Stellenbeschreibung

Sozialarbeiter*In (m/w/d) Teilzeit

Ab dem 15.07.2024 bis zum 15.07.2025 suchen wir

Sozialarbeiter*Innen (m/w/d)

als Elternzeitvertretung im Projekt „mobile Stadtteilarbeit“ für 25 Stunden in der Woche.

Unter dem Motto Mitmachen • Mitreden • Mitgestalten arbeitet der Verein seit 1986 im Einzugsbereich des Kottbusser Tors. Im Mittelpunkt unserer Nachbarschafts- und Gemeinwesenarbeit steht es Orte und Angebote für Begegnungen anzubieten, die zu einer Verbesserung der Chancengleichheit und des Zusammenlebens im Stadtteil beitragen. Das STZ Familiengarten dient hier als zentrale Anlaufstelle.
Als Träger der Kinder- und Jugendhilfe arbeiten wir in verschiedenen Bereichen in Kreuzberg.

Das Stadtteilzentrum (STZ) Familiengarten arbeitet stadtteilbezogen, sozial-kulturell und bietet Beratung, sowie Hilfestellung und Information für die Bewohner*innen im Gebiet an. Das STZ unterstützt Bürgerbeteiligung an kommunalpolitischen Entscheidungen, sowie Aktivitäten zur Wohnumfeldverbesserung. Das STZ arbeitet generation -und kulturübergreifend.

Ihre Aufgaben:

  • Aktivierende Befragungen / Gespräche
  • Fortsetzung mobiler Standorte außerhalb des Stadtteilzentrums
  • Weiterentwicklung des Konzeptes "mobile Stadtteilarbeit"
  • Bedarfserhebung, Konzeptionierung und Durchführung von Veranstaltungen gemeinsam mit Anwohner*innen
  • Zusammenarbeit mit Interessengruppen / Initiativen /Akteuren vor Ort
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Dokumentation und Qualitätssicherung
  • Aktive Teilnahme an Veranstaltungen und Arbeitsgruppen im Sozialraum

Ihr Profil:

  • Hochschulabschluss (Bachelor) in Sozial- oder Geisteswissenschaften oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrung in der Stadtteil- und Nachbarschaftsarbeit/Gemeinwesenarbeit
  • Erfahrungen in der Moderation, Organisation und Durchführung von Veranstaltungen
  • Bereitschaft zur Arbeit außerhalb der klassischen Arbeitszeiten
  • Sicheres Auftreten
  • Sprachkompetenz in Deutsch/Mehrsprachig

Wir bieten:

  • Mitarbeit in einem motivierten, professionellen Team
  • Fachliche Begleitung und Beratung
  • Möglichkeiten zur internen und externen Weiterbildung
  • Jahressonderzahlung
  • 30 Tage Jahresurlaub bei einer 5 Tagewoche – 24 Tage bei einer 4 Tagewoche
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Vergütung auf der Grundlage der Entgeltverordnung des TV-L Berlin

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 30.06.2024 zu Hd. Monique Messikh-Müller, vorzugsweise per E-Mail: kotti@berlin.de

Kontakt

Monique Messikh-Müller
kotti@berlin.de

Einsatzort

Berlin

Kotti e.V.
Dresdener Str. 10
10999 Berlin
https://kotti-berlin.de/

Mehr zum Job

Beschäftigungsart Befristete Anstellung
Arbeitsort
10999 Berlin