Projekt- und Ideenmanager*in (m/w/d)

Berlin

Stellenbeschreibung

Die Stiftung Zentral- und Landesbibliothek Berlin (ZLB) ist die größte öffentliche Bibliothek in Deutschland, die am besten besuchte Kultur- und Bildungseinrichtung Berlins und Teil des Verbundes der Öffentlichen Bibliotheken Berlins (VÖBB). An zwei Standorten – Amerika-Gedenkbibliothek und Berliner Stadtbibliothek – bietet die ZLB in allen Segmenten ihrer Arbeit ein innovatives und partizipatives Medien-, Beratungs- und Veranstaltungsangebot. Die Bibliothek entwickelt sich dabei zunehmend zu einer Plattform für die Communities der Stadtgesellschaft. Hier teilen die Bürger*innen ihr Wissen, hier wird die Teilhabe am digitalen Leben genauso wie an informierten städtischen Diskursen ermöglicht. Diese Entwicklung soll konzeptionell und in der täglichen Arbeit weiter ausgebaut werden.

Werden Sie Teil unseres Teams! Verstärken Sie uns mit Ihrer fachlichen und methodischen Expertise und Beratungsmentalität bei abwechslungsreichen und herausfordernden digitalen Projekten als gestaltungsfreudige*r

Projekt- und Ideenmanager*in

  • Organisationseinheit:
  • Kennziffer:
  • Entgeltgruppe:
  • Arbeitszeitumfang:
  • Befristung:
  • Direktion Digitale Entwicklung und Verbundangelegenheiten
  • 34/22
  • E13 TV-L
  • Vollzeit (zz. 39,4 Stunden/Woche)
  • zunächst befristet für die Dauer von zwei Jahren

Ihr Aufgabengebiet:

  • Steuerung von Projektaktivitäten und innovativen Ideen zu digitalen Themen
  • Entwicklung und Anwendung von Methoden und Werkzeugen für ein adäquates Projektportfoliomanagement
  • Konzeption von projektbezogenen Kommunikationsstrategien und Beteiligungsformaten
  • Mitarbeit in ausgewählten informations- und bibliothekstechnologischen Projekten
  • Mitwirkung in der strategischen Ausgestaltung der Direktion
  • Analyse, Bewertung und Konkretisierung von neuen Ideen und Konzepten
  • Beratung von Führungskräften und Projektleitungen bei der Initiierung und Steuerung von Projekten

Ihre Qualifikationen:

Sie haben Ihr wissenschaftliches Hochschulstudium in einer tätigkeitsnahen Fachrichtung (z. B. im Medien-, Bibliotheks-, Kulturmanagement oder in Wirtschaftswissenschaft/-informatik) erfolgreich abgeschlossen und verfügen über einschlägige Berufserfahrung im Projektmanagement, insbesondere in einem heterogenen Kooperationsumfeld.

Zu Ihren Fachkompetenzen zählen:

  • sehr gute Kenntnisse im klassischen und agilen Projektmanagement
  • hohe Affinität zu Trends und Themen rund um die digitale Transformation
  • Kenntnisse von modernen Kreativitäts- und Innovationsmethoden
  • fundierte Erfahrung in der professionellen Erstellung von Konzepten und Dokumentationen
  • Beratungskompetenz sowie Moderations- und Präsentationserfahrung
  • routinierter Umgang mit einschlägigen IT-Anwendungen

Folgende außerfachliche Kompetenzen zeichnen Sie aus:

  • sehr gute Fähigkeiten zur kooperativen und interdisziplinären Zusammenarbeit
  • hohe Service- und Lösungsorientierung sowie Umsetzungsstärke und Flexibilität
  • analytisch-konzeptionelle Stärken gepaart mit Strategieverständnis und Organisationstalent
  • stark ausgeprägte Kommunikationskompetenz
  • Fähigkeit, Impulse zu geben, Veränderungen voranzutreiben und Innovationen in machbare Lösungen umzusetzen

Sind Sie so jemand? Dann brauchen wir Sie!

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 18.12.2022. Bitte bewerben Sie sich online über das Berliner Karriereportal.

Hinweise:

Die ZLB fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter*innen. Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen - unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung, geschlechtlicher oder sexueller Identität. Anerkannt schwerbehinderte Bewerber*innen und ihnen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Personen mit Migrations- oder Fluchtgeschichte werden besonders ermutigt, sich zu bewerben.

Eine Teilzeitbeschäftigung ist unter Berücksichtigung dienstlicher Belange grundsätzlich möglich.

Weitere Informationen über die Stiftung Zentral- und Landesbibliothek Berlin erhalten Sie unter www.zlb.de.

Ansprechpartner*innen:

Yvonne Günther
Telefon: +49-30-90226-504
E-Mail: stellenausschreibung@zlb.de

Dr. Veit Köppen (für fachbezogene Auskünfte)
Telefon: +49-30-90226-671
E-Mail: deva@zlb.de

Mehr zum Job

Beschäftigungsart Festanstellung
Arbeitsort 10178 Berlin

Arbeitgeber

Stellenanzeige aus einem Partnerportal