Sachbearbeiter/in (w/m/d) im Bereich Finanzen und Personal

Berlin
Gehaltsinformation: E 8 TVöD-Bund, Tarifgebiet West, 19,5 Stunden

Das Wissenschaftskolleg zu Berlin e.V. – Institute for Advanced Study

ist eine unabhängige Wissenschaftseinrichtung mit Sitz in Berlin-Grunewald, die zu gleichen Teilen durch das Land Berlin und den Bund finanziert wird. Seit 1981 werden jährlich ca. 40 international renommierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler unterschiedlicher Nationalitäten und Disziplinen eingeladen, die während einer zehnmonatigen Fellowship ein selbstgewähltes Arbeitsvorhaben verfolgen.

 

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine/n Sachbearbeiter/in (w/m/d) im Bereich Finanzen und Personal (E 8 TVöD-Bund, Tarifgebiet West, 19,5 Stunden, unbefristet).

 

Der Aufgabenbereich umfasst insbesondere die Zuarbeit in der Finanz- und Personalverwaltung, für deren Erfüllung eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Abteilungsleitung erforderlich ist.

Zu den wesentlichen Aufgaben gehören

  • die Umsetzung der doppelten und kameralistischen Buchführung

  • allgemeine Verwaltungstätigkeiten (Führung der Barkasse, Bearbeitung von
    Ausgangsrechnungen und Mahnschriften)

  • die Bearbeitung von Vorgängen im Bereich der allgemeinen Personalverwaltung
    (Prüfung der Zeiterfassungsbögen, Reisekostenabrechnungen, Führung der
    Urlaubskartei, Dokumentation von Krankheitstagen u. Ä.)

  • die Erfassung von Geschäftsvorfällen im Online-Banking

  • Zuarbeiten zum Jahresabschluss (Verbindlichkeiten, Forderungen, Bestände)

Bewerberinnen und Bewerber sollten über folgende Qualifikationen und Voraussetzungen verfügen

  • eine abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung oder vergleichbaren Abschluss

  • nachgewiesene Kenntnisse der doppelten Buchführung

  • Erfahrungen im Umgang mit DATEV-Programmen (Kanzlei-Rechnungswesen, Unternehmen-Online, LODAS)

  • Kenntnisse im Kassenwesen und Online-Banking, in der Lohn- und
    Gehaltsabrechnung sowie im Bundesreisekostenrecht (BRKG)

     

     

Darüber hinaus sind allgemeine PC-Kenntnisse (Microsoft Word, Excel) erforderlich;
Grundkenntnisse des Englischen, im Haushaltswesen und Tarifrecht (TVöD Bund) sind
erwünscht. Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und Diskretion, insbesondere hinsichtlich des vertraulichen Umgangs mit Personalangelegenheiten, runden das Anforderungsprofil ab.

Wir bieten

Wir bieten ein angenehmes, anregendes und internationales Arbeitsumfeld in einer an höchsten Qualitätsstandards ausgerichteten Wissenschaftseinrichtung.

Interesse geweckt?

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit den erforderlichen Unterlagen (Anschreiben, Abschluss-
und Arbeitszeugnisse etc.) bis zum 19.02.2023 ausschließlich per E-Mail als eine PDF-Datei an bewerbung@wiko-berlin.de

 

Für Fragen steht Ihnen die Leiterin der Abteilung Finanzen und Personal, Frau Verena Heiße, zur Verfügung (Tel. 030/89 001-102, heve@wiko-berlin.de)

 

Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung zum Bewerbungsverfahren auf unserer Homepage.


Die Vielfalt unserer Gesellschaft soll sich auch bei den Beschäftigten des
Wissenschaftskollegs zu Berlin widerspiegeln. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von
Personen unabhängig von ihrem Geschlecht, Alter, ihrer Religion sowie ihrer kulturellen und
sozialen Herkunft. Anerkannt schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung
bevorzugt.

Mehr zum Job

Gehaltsinformation E 8 TVöD-Bund, Tarifgebiet West, 19,5 Stunden
Beschäftigungsart Festanstellung
Arbeitszeit Teilzeit
Qualifikation Mit Berufserfahrung (mehr als 3 Jahre)
Keywords Geprüfter Fachkaufmann - Geschäfts- und Finanzbuchführung (m/w/d), Lohn- und Gehaltsbuchhalter (m/w/d), Personalsachbearbeiter (m/w/d), Helfer für Büro, Verwaltung (m/w/d), Verwaltungsfachangestellter (m/w/d)
Arbeitsort Wallotstraße 19, 14193 Berlin

Arbeitgeber

Wissenschaftskolleg zu Berlin