Beigeordneter (m/w/d)

Bad Belzig

Stellenbeschreibung

Ihre Zukunft beim Landkreis Potsdam-Mittelmark

Der Landkreis Potsdam-Mittelmark mit seinen mehr als 220.000 Einwohnern südwestlich von Potsdam gelegen ist geprägt durch seine verkehrsgünstige Lage und landschaftliche Vielfalt, zahlreichen Bildungsmöglichkeiten sowie Freizeit-, Kultur- und Erholungsangebote. Dieser als attraktiver Wohnort mit ansprechender Lebensqualität geschätzte Landkreis sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Beigeordnete/n (m/w/d)

Die Ernennung erfolgt in ein Beamtenverhältnis auf Zeit für die Dauer von acht Jahren. Die Besoldung erfolgt nach der Brandenburgischen Kommunalbesoldungsverordnung in die Besoldungsgruppe B 3.

Die Wahl erfolgt gemäß § 60 der Kommunalverfassung des Landes Brandenburg auf Vorschlag des Landrates durch den Kreistag Potsdam-Mittelmark. Als Wahltag ist der 22. Juni 2023 vorgesehen.

Die fachliche Zuständigkeit umfasst den Fachbereich Landwirtschaft, Veterinärwesen, Gesundheit und Schülerbeförderung sowie für den Fachbereich Recht, Bauen, Umwelt, Kataster und Vermessung. Änderungen der Organisationsstruktur bzw. der Fachbereichsverteilung bleiben ausdrücklich vorbehalten.

Sie müssen die für das Amt erforderlichen fachlichen Voraussetzungen erfüllen, eine ausreichende Erfahrung für dieses Amt nachweisen und eine abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulausbildung haben. Die beamtenrechtlichen Voraussetzungen für die Berufung in das Beamtenverhältnis auf Zeit (§§ 6 f. Beamtenstatusgesetz, §§ 122 f. Landesbeamtengesetzes Brandenburg) müssen vorliegen.

Weiterhin bringen Sie Führungserfahrung mit und führen Mitarbeiter*innen wertschätzend, motivierend und leistungsorientiert. Sie verfügen möglichst über langjährige Erfahrungen in einer (Kommunal-) Verwaltung, die es Ihnen ermöglicht, kompetent und bürgernah die Herausforderungen an eine moderne, digitale und dienstleistungsorientierte Verwaltung zu meistern. Sie sollten über Organisationsvermögen und die Befähigung zum konzeptionellen Arbeiten verfügen.

Erfahrungen in der Arbeit mit politischen Gremien auf kommunaler, landes- und bundespolitischer Ebene werden ebenso erwartet wie Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Landes- und Bundesverwaltungen, landes- und bundespolitischen Institutionen sowie anderen staatlichen Behörden, Verbänden und Vereinen.

Es besteht die Möglichkeit der Gewährung einer Dienstaufwandsentschädigung nach Maßgabe der Vorschriften der Verordnung über die Besoldung und Dienstaufwandsentschädigung der hauptamtlichen Wahlbeamtinnen und Wahlbeamten auf Zeit der Gemeinden und Gemeindeverbände im Land Brandenburg.

Es wird erwartet, dass Sie ihren Wohnsitz im Landkreis Potsdam-Mittelmark haben bzw. bereit sind, den Wohnsitz dorthin zu verlegen.

Chancengleichheit und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sind Bestandteile der gelebten Personalpolitik des Landkreise Potsdam-Mittelmark. Der Landkreis Potsdam-Mittelmark ist bestrebt, den Anteil von Frauen in Führungspositionen weiter zu erhöhen. Bewerbungen von Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und Leistung daher bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen Schwerbehinderter werden bei gleicher Eignung ebenfalls bevorzugt.

Mit der Abgabe der Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass die für die Auswahlentscheidung relevanten Daten als öffentliche Beschlussvorlage an das Wahlgremium, Kreistag Potsdam-Mittelmark, weitergegeben werden können.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf, Kopien vom Bildungsabschluss und von Arbeitszeugnissen unter Angabe der Kennziffer 2023-44 bis zum 28. Mai 2023 schriftlich oder per E-Mail, vorzugsweise in einer PDF-Datei bis max. 10 MB, an den

Landkreis Potsdam-Mittelmark
Herrn Landrat Marko Köhler
  • persönlich - Niemöllerstr. 1, 14806 Bad Belzig E-Mail: landrat@potsdam-mittelmark.de

Landkreis Potsdam-Mittelmark
Stellenausschreibung 2023-44
www.potsdam-mittelmark.de

Mehr zum Job

Beschäftigungsart Festanstellung
Arbeitsort 14806 Bad Belzig

Arbeitgeber

Stellenanzeige aus einem Partnerportal