Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (w/m/d) Buchhaltung und Personal

Berlin
Stellenanzeige aus einem Partnerportal

Stellenbeschreibung

Die Landesanstalt für Personendosimetrie und Strahlenschutzausbildung Mecklenburg-Vorpommern (LPS) mit Sitz in Berlin ist ein erwerbswirtschaftlich ausgerichteter Landesbetrieb des Landes Mecklenburg-Vorpommern. Mit einem kleinen Team von insgesamt 27 Mitarbeitern bildet die LPS im Bereich der Strahlenschutzausbildung 4.000 Personen im Jahr aus und überwacht in der Messstelle 47.000 Personen, die meist monatlich ein Dosimeter erhalten.

Zur Verstärkung unseres Teams in der Verwaltung suchen wir eine engagierte Persönlichkeit, die die Buchhaltung sowie die Personalsachbearbeitung übernimmt.

Sachbearbeiterin bzw. Sachbearbeiter (w/m/d) Buchhaltung und Personal

Ihre Aufgaben

Sie sind vertraut mit typischen Unternehmensabläufen und gewohnt, selbstständig zu arbeiten. Nach Möglichkeit haben Sie in Ihrer bisherigen Berufstätigkeit auch Einblicke in Verfahren der öffentlichen Verwaltung bekommen. Die Schwerpunkte Ihrer Tätigkeit werden auf folgenden Gebieten der Buchhaltung und Personalsachbearbeitung liegen:

  • Debitoren- und Kreditorenbuchhaltung
  • Durchführung des Zahlungsverkehrs
  • Anlagenbuchhaltung
  • Erstellen der Umsatzsteuervoranmeldungen
  • Erstellen des Jahresabschlusses
  • Personalsachbearbeitung im Rahmen der übertragenen personalrechtlichen Befugnisse
  • Durchführung von Stellenbesetzungsverfahren bis zum Abschluss von Arbeitsverträgen
  • Personalmaßnahmen zur Änderung des dienstlichen Werdeganges sowie arbeitsrechtliche Maßnahmen
  • Bearbeitung von Personalangelegenheiten sowie entsprechende Beratung der Beschäftigten
  • Inhaltliche Pflege des Zeiterfassungssystems

Ihr Profil

  • Hochschulabschluss (Bachelor) Betriebswirtschaft mit entsprechender Studienrichtung, z.B. Finanzen oder Personal oder einschlägige Berufsausbildung mit einer Weiterqualifizierung z.B. geprüfter Bilanzbuchhalter (IHK), geprüfter Wirtschaftsfachwirt (IHK) oder Steuerfachwirt
  • nachgewiesene Beherrschung von DATEV-Rechnungswesen
  • Kenntnis von Grundzügen eines Dokumentenmanagementsystems
  • versierter Umgang mit MSOutlook, MSExcel, MSWord
  • hohe Service- und Dienstleistungsorientierung
  • ausgeprägte Kommunikations- und Organisationsfähigkeit, auch bei hoher Arbeitsbelastung
  • nachgewiesene Deutschkenntnisse entsprechend dem C2-Sprachniveau des gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER) (Diese Voraussetzung wird bei deutschen Muttersprachlern als erfüllt angesehen. Andere Bewerber bringen bitte ein entsprechendes Sprachzertifikat bei.)

Wir bieten Ihnen:

  • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe
  • teamunterstützende Einarbeitung
  • eine geregelte Arbeitszeit, mit einer begrenzten Möglichkeit von mobilem Arbeiten
  • gute Erreichbarkeit der LPS mit öffentlichen Verkehrsmitteln, außerdem kostenlose Parkmöglichkeiten an der Arbeitsstelle
  • eine attraktive Altersabsicherung
  • 30 Tage Urlaub

Hinweise zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren

Wir schätzen Vielfalt in der Landesverwaltung Mecklenburg-Vorpommern und begrüßen daher alle Bewerbungen unabhängig von Alter, Herkunft, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung oder Weltanschauung.

Bewerbungen von Frauen begrüßen wir besonders.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber und ihnen Gleichgestellte berücksichtigen wir bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir empfehlen Ihnen daher, auf eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung bereits im Anschreiben hinzuweisen.

Bewerberinnen und Bewerber aus dem öffentlichen Dienst bitten wir, ihr Einverständnis zur Einsichtnahme in die Personalakte zu erklären.

Mit der Bewerbung verbundene Kosten können wir leider nicht erstatten.

Von der erfolgreichen Bewerberin bzw. dem erfolgreichen Bewerber wird die Vorlage einer Auskunft aus dem Bundeszentralregister (Führungszeugnis) gefordert. Die Kosten hierfür werden nicht übernommen.

Bitte übersenden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Abschlusszeugnisse, aktuelle Arbeitszeugnisse bzw. Beurteilungen). Sollten keine aktuellen Arbeitszeugnisse (nicht älter als drei Jahre) vorliegen, wird darum gebeten, deren Erstellung kurzfristig zu veranlassen und sie zeitnah nachzureichen.

Bei ausländischen Bildungsabschlüssen bitten wir um Übersendung entsprechender Nachweise über die Gleichwertigkeit mit einem deutschen Abschluss. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der Internetseite der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB) unter www.kmk.org/zab.

Datenschutzhinweise

Ihre Daten aus den Bewerbungsunterlagen werden ausschließlich für den Zweck des Bewerbungsverfahrens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Weitere Informationen finden Sie auch auf: www.lps-berlin.de

Ansprechpartner

Herr SchradeAnsprechpartner für personalrechtliche Fragen
Tel.: 0385 588-16113
Behörde: Ministerium für Klimaschutz, Landwirtschaft, ländliche Räume und Umwelt M-V

Herr RauAnsprechpartner für fachliche Fragen
Tel.: 030 6576-3106
Behörde: Landesanstalt für Personendosimetrie und Strahlenschutzausbildung M-V

Ihre Bewerbung nimmt die Dienststelle
Ministerium für Klimaschutz, Landwirtschaft, ländliche Räume und Umwelt M-V
gern auf folgendem Weg entgegen:

Online-Bewerbung

Wir freuen uns auf Ihre vollständigen und aktuellen Bewerbungsunterlagen.

Bewerbung per Post

Senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per Post gern an folgende Anschrift:

Ministerium für Klimaschutz, Landwirtschaft, ländliche Räume und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern
3/691
Paulshöher Weg 1
19061 Schwerin

www.lps-berlin.de

Mehr zum Job

Beschäftigungsart Festanstellung
Arbeitsort
12555 Berlin