Sachbearbeiter*innen (m/w/d) Leistungsgewährung wirtschaftliche Jugendhilfe

Potsdam
Stellenanzeige aus einem Partnerportal

Stellenbeschreibung

Arbeiten für Potsdam

vielseitig, flexibel, bürgernah

Potsdam ist lebenswert, familienfreundlich und vielfältig. Das spiegelt sich auch in der Verwaltung der brandenburgischen Landeshauptstadt wider. Mit mehr als 2.500 Beschäftigten sind wir eine der größten Arbeitgeberinnen der Region. Als kommunale Behörde halten wir die Stadt am Laufen und sind zuverlässige Dienstleisterin für die Einwohnerinnen und Einwohner. Gleichzeitig geben wir die Impulse für die Entwicklung der Stadt.

Potsdam wächst und damit auch die Aufgaben in der Verwaltung. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Fachbereich „Kinder, Jugend und Familie“ im Team „wirtschaftliche Jugendhilfen“ zur unbefristeten Anstellung in Vollzeit mehrere

Sachbearbeiter*innen (m/w/d) Leistungsgewährung wirtschaftliche Jugendhilfe

Kennziffer: 236.200.02 ff.

Ihre Aufgaben

  • Prüfen der sachlichen und örtlichen Zuständigkeit von Jugendhilfemaßnahmen gemäß SGB VIII
  • Rechnungsbearbeitung der Jugendhilfeträger – stationär und ambulante Hilfen
  • Unterstützen von jungen Volljährigen Leistungen für den eigenen Wohnraum
  • Bearbeiten von Kostenerstattungen und Erstattungsansprüchen nach §§ 89 ff. SGB VIII von anderen/ an andere Jugendämter(n)/ Sozialleistungsträger(n)
  • Bearbeiten von Anträgen der Krankenhilfe
  • Sicherstellen der Heranziehung zu den Kosten der Jugendhilfe, Berechnen des Kostenbeitrages und Prüfen der Nachweise, Überleitung von Unterhaltsansprüchen
  • Beraten von Bürgerinnen und Bürgern sowie sorgeberechtigten Personen junger Menschen
  • Widerspruchsbearbeitung mit Anhörung und Abhilfeprüfung

Ihr Profil

  • Bachelorabschluss bzw. vergleichbare Qualifikation zum gehobenen Verwaltungsdienst, vorzugsweise (Fach-)Hochschulstudium (Bachelor of Arts (B.A.) bzw. Diplom (FH) in der Fachrichtung Öffentliche Verwaltung, Verwaltungswissenschaften, Verwaltungs(fach)wirt*in oder vergleichbar
  • Umfassende Kenntnisse und Erfahrungen in der Verwaltungsarbeit
  • Gesetzeskenntnisse (SGB I, VIII und X, BGB, Regelsatzverordnung zum SGB II, VwVfG, VwGO u.a.)
  • Betriebswirtschaftlich orientiertes Denken und Handeln sowie fundierte PC-Kenntnisse
  • Konflikt- und Teamfähigkeit, Dienstleistungskompetenz sowie Urteils- und Entscheidungsfähigkeit
  • Verantwortungsbereitschaft, Loyalität, Kommunikations- und Kooperationskompetenz
  • Vorlage eines eintragsfreien erweiterten Führungszeugnisses (bei Einstellung)

Unser Angebot

  • Ein attraktives Gehaltspaket mit fairer tariflicher Vergütung nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD - VKA) in der Entgeltgruppe E 9b, mit jährlicher Sonderzahlung und Prämie, betrieblicher Altersvorsorge, vermögenswirksamen Leistungen und monatlicher Bezuschussung eines VIP-Firmentickets in Höhe des Tarifgebietes Potsdam AB
  • Ein sicherer Arbeitsplatz in einer wachsenden Stadt
  • Optimale Balance zwischen Arbeit und Privatleben mit 30 Tagen Jahresurlaub, zusätzlich bezahlt frei am 24.12. und 31.12. sowie ein PLUS an Freizeit durch Entgeltumwandlung in zusätzliche Urlaubstage
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch familienfreundliche Arbeitsbedingungen
  • Möglichkeit des Mobile Work: „Entscheidend ist Ihr Arbeitsergebnis - nicht der Arbeitsort“
  • Fitness-Kooperation mit den Potsdamer Bäderbetrieben und internen Betriebssportangeboten
  • Individuelle Fortbildungsmöglichkeiten durch ein vielfältiges Weiterbildungsangebot

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Wenn Sie sich mit Ihren Erfahrungen, Ihrer Kompetenz und Ihrem Engagement für unsere Landeshauptstadt Potsdam einbringen wollen, dann bewerben Sie sich bitte bis zum 29.07.2024 online über unser Karriereportal.

Mehr Informationen finden Sie auch im Internet unter: www.potsdam.de/karriere

Die Beschäftigung in Teilzeit ist unter Berücksichtigung dienstlicher Erfordernisse grundsätzlich möglich. Die Landeshauptstadt Potsdam fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeitenden. Diese Stelle ist gleichermaßen für jedes Geschlecht geeignet. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von allen Interessierten, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Potsdam als weltoffene Stadt hat ein Interesse an Bewerbungen von Menschen mit interkultureller Kompetenz.

Mehr zum Job

Beschäftigungsart Festanstellung, Befristete Anstellung
Arbeitsort
14473 Potsdam