Projektleitung Tief- und Hochbau (m/w/d)

Michendorf

Stellenbeschreibung

Projektleitung Tief- und Hochbau (m/w/d)

Unsere Gemeinde wächst. Derzeit sind wir 13.900 Einwohner, Tendenz steigend. Im südlichen Speckgürtel von Berlin grenzen wir im Norden an die Metropolregion Berlin/Potsdam, südlich an den Seddiner See. Wir sind umgeben vom Naturpark Nuthe-Nieplitz. Die verkehrliche Anbindung über Regionalbahn, A10, A115 spricht für sich. Bei uns finden auch Familien ein neues Zuhause – Wohnungen, Kitas, Schulen und Infrastruktur werden weiter ausgebaut. Dazu brauchen wir Sie – als tüchtige Projektleitung im Baufach.

Beschäftigungsverhältnis: Vollzeit 39 Wochenstunden
Beginn: 1. Februar 2023 bzw. nächstmöglicher Zeitpunkt
Beschäftigungsdauer: unbefristetes Arbeitsverhältnis
Entgeltgruppe: Eingruppierung in 10 TVÖD-VKA
Bewerbungsfrist: 17. Januar 2023

Aufgabenschwerpunkte

  • Projektleitung für Vorbereitung, Planung und Durchführung und Nachbereitung von Tief-/Hochbau­baumaßnahmen (z.B. Straßen, Glasfaser-Ausbau, Neubau Schule, Rathaus, Feuerwehr)
  • Projektleitung von Planungs-/Baumaßnahmen in der Unterhaltung/Sanierung von Gebäuden, Straßen und Plätzen für ca. 50 Objekte mit unserem Gebäudemanagement
  • Durchführen von Vergabeverfahren für externe Leistungen inkl. Ausschreibung, Submission, Vergabe
  • Vorbereiten von Unterlagen für die Information von Gemeindevertretern, Vorbereitung und Durchführen der frühzeitigen Information und Bürgerbeteiligung der Neu-/Umbauprojekte

Ihr Profil

  • Bachelor oder Diplom-Ingenieur (FH) für Bau/Architektur oder vergleichbar
  • Alternativ: Verwaltungsfachwirt mit Erfahrung in Leitung gemeindlicher Bauprojekte / vergleichbar
  • Führerschein Klasse B, Beherrschung üblicher Office-Programme
  • Grundkenntnisse im Vergaberecht und in der HOAI
  • Wünschenswert: erste Berufserfahrungen im Leiten von Bauprojekten und/oder die Bereitschaft, sich
    diese in Praxis und Weiterbildungen anzueignen

Wir bieten:

  • Vollzeitstelle mit 39h unbefristet, 30 Tage Urlaub; auch Teilzeit und Home-Office möglich
  • freie Tage an Heiligabend und Silvester
  • Eingruppierung in Entgeltgruppe 10 TVÖD-VKA
  • Kollegiale Einarbeitung durch erfahrene Ingenieurkollegen (Projektleiter) und Fachbereichsleitung
  • Zuschuss zum Job-Ticket VBB, Jobrad, Betriebliche Altersvorsorge (Zentrale Versorgungskasse), VWL
  • Fort-/Weiterbildung sowie weitere berufliche Förderung nach individuellem Bedarf

Kontakt

Interessiert? Dann schicken Sie bitte Ihre Bewerbung bis zum 17. Februar 2023 an unsere Personalverantwortliche Frau Uhlig ch.uhlig@michendorf.de; Telefon 033205/59845 (E-Mail-Anhänge als pdf-Datei). Sperrvermerke werden beachtet. Weitere Informationen: https://www.michendorf.de/stellenangebote

Nach der Bewerbungsfrist eingehende Unterlagen bleiben unberücksichtigt. Bewerbungskosten werden nicht erstattet.

Mit der Bewerbung erklären Sie ihr Einverständnis, dass die Gemeinde Michendorf und deren Beauftragte Ihre Daten zum Zweck der Bewerbungsabwicklung, gem. §26 Brandenburgisches Datenschutzgesetz erheben, verarbeiten und nutzen darf. Ansonsten bleibt Ihre Bewerbung unberücksichtigt.

Wir freuen uns auf Sie!

Für Auskünfte steht Ihnen Frau Uhlig, Fachbereich Personal, Telefon 033205/598-45, gerne zur Verfügung.

Ergänzende Hinweise
Die Stelle ist für alle Geschlechter gleichermaßen geeignet. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Vorstellungskosten können von der Gemeinde Michendorf nicht erstattet werden.


Datenschutz
Zur Verarbeitung personenbezogenen Daten beachten Sie den Hinweis auf der Homepage der Gemeinde Michendorf https://www.michendorf.de/datenschutzerklaerung

Mehr zum Job

Beschäftigungsart Festanstellung, Befristete Anstellung
Arbeitsort 14552 Michendorf

Arbeitgeber

Stellenanzeige aus einem Partnerportal