Sachbearbeiter (m/w/d) Abteilung Organisation / Prozessmanagement

Berlin
Stellenanzeige aus einem Partnerportal

Stellenbeschreibung

Die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. ist weltweit mit über 1700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in den Bereichen politische Bildung, Beratung, europäische und internationale Zusammenarbeit sowie Forschung und Begabtenförderung tätig.

Das Dienstleistungszentrum, Bereich Digitalisierung und ICT, Abteilung Organisation/Prozessmanagement, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Standort Berlin einen

Sachbearbeiter (m/w/d)

Wer wir sind:

Der Bereich Digitalisierung und ICT unterstützt weltweit die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. mit digitalen Dienstleistungen, ICT-Infrastruktur, ICT-Services und maßgeschneiderten digitalen Lösungen für ca. 1.700 Anwender an über 120 weltweiten Standorten.

Die Hauptaufgaben der Abteilung Organisation/Prozessmanagement sind die Prozessgestaltung in der Stiftung in enger Zusammenarbeit mit den Hauptabteilungen sowie die beratende/unterstützende Begleitung ihrer Organisations- und ICT-Projekte.

Folgende Aufgaben erwarten Sie:

  • Erarbeitung, grafische Umsetzung und Dokumentation von Geschäftsprozessen und Organisationsstrukturen der Stiftung (In- und Ausland) mittels geeigneter Software (bspw. MS Visio) und Prozesssprache (bspw. BPMN) in Zusammenarbeit mit den Fachabteilungen
  • Organisatorische Vor- und Nachbereitung von Prozess-Evaluierungen und Unterstützung in der Durchführung
  • Koordination von Terminen zur Prozessgestaltung
  • Protokollierung und Dokumentation der Arbeitsergebnisse
  • Pflege des KAS-Prozesshandbuchs (inkl. Koordination und Überwachung der Übersetzung in andere Sprachen durch externe Dienstleister bzw. durch KI-Tools)
  • Überwachung und Aktualisierung eines stiftungsweiten Prozess- und Verarbeitungsverzeichnisses
  • organisatorische Vor- und Nachbereitung von Prozessschulungen in Kooperation und Abstimmung mit der Abteilung Digitalisierung/Qualifizierung sowie von Workshops/Meetings
  • Erarbeitung und Pflege von Dokumenten und Regelwerken (z.B. KAS-weit verwendete Vorlagen, Inhalte auf der Lern-/Wissens-/Mitarbeiterplattform) sowie Überwachung und Sicherstellung von deren Qualität und Aktualität
  • selbständige Bearbeitung allgemein anfallender Verwaltungsaufgaben

Diese Qualifikationen bringen Sie mit:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (B.A., Diplom FH) oder vergleichbare qualifizierte Berufsausbildung im Verwaltungsdienst und mehrjährige Berufserfahrung mit profunden Kenntnissen im o.g. Aufgabenbereich
  • umfassende Kenntnisse und Erfahrung in der Organisation von Arbeitsabläufen (Prozessen) und deren grafischen Darstellung
  • Eigeninitiative, eigenverantwortliche, strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise, hohe Einsatzbereitschaft, Kooperations- und Teamfähigkeit, Belastbarkeit und Flexibilität
  • Erfahrung bei der Durchführung von Workshops/Meetings, idealerweise auch mit Online-Formaten und den damit verbundenen spezifischen Herausforderungen
  • fundiertes Wissen und Erfahrung in der Begleitung von Veränderungsprozessen (Change-Management)
  • ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten und die Befähigung, sich schriftlich und mündlich adressatengerecht auszudrücken
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • sicherer Umgang mit MS Office-Anwendungen und den gängigen Informations- und Kommunikationstechnologien
  • Erfahrung im Umgang mit MS Visio und MS Project in aktueller Version wünschenswert

Wir bieten Ihnen:

  • eine zunächst auf zwei Jahre befristete Vollzeittätigkeit im Umfang von 39 Std.
  • eine Vergütung nach TVöD-Bund bis Entgeltgruppe 9b, Jahressonderzahlung, betriebliche Altersvorsorge (VBLU) ab dem 2. Jahr der Betriebszugehörigkeit
  • Zuschuss zum Deutschland-Ticket Job
  • eine abwechslungsreiche Aufgabe in einem engagierten Team
  • einen verantwortungsvollen und herausfordernden Aufgabenbereich in einem internationalen Umfeld
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie: geregelte Arbeitszeiten mit einem flexiblen Arbeitsbeginn und -ende, Möglichkeit des mobilen Arbeitens, Freizeitausgleich
  • Fortbildungsmöglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung
  • Angebote im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • einen modernen Arbeitsplatz im Herzen Berlins mit guter Verkehrsanbindung

Wir setzen auf Chancengleichheit und ein familienfreundliches Umfeld. Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen werden bei gleicher Qualifikation besonders beachtet.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen online

unter www.interamt.de (Stellen-ID: 1145684) bis zum 26.06.2024

Bitte sehen Sie von Bewerbungen per E-Mail oder auf dem Postweg ab.

Link zum Stellenangebot: https://www.interamt.de/koop/app/stelle?id=1145684

Mehr zum Job

Beschäftigungsart Festanstellung
Arbeitsort
10115 Berlin