Qualitätsmanagementbeauftragter (m/w/d)

Berlin

Stellenbeschreibung

Suchen Sie eine neue Herausforderung?

Wir sind eine gemeinnützige Werkstatt für behinderte Menschen mit mehreren Standorten in Neukölln und Treptow-Köpenick. Neben beruflicher Bildung, individueller Qualifizierung und vielfältigen Arbeitsmöglichkeiten in unterschiedlichen Berufsfeldern umfassen unsere Angebote für Menschen mit Beeinträchtigung Betriebspraktika, Einsätze auf betriebsintegrierten Arbeitsplätzen und die Vorbereitung auf eine geeignete Tätigkeit auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt. Die VfJ Werkstätten sind nach den Qualitätsnormen nach DIN EN ISO 9000 ff/ISO 9001:2015 zertifiziert.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt Sie als

Qualitätsmanagementbeauftragten (m/w/d)

Vorerst handelt es sich um eine Stelle mit einer Wochen­arbeits­zeit von 30 bis 38,5 Stunden entsprechend den indi­viduellen Möglich­keiten interessierter Personen. Die Position ist zunächst auf ein Jahr befristet – verbunden mit unserem Wunsch auf eine lang­fristige Zusammen­arbeit.

Die Funktion des Qualitäts­management­beauftragen (m/w/d) ist eine Stabs­stelle und die damit einher­gehenden Aufgaben werden als interne Diens­tleistung erbracht.

Ihr Aufgabengebiet setzt sich zusammen aus:

  • Betreuung des Qualitätsmanagementsystems
    • Pflege und Weiterentwicklung des QMS in der Organisation
    • Planung, Überwachung und Korrektur des QMS
    • Koordination des internen betrieblichen Daten­schutzes
    • Konformitätsbewertung
  • Dokumentation
    • Erstellung von Dokumenten
    • Koordination, Überwachung und Lenkung des QM-Handbuches
  • Audit
    • Planung und Durchführung von internen Audits
    • Vor- und Nachbereitung, Organisation sowie Begleitung externer Audits
  • Zusammenarbeit mit Geschäfts­leitung und Mitarbeitenden
    • Zentrale Ansprechperson für das Qualitäts­management
    • Planung, Koordination und Evaluation von internen QM-Projekten einschließ­lich einrichtungs­bezogener Arbeits­gruppen
    • Beratung der Geschäfts­leitung bei der Entwicklung der Qualitäts­ziele und -politik im QM-Steuerungskreis
    • Regelmäßige Bericht­erstattung an die Leitung über den Stand und die Wirksamkeit des QM-Systems einschließ­lich der Über­mittlung qualitäts­relevanter Daten
    • Motivation und Beratung der Mitarbeitenden in Fragen zum QM
    • Bearbeitung in- und externer Reklamationen

Sie bringen mit:

  • Technische Ausbildung oder Meister­ausbildung in einem technischen Fachbereich oder päda­gogische Ausbildung oder ent­sprechendes Studium
  • Zusatzqualifikation zum Management­beauftragten (m/w/d) und internen Auditor (m/w/d)
  • Erfahrung in der Arbeit mit QMS
  • Umsetzung von QM-Themen im PDCA-Zyklus
  • Fähigkeit, Prozesse zu gestalten und zum Abschluss zu bringen
  • Zugewandte, respektvolle Haltung in der Zusammen­arbeit
  • Zuverlässigkeit, Verbindlichkeit, Verantwortungs­bereit­schaft und Teamfähig­keit, insbesondere für die Gestaltung der Schnitt­stellen
  • Interesse an eigener fachlicher Weiter­entwicklung

Gute Gründe, bei uns mitzuarbeiten:

  • Sehr interessante und vielfältige Tätigkeit mit verantwortungsvollen Aufgaben
  • Raum für eigene Ideen und Gestaltungsmöglichkeiten im motivierten, kompetenten Team
  • Vergütung nach der VfJ-Entgeltordnung
  • Überdurchschnittliche Sozialleistungen wie Arbeitgeberzuschuss zum Firmenticket nach sechs Monaten sowie arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge und Krankenzusatzversicherung ab unbefristetem Arbeitsverhältnis
  • Strukturen, die die Vereinbarkeit von Beruf und Familie unterstützen
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Haben wir Sie neugierig gemacht?

Dann schicken Sie uns Ihre E-Mail-Bewerbung oder Ihre schriftliche Bewerbung (mit einem frankierten Rückumschlag) bis zum 31.01.2023 an:

VfJ Werkstätten GmbH
Personalabteilung
Grenzallee 53
12057 Berlin
bewerbung@vfj-werkstaetten.de
www.vfj-werkstaetten.de

Haben Sie Fragen zur Bewerbung? Die Personalabteilung steht Ihnen gern unter Tel.: (030) 682 81-472 zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bitte beachten Sie, dass einge­reichte Bewerbungs­unter­lagen nicht zurück­gesendet werden und Ihre Aus­lagen in Verbin­dung mit der Bewer­bung und etwaigen Vorstellungs­gesprächen nicht erstattet werden.

Unsere Datenschutz­bestimmungen stehen im Einklang mit dem BDSG bzw. der EU DSGVO und BDSG (neu). Wenn Sie sich für eine offene Stelle oder initia­tiv bewerben, über­mitteln Sie freiwillig personen­bezogene Daten und Infor­mationen (Vor­name, Name, E-Mail-Adresse, Telefon­nummer sowie etwaige Anhänge wie Lebens­lauf, Anschreiben etc.). Ihre Daten werden ausschließlich im Rahmen des Bewerbungs­verfahrens ver­arbeitet und spätestens sechs Monate nach Beendigung des Bewerbungs­verfahrens gelöscht. Sie haben im Umfang von Art. 16ff. DSGVO bzw. § 58 BDSG (neu) das Recht, von uns Berichti­gung, Löschung und Sperrung Ihrer personen­bezogenen Daten zu ver­langen. Bitte wenden Sie sich zur Ausübung dieser Rechte an die genannte Anschrift oder E-Mail.

Mehr zum Job

Beschäftigungsart Festanstellung
Arbeitsort 12057 Berlin

Arbeitgeber

Stellenanzeige aus einem Partnerportal