Erziehungs- und Familienberatung Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeut - Elternzeitvertretung (m/w/d)

Berlin
veröffentlicht

Stellenbeschreibung

Erziehungs- und Familienberatung Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeut - Elternzeitvertretung (m/w/d)

Die Erziehungs- und Familienberatung des PFH blickt auf eine über 70-jährige Beratungstradition zurück und bietet aktuell ihr Beratungsangebot an zwei Standorten im Bezirk Tempelhof-Schöneberg (Sozialraum Schöneberg) an. Dabei richtet sich das Beratungsangebot an Eltern, Kinder und Jugendliche sowie Familien aus dem Großbezirk Tempelhof-Schöneberg sowie an Eltern, Kinder und Familien aus gesamt Berlin. Aufgrund der verkehrsgünstigen Innenstadtlage ist die Nachfrage sowohl bezirklich als auch überbezirklich gegeben.

Unser multiprofessionelles und multilinguales Team setzt sich aus Psycholog*innen, Sozialpädagog*innen und Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeut*innen zusammen. Alle Mitarbeiter*innen verfügen über therapeutische Zusatzqualifikationen und haben bei uns unterschiedliche Beratungsschwerpunkte so, dass wir ein breites Spektrum an Wissen und Erfahrung anbieten können.

Für die Erziehungs- und Familienberatung sucht das Pestalozzi-Fröbel-Haus ein/e Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeut*in mit 50% der regulären Wochenarbeitszeit als Elternzeitvertretung, zunächst befristet für 12 Monate.

Stellenausschreibung für die Erziehungs- und Familienberatung Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeut*in - Elternzeitvertretung

Entgeltgruppe:

S17

Stundenumfang:

19,7 Wochenstunden

Besetzbar:

ab 01.02.2023

Arbeitsgebiet:

Erziehungs- und Familienberatung

Voraussetzung:

Abschluss als Sozialarbeiter*in/ Sozialpädagog*in (oder vergleichbar) mit Zusatzqualifikation als Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeut*in.

Wir wünschen uns von Ihnen:

  • Diplom oder Master in Sozialarbeit / Sozialpädagogik
  • Berufserfahrung in der Beratungsarbeit mit Eltern
  • Erfahrung in der Beratung von hochstrittigen Eltern
  • therapeutische Zusatzqualifikation
  • Bereitschaft zur Mitarbeit im Bereich der zugehenden Familienberatung in Kitas und Grundschulen
  • Engagement bei der Weiterentwicklung von Beratungskonzepten
  • Teamfähigkeit und Kollegialität

Wir bieten:

  • Tarifliche Bezahlung
  • Jahressonderzahlung
  • Work-Life-Balance: mobiles Arbeiten, Sabbatical, Angebote in Sport und Gesundheit
  • betriebliche Altersvorsorge (VBL)
  • Arbeitgeberzuschuss zu vermögenswirksamen Leistungen (VWL)
  • betriebliches Gesundheitsmanagement
  • ein vielfältiges und spannendes Arbeitsgebiet
  • Intervision und Supervision
  • die Arbeit in einem engagierten und kollegialen Team

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Aus paritätischen Gründen würden wir uns auch sehr über die Bewerbung qualifizierter männlicher Kollegen freuen.

Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Wir hoffen, Ihr Interesse geweckt zu haben und freuen uns über eine aussagekräftige schriftliche Bewerbung mit Angabe der Kennziffer 060 bis zum 01.11.2022 an:

Pestalozzi-Fröbel-Haus
Serviceeinheit Personal
Kennziffer:
Karl-Schrader-Straße 7/8
10781 Berlin
oder
per E-Mail (nur als PDF) an: bewerbungen@pfh-berlin.de

Mehr zum Job

Beschäftigungsart Befristete Anstellung
Arbeitsort 10781 Berlin

Arbeitgeber

Stellenanzeige aus einem Partnerportal