Bauingenieur als Sachbearbeiter Sonderbauten (m/w/d)

Teltow

Stellenbeschreibung

Bauingenieur als Sachbearbeiter Sonderbauten (m/w/d)

Ihre Zukunft beim Landkreis Potsdam-Mittelmark

Überwachen Sie gemeinsam mit zwei weiteren Ingenieuren die Bauausführung von Sonderbauten aus der Sicht der Bauaufsichtsbehörde. Geben Sie die Nutzung von komplexen Bauvorhaben frei, um die Wirtschaft in Potsdam-Mittelmark zu unterstützen und Arbeitskräfte im Landkreis zu binden. Überprüfen Sie die bauordnungsrechtlichen Anforderungen an brandschaupflichtige Objekte bei der Brandverhütungsschau gemeinsam mit der Brandschutzdienststelle.

Wir suchen eine/n Bauingenieur/in als Sachbearbeiter/in Sonderbauten (m/w/d).

Ihr Einsatz mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden wird in der Technischen Bauaufsicht in Teltow erfolgen. Die Stelle ist unbefristet zu besetzen und mit der Entgeltgruppe 10 TVöD bewertet. Ihr Team umfasst ca. 25 Mitarbeitende.

Ihr Aufgabenbereich

  • Als Sachbearbeiter Sonderbauten im Außendienst prüfen Sie die Bauausführung anhand der Baugenehmigung und geben die Nutzung von Sonderbauten frei.
  • In einem eigenen örtlichen Zuständigkeitsbereich ermitteln Sie baurechtliche Gesetzesverstöße und leiten bauordnungsbehördliche Verfahren ein. Sie sind für die Ermittlung von Gefahrentatbeständen verantwortlich und legen Maßnahmen zur Beseitigung von Gefahren für die Öffentlichkeit fest.
  • Sie führen örtliche Überprüfungen durch, gehen Anzeigen von Kommunen, anderen Fachbehörden und Bürgern nach und beraten die am Bau Beteiligten eigenständig zu den bauordnungsrechtlichen Vorschriften.
  • Als Vertreter der unteren Bauaufsichtsbehörde nehmen Sie an den Brandverhütungsschauen der Brandschutzdienststelle teil und prüfen die bauordnungsrechtlichen Anforderungen der brandschaupflichtigen Objekte auf deren Vereinbarkeit mit der Baugenehmigung und den geltenden Vorschriften.
  • Sie überprüfen die Bauausführung von temporären Versammlungsstätten und Fliegenden Bauten und geben deren Nutzung frei.

Was wir erwarten

  • ein abgeschlossenes Bachelorstudium im Bereich des Bauingenieurwesens oder zum/zur Diplom- Bauingenieur/in (FH)
  • fundierte Kenntnisse der Brandenburgischen Bauordnung, der Bauvorlagenverordnung, der Sonderbauverordnungen sowie Kenntnisse im Verwaltungsverfahrensrecht
  • fundierte Kenntnisse im baulichen Brandschutz
  • mehrjährige Praxiserfahrung in der Umsetzung von Baumaßnahmen sind erforderlich
  • ein sicheres Auftreten sowie sehr gute Kommunikations- und Konfliktfähigkeit
  • sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • eine hohe Belastbarkeit, Flexibilität, Organisationsfähigkeit und Teamfähigkeit
  • Führerschein der Klasse B

Was wir bieten

  • einen krisensicheren Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst
  • 30 Tage Erholungsurlaub
  • flexible Arbeitszeitregelungen
  • ein jährliches Bruttoentgelt von ca. 44.214 € bis 51.809 € entsprechend der persönlichen Voraussetzungen
  • ein breites Spektrum an Fort – und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Leistungsprämien und Leistungszulagen
  • attraktive Zusatzleistungen wie z.B. eine Vielzahl an Präventions- und Gesundheitsangeboten (Yoga, Rückenschule etc., Gesundheitstag, Betriebssportfest), VBB- Firmenticket, Zeitwertkonto, betriebliche Altersvorsorge

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf, Kopien vom Bildungsabschluss und von Arbeitszeugnissen unter Angabe der Kennziffer 2023- 17 bis zum 28.02 2023 schriftlich oder per Mail, vorzugsweise in einer pdf-Datei bis max. 10 MB an den

Landkreis Potsdam-Mittelmark
Fachdienst Personal und Organisation
Frau G. Beuster
Niemöllerstr. 1, 14806 Bad Belzig
E-Mail: bewerbung@potsdam-mittelmark.de
Tel.: 033841/ 91 337

Landkeis Potsdam-Mittelmark
Stellenausschreibung 2023-17
www.potsdam-mittelmark.de

Mehr zum Job

Beschäftigungsart Festanstellung
Arbeitsort 14513 Teltow

Arbeitgeber

Stellenanzeige aus einem Partnerportal