Stellenbeschreibung

Die Internationalen Filmfestspiele Berlin (IFB) sind das wichtigste Kulturereignis der Stadt, eines der angesehensten Events der internationalen Filmindustrie und zugleich das größte Publikumsfestival der Welt.

Die Intendanz der Internationalen Filmfestspiele Berlin sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine erfahrene und versierte Führungspersönlichkeit mit exzellenten Kommunikationskompetenzen für die Position.

Direktor*in Finanzen und Business Operations (w/m/d)

Die Vollzeitstelle ist auf 5 Jahre befristet.

Der/die Direktor*in Finanzen und Business Operations stellt eine Schlüsselposition im Leitungsteam der Berlinale dar. Diese Position ist für das Finanzmanagement des Festivals (mit einem Jahresumsatz von ca. 30 Millionen Euro) verantwortlich und steuert strategisch die Bereiche IFB-Verwaltung und IT-Systeme.

Als motivierende und positiv agierende Führungspersönlichkeit entwickelt der/die Direktor*in Finanzen und Business Operations mit dem Team effiziente Arbeitsweisen in allen Finanz- und Geschäftsprozessen des Festivals. Sie arbeitet mit allen Abteilungsleitungen mit Budgetverantwortung eng zusammen, um gut abgestimmte Kommunikations- und Arbeitsprozesse bei der Festlegung und Verfolgung von Einnahmezielen zu gewährleisten. Als Mitglied des Leitungsteams entwickelt und formuliert sie die geschäftsstrategischen Ziele der Berlinale, motiviert die Mitarbeitenden zur Umsetzung dieser Pläne und führt die Organisation zu finanzieller Nachhaltigkeit und Resilienz.

Gemeinsam mit der Intendantin der Berlinale unterstützt der/die Direktor*in Finanzen und Business Operations die Leitung der IT-Abteilung bei der Modernisierung der IT- und Datensysteme des Festivals. Diese Maßnahmen stellen einen wichtigen Schwerpunkt für die Berlinale während der nächsten drei Jahre dar.

Ihre Verantwortlichkeiten und Aufgaben

? Verantwortung für Aufstellung, Steuerung und Controlling des Jahresbudgets einschließlich der Definition klarer Einnahmen- und Ausgabenziele

? Inhaltliche und fachliche Unterstützung der leitenden Budgetverantwortlichen in allen Abteilungen sowie eine vertrauensvolle Kommunikation und vernetzte Zusammenarbeit

? Beratung und Zusammenarbeit mit der Festivalintendanz bei der mittel- und langfristigen Finanzplanung, einschließlich der Optimierung von Verträgen und Dienstleistungen

? Festlegung der wichtigsten finanziellen KPI für das Festival und seine Abteilungen sowie Ableitung von notwendigen Maßnahmen auf dieser Grundlage

? Gewährleistung der Effizienz des eigenen Geschäftsbereichs zur Sicherung eines reibungslosen Ablaufs der Berlinale

? Unterstützung der Leitung der IT-Abteilung beim Prozess der Modernisierung von IT- und Datensystemen der Berlinale

? Führende Rolle in der Entwicklung von operativen Geschäftsprozessen und deren langfristiger Umsetzung

? Unterstützung der Intendanz des Festivals bei strukturellen oder organisatorischen Veränderungsprozessen

? Vertretung der Intendanz in Gremiensitzungen

? Kollegiale Zusammenarbeit mit den zentralen Abteilungen der KBB für die Bereiche Buchhaltung, Verwaltung und Personalwesen

Anforderungen, Kenntnisse und Fähigkeiten

? Mehrjährige Erfahrung in einer Leitungsposition im Finanzwesen- und Administrationsbereich

? Ausgeprägte betriebswirtschaftliche Kenntnisse und Fähigkeiten

? Fundierte Kenntnisse der rechtlichen und finanziellen Anforderungen und Auflagen einer öffentlichen Institution mit dem Status einer Zuwendungsempfängerin

? Fundierte Kenntnisse der rechtlichen Rahmenbedingungen und bewährter Praktiken im Personalbereich

? Berufserfahrungen in einem dynamischen und leistungsorientierten Umfeld (Erfahrung im Kunst- und Kulturfestivalbereich wünschenswert)

? Nachgewiesene Erfolge bei der Führung betrieblicher Veränderungsprozesse

? Nachweisliches Engagement für Vielfalt und Inklusion

? Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch auf dem Level C2 gemäß GER, weitere Fremdsprachen sind wünschenswert

? Kenntnisse der Film- oder Medienbranche sind wünschenswert

Willkommen bei uns – Das bieten wir.

? Ein vielseitiges Aufgabenfeld in einem sehr dynamischen Team einer impulsgebenden Kulturinstitution

? Eine außertarifliche Bezahlung

? Flexible Arbeitszeiten und Möglichkeit des Mobilen Arbeitens nach Absprache

? Förderung der Gesundheit und Entwicklung unserer Mitarbeiter*innen durch Veranstaltungen, Seminare und Fortbildungen

? 30 Urlaubstage pro Jahr bei einer 5-Tage-Woche

? Vergünstigte Veranstaltungstickets für Programmveranstaltungen

? Vergünstigungen beim Jobticket öffentlicher Nahverkehr

Ihre Bewerbung.

Bitte reichen Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen - Anschreiben und Lebenslauf auf Deutsch und Englisch sowie Zeugnisse, ggfs. Referenzen in einer Sprache bis zum 16. April 2024 ausschließlich über den Online-bewerben- Button ein.

Kontakt und Wissenswertes.

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Verena Pawlitschek, Leitung Personal und Organisation, unter info-jobs@kbb.eu gerne zur Verfügung.

Sie erfüllen nicht jede einzelne gewünschte Anforderung? Wir möchten Sie ermutigen, sich trotzdem zu bewerben. Vielleicht sind Sie genau der/die richtige Kandidat*in für diese Position.

Die KBB setzt sich für Diversität und Inklusion in unseren Teams ein. Bewerbungen von Menschen mit Angabe einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Wir können Kosten, die im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren entstanden sind, nicht erstatten. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Bei weiteren Fragen besuchen Sie gerne unsere Stellenangebote-Webseite, wo Sie viele nützliche Informationen, u.a. zu unserem Bewerbungsprozess und der Handhabung von Diversität und Inklusion, sowie die Datenschutzbestimmungen in der KBB GmbH finden können:

https://www.kbb.eu/stellenangebote

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Mehr zum Job

Beschäftigungsart Festanstellung
Arbeitsort
10785 Berlin