studien zu sexuellen Präferenzstörungen und zur Versorgungsforschung beteiligt.

Unser Team, bestehend aus Erziehern / Erzieherinnen, Heilerziehungspflegern / -pflegerinnen und Pflegefachkräften, heißt alle neuen Mitarbeiter/innen herzlich willkommen.

Haben wir Ihre Neugier geweckt, dann bewerben Sie sich jetzt!

Kommen Sie zu uns als

Stellv. Stationspflegeleitung (m/w/d)

für die Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Stat. 8.11 im Vivantes Klinikum im Friedrichshain zum nächstmöglichen Termin.

Mittendrin. Mitarbeiten. Gemeinsam mit angesehenen Expertinnen und Experten. Wir sind der größte kommunale Klinikbetreiber Deutschlands mit über 100 Fachkliniken, Pflegeeinrichtungen und Instituten. Gestalten Sie die Gesundheitsversorgung von morgen in unserer pulsierenden Hauptstadt.

Die Kliniken für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik der Vivantes Netzwerk für Gesundheit Berlin GmbH befinden sich an vier Standorten, im Vivantes Klinikum im Friedrichshain (KFH), im Vivantes Klinikum Neukölln (KNK), in der Tagesklinik an der Wuhlheide und im Vivantes Klinikum am Urban (KAU).

Die Kliniken übernehmen die psychiatrische Versorgung von Minderjährigen in den Berliner Versorgungsregionen Mitte, Kreuzberg-Friedrichshain, Treptow-Köpenick und Neukölln. Auf 64 vollstationären (5 Stationen einschließlich einer fakultativ geschützten Intensivbehandlungsstation und einer Adoleszentenstation in Kooperation mit der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik im KAU), 52 teilstationären Behandlungsplätzen und drei Institutsambulanzen werden alle kinder- und jugendpsychiatrischen Störungsbilder behandelt. Zugleich bestehen überregionale Versorgungsaufträge für die Behandlung von Substanzmissbrauch und Abhängigkeitserkrankungen bei Jugendlichen (Zentrum für Abhängigkeitserkrankungen des Kindes- und Jugendalters Berlin), sowie für Psychotherapie. Hinzu kommt die Schwerpunktbildung zu den Themen Bindungsstörung / Bindungsbasierte Psychotherapie, Psychosomatik, Trauma-Behandlung, Sexualmedizin und Kleinkindpsychiatrie. Die Kliniken sind an Forschungsprojekten u. a. zur Entwicklungspsychologischen Beratung (EBT), Früherkennung Schizophrenie / Bipolare Störung, sowie an Studien zu sexuellen Präferenzstörungen und zur Versorgungsforschung beteiligt.

Unser Team, bestehend aus Erziehern / Erzieherinnen, Heilerziehungspflegern / -pflegerinnen und Pflegefachkräften, heißt alle neuen Mitarbeiter/innen herzlich willkommen.

Haben wir Ihre Neugier geweckt, dann bewerben Sie sich jetzt!

Freuen Sie sich auf:

  • eine herausfordernde, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit mit der Möglichkeit, sich einzubringen und zu engagieren
  • ein fachlich gut ausgebildetes Team mit hoher Leistungsmotivation
  • fundierte Einarbeitung durch ein qualifiziertes Team
  • attraktive leistungsgerechte Vergütung nach TVöD
  • eine sehr günstige Lage mit guten Verkehrsanbindungen
  • Prämiensystem bei Anwerbung von Personal
  • Mitarbeiter Einkaufsvorteile bei namhaften Firmen
  • Entwicklungs- und Karrierechancen als Vorteil unseres großen Konzerns
  • sehr gute Weiterentwicklungs- und Fortbildungsmöglichkeiten in einem eigenen innerbetrieblichen Lehrinstitut
  • CNE – ein multimediales Fortbildungskonzept für Gesundheits- und Krankenpflege
  • kostenlose betriebseigene Kinderbetreuung bei kurzfristigem Bedarf
  • attraktive und vielfältige Gesundheits- und Freizeitangebote
  • eine betriebliche Altersversorgung (VBL)
  • bezuschusste Altersvorsorge durch Gehaltsumwandlung möglich

Wir wünschen uns:

  • staatliche Anerkennung als Pflegefachkraft bzw. Gesundheits- und Krankenpfleger/in
  • mehrjährige Berufserfahrung in der Kinder- und Jugendpsychiatrie
  • Erfahrung in der Führung von Teams
  • fachliche und soziale Kompetenz sowie ausgeprägte Kunden- und Patientenorientierung
  • Gesprächs- und Moderationskompetenz
  • Geschick in der Mitarbeiterführung und Organisationstalent
  • wirtschaftliches Denken und Handeln
  • Erfahrung in anspruchsvoller Dienstplanung
  • fundierte EDV-Kenntnisse
  • Bereitschaft zum Wechsel des Standortes, bei dienstlichen Erfordernissen

Ihre Aufgaben:

  • Sicherstellung der sach- und fachgerechten Pflege der Patienten / Patientinnen
  • Organisation des stationären Arbeitsablaufs des Bereichs unter Vorgabe der Stationspflegeleitung
  • gemeinsame Führungstätigkeiten mit der Stationspflegeleitung
  • Umsetzung von Pflegestandards
  • Mitwirkung bei der Personaleinsatzplanung
  • ergebnisorientierte Zusammenarbeit im Team mit anderen Stationen, Berufsgruppen und Vorgesetzten
  • Sicherstellung von Leistungsfähigkeit, Wirtschaftlichkeit und Qualität im Pflegedienst
  • Dokumentation, Kontrolle und Sicherung des Pflegeprozesses und Überwachen der Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben

Freuen Sie sich auf:

  • eine herausfordernde, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit mit der Möglichkeit, sich einzubringen und zu engagieren
  • ein fachlich gut ausgebildetes Team mit hoher Leistungsmotivation
  • fundierte Einarbeitung durch ein qualifiziertes Team
  • attraktive leistungsgerechte Vergütung nach TVöD
  • eine sehr günstige Lage mit guten Verkehrsanbindungen
  • Prämiensystem bei Anwerbung von Personal
  • Mitarbeiter Einkaufsvorteile bei namhaften Firmen
  • Entwicklungs- und Karrierechancen als Vorteil unseres großen Konzerns
  • sehr gute Weiterentwicklungs- und Fortbildungsmöglichkeiten in einem eigenen innerbetrieblichen Lehrinstitut
  • CNE – ein multimediales Fortbildungskonzept für Gesundheits- und Krankenpflege
  • kostenlose betriebseigene Kinderbetreuung bei kurzfristigem Bedarf
  • attraktive und vielfältige Gesundheits- und Freizeitangebote
  • eine betriebliche Altersversorgung (VBL)
  • bezuschusste Altersvorsorge durch Gehaltsumwandlung möglich

Rahmenbedingungen:

  • Entgelt nach EG P12 TVöD
  • Arbeitszeit 39 Wochenstunden
  • verantwortungsvolle Tätigkeit im Bereich der Sucht- und Abhängigkeitserkrankungen
  • regelmäßige Teamsitzungen

Einstellungsvoraussetzung: vor Aufnahme der Tätigkeit – Nachweis der Masernimmunität / Masernschutzimpfung für nach 1970 Geborene.

Rahmenbedingungen:

  • Entgelt nach EG P12 TVöD
  • Arbeitszeit 39 Wochenstunden
  • verantwortungsvolle Tätigkeit im Bereich der Sucht- und Abhängigkeitserkrankungen
  • regelmäßige Teamsitzungen

Einstellungsvoraussetzung: vor Aufnahme der Tätigkeit – Nachweis der Masernimmunität / Masernschutzimpfung für nach 1970 Geborene.

Ihre Bewerbung:

Wenn Sie die Arbeit in einem dynamischen, motivierten und vor allem offenen und kollegialen Umfeld schätzen, freuen wir uns Sie kennenzulernen.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 29.02.2024 auf die Referenz-Nr. KFH0084 über unser elektronisches Bewerbermanagement über den Stellenmarkt unserer Website: https://karriere.vivantes.de

Ihre Fragen beantwortet:
Martina Henke, Pflegedirektorin, Tel.: 030 130 23 8009

Mehr Infos auf: https://karriere.vivantes.de

Wir stehen für Chancengleichheit:
Wir unterstützen daher ausdrücklich Bewerbungen schwerbehinderter Menschen.

Wenn Sie die Arbeit in einem dynamischen, motivierten und vor allem offenen und kollegialen Umfeld schätzen, freuen wir uns Sie kennenzulernen.

Ihre Bewerbung:

Bitte bewerben Sie sich bis zum 29.02.2024 auf die Referenz-Nr. KFH0084 über unser elektronisches Bewerbermanagement über den Stellenmarkt unserer Website: https://karriere.vivantes.de

Ihre Fragen beantwortet:
Martina Henke, Pflegedirektorin, Tel.: 030 130 23 8009

Wir stehen für Chancengleichheit:
Wir unterstützen daher ausdrücklich Bewerbungen schwerbehinderter Menschen.

Mehr Infos auf:
https://karriere.vivantes.de

Mehr zum Job

Beschäftigungsart Festanstellung
Arbeitsort
10249 Berlin