Stellenbeschreibung

Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer ? kurz GDL ? ist die älteste deutsche Gewerkschaft. Sie ist die berufliche, soziale, wirtschaftliche und rechtliche Interes­senvertretung der Eisenbahner. Struktureinheiten der GDL sind unsere Hauptge­schäftsstelle in Frankfurt, unser Verwaltungssitz in Berlin sowie sieben Bezirksge­schäftsstellen und rund 200 Ortsgruppen. Über diese werden rund 39 000 Mitglie­der bundesweit betreut. Zu unserem Leistungsportfolio gehört der gewerkschaftli­che Rechtsschutz.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für unseren Verwaltungssitz in Berlin einen

Justiziar (m/w/d) in Vollzeit (40 Stunden/Woche)

Das sind Ihre Aufgaben

  • Juristische Beratung und Zuarbeit für den geschäftsführenden Vorstand
  • Behandlung von grundsätzlichen Rechtsangelegenheiten sowie Verfolgen der Rechtsprechung und Literatur in den einschlägigen Rechtsgebieten
  • Juristische Betreuung und Begleitung von gewerkschaftspolitisch bedeutsamen Verfahren sowie Einzelfällen auf dem Gebiet des Straf-, Disziplinar-, Arbeits-, Verwaltungs-, Zivil-, Vereins- und Sozialrechts
  • Bearbeitung von Arbeitnehmerhaftungsfällen im Rahmen des Berufshaftpflichtschutzes
  • Unterstützung unserer Rechtsanwaltsfachangestellten auf dem Gebiet des Forderungsmanagements
  • Reisetätigkeit u.a. verbunden mit Referententätigkeit
  • Anfertigung von Berichten für Organe der GDL und Presseartikeln für das hauseigene Mitgliedermagazin
  • Übernahme von adhoc Aufgaben im Gebiet der Rechtsabteilung

Das bieten wir Ihnen

  • Ein unbefristetes, sicheres Arbeitsverhältnis
  • Eine herausfordernde, abwechslungsreiche Tätigkeit in einem motivierten bundesweiten Team
  • Vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten im Rahmen des Tätigkeitsprofils
  • Corporate Benefits wie Brillenzuschuss, JobRad-Leasing und Gesundheitsförderung
  • Arbeitsbefreiung an Heiligabend, Silvester und Freitag nach Christi Himmelfahrt unter Fortzahlung des Arbeitsentgeltes
  • Moderne Büroräume in Berlin-Mitte

Das sind Sie

  • Abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften (2. Staatsexamen)
  • Profunde Kenntnisse in den Rechtsgebieten Straf-, Disziplinar-, Arbeits-, Verwaltungs-, Zivil-, Vereins- und Sozialrechts
  • Idealerweise mehrjährige Berufserfahrung
  • Kenntnisse in Lobbyarbeit respektive in der Vertretung von Arbeitnehmerrechten
  • Überzeugende kommunikative und soziale Fähigkeiten sowie souveränes Auftreten
  • Ausgeprägte Eigeninitiative, selbstständiger, strukturierter Arbeitsstil und Teamorientierung
  • Schnelle Auffassungsgabe sowie analytisches und strategisches Denken
  • Gewerkschaftspolitisches Verständnis
  • Routinierter Umgang mit MS-Office Anwendungen

Erste Informationen über die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer finden Sie auf unserer Homepage: www.gdl.de

Nutzen Sie Ihre Chance und lernen Sie uns persönlich kennen. Ihre Ansprechpartnerin bei Fragen ist Frau Isabelle Freymann, Referentin des geschäftsführenden Vorstands. Sie erreichen Sie unter der 069/40 57 09-2103.

Ihre aussagekräftige Bewerbung (Lebenslauf, Motivationsschreiben und Zeugnisse) unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltvorstellung richten Sie bitte bis zum 15.01.2023 digital in einem zusammenhängenden PDF bis max. 5 MB an: bewerbungen@gdl.de.

Mehr zum Job

Beschäftigungsart Festanstellung
Arbeitsort 10115 Berlin

Arbeitgeber

Stellenanzeige aus einem Partnerportal