Sachbearbeitung im Stab Portfoliomanagement (w/m/d)

Berlin

Stellenbeschreibung

Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) – Anstalt des öffentlichen Rechts – ist das zentrale Immobilien­unternehmen des Bundes. Aufgabenschwerpunkte sind das einheitliche Immobilien­management, die Immobilien­verwaltung und der Immobilien­verkauf sowie die forst- und naturschutz­fachliche Betreuung der Gelände­liegenschaften. Bundesweit arbeiten rund 7.000 Beschäftigte für die BImA, verteilt auf die Zentrale – mit Hauptsitz in Bonn – und neun Direktionen sowie auf mehr als 120 Standorte.

Die Direktion Berlin sucht für den Geschäftsbereich Portfoliomanagement am Arbeitsort Berlin zum nächst­möglichen Zeitpunkt eine:

Sachbearbeitung im Stab Portfoliomanagement (w/m/d) (Entgeltgruppe 9c TVöD Bund, Kennung: BEPM0001, Stellen-ID: 904418)

Die Einstellung erfolgt unbefristet.

Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte?

  • Bearbeitung von organisatorischen und personellen Angelegenheiten der Hauptstelle Portfoliomanagement
  • Erstellung von Tätigkeitsdarstellungen und Anforderungsprofilen für Stellenausschreibungen
  • Erstellung und Fortschreibung des Organisationsplanes
  • Bearbeitung der Beschaffungsvorgänge in der Hauptstelle Portfoliomanagement
  • Raumbedarfsplanung-/?verteilung in Abstimmung mit der Hauptstelle Organisation und Personal
  • Einsatzplanung der Auszubildenden innerhalb der Hauptstelle Portfoliomanagement
  • Vorbereitung von Auswahlverfahren und Teilnahme an Auswahlgesprächen
  • Kommunikation und Abstimmung mit der Zentrale Portfoliomanagement
  • Datenbeschaffung und Auswertung für interne und externe Abfragen einschl. Analyse
  • Pflege, Ausbau und Weiterentwicklung bestehender Datenbanken

Was erwarten wir?

Qualifikation:

  • Erfolgreich abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium (Bachelor oder Diplom) der Fachrichtungen Verwaltungs­wirtschaft, Betriebswirtschaft, Wirtschaftsfachwirt oder vergleichbare Qualifikationen

Fachkompetenzen:

  • Fachkenntnisse im Bereich Personal und Organisation wünschenswert
  • Tarif- und Personalrechtskenntnisse im TVöD, BBG, Bundespersonalvertretungsgesetz, Bundesgleichstellungsgesetz, Allgemeines Gleichstellungsgesetz, Schwerbehindertenrecht sind wünschenswert
  • Fundierte Kenntnisse und praktische Erfahrungen im Einsatz der IT-Standardanwendungen (Microsoft-Office-Anwendungen, insbesondere Excel)
  • Kenntnisse in SAP ERP 6.0 sind wünschenswert bzw. die Bereitschaft, sich Kenntnisse im SAP-gestützten Fachverfahren BALIMA kurzfristig anzueignen

Weiteres:

  • Hohe Leistungsbereitschaft sowie Fähigkeit auch bei erhöhtem Arbeitsanfall selbstständig, zielorientiert und gründlich zu arbeiten
  • Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit, gute Sozialkompetenz und Kritikfähigkeit
  • Ausgeprägtes Planungs- und Organisationsgeschick
  • Wirtschaftliches und strategisches Denken
  • Strukturierte und sorgfältige Arbeitsweise, hohe Zuverlässigkeit
  • Sehr gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen.

Was bieten wir?

  • Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit allen Vorteilen einer großen öffentlichen Arbeitgeberin
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf bei der Arbeitszeitgestaltung
  • Möglichkeit der Anmietung einer Wohnung aus dem Bestand der Wohnungsfürsorge des Bundes
  • Zuschuss für ein Jobticket im öffentlichen Nahverkehr, verkehrsgünstige Lage
  • Berufliche Entwicklungsmöglichkeiten sowie umfangreiche Fortbildungsangebote
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Kurse zur Gesundheitsförderung sowie Vorsorgemaßnahmen
  • Kostenfreie Parkmöglichkeiten
  • In Abhängigkeit von der Bewerbungslage kann eine übertarifliche Vorweggewährung von Stufen in Betracht kommen

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich online bis zum 18. Februar 2023 über die zentrale Bewerbungsplattform INTERAMT unter der Stellen-ID 904418.

Haben Sie noch Fragen?

Für Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Frau Fleck unter der Telefonnummer +49 30 3181-1214 oder per E-Mail (bewerbung-berlin@bundesimmobilien.de) gerne zur Verfügung.

Bei Fragen zum Aufgabenbereich wenden Sie sich bitte an Frau Schreurs unter der Telefonnummer +49 30 3181-3279.

Weitere Informationen finden Sie auch unter https://karriere.bundesimmobilien.de.

Hinweise zum Datenschutz und Speicherung Ihrer Daten nach DSGVO im Zuge Ihrer Bewerbung bei der BImA finden Sie hier https://www.bundesimmobilien.de/datenschutz.

Hinweise

Die Arbeitsplätze in der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben sind grundsätzlich auch für Teilzeitbeschäftigung geeignet. Gehen entsprechende Bewerbungen ein, wird für den jeweiligen Arbeitsplatz geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten (insbesondere Anforderungen des Arbeitsplatzes, gewünschte Gestaltung der Teilzeit) entsprochen werden kann.

Die Auswahl erfolgt nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Bei gleicher Eignung werden Frauen nach dem Bundesgleichstellungsgesetz, schwerbehinderte Menschen oder ihnen gleichgestellte Menschen nach Maßgabe des § 2 SGB IX vorrangig berücksichtigt.

Im Rahmen des Bundesgleichstellungsgesetzes ist die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben bestrebt, den Anteil der Frauen – insbesondere auf höherwertigen Dienstposten/Arbeitsplätzen – zu erhöhen und fordert deshalb Frauen besonders zu Bewerbungen auf.

Sofern eine Abschlussurkunde zum Zeitpunkt der Bewerbung noch nicht vorliegt, ist der schriftliche Nachweis der bisher erworbenen Modulnoten beizufügen.

Sofern Sie im Ausland einen Hochschulabschluss erlangt haben, fügen Sie bitte Ihren Bewerbungsun-terlagen einen Nachweis über die Gleichwertigkeit des Abschlusses bei. Informationen zur Anerkennung internationaler Abschlüsse finden Sie bei der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB).

www.bundesimmobilien.de

Mehr zum Job

Beschäftigungsart Festanstellung, Befristete Anstellung
Arbeitsort 10115 Berlin

Arbeitgeber

Stellenanzeige aus einem Partnerportal