Assistenz der Geschäftsbereichsleitung Infrastruktur und Nachhaltigkeitsmanagement (d/w/m)

Berlin
Stellenanzeige aus einem Partnerportal

Stellenbeschreibung

Arbeitszeitmodelle – vielfältig und flexibel

Betriebliche Altersvorsorge – abgesichert und zukunftsorientiert

Firmenticket – vergünstigt zum Arbeitsplatz

Gesundheitsangebote – Sport, Fitness und Prävention

Aus-, Fort- und Weiterbildung – Qualifikation nach Maß in der internen Gesundheitsakademie

Personalentwicklung – Unterstützung auf dem persönlichen Karriereweg

Vereinbarkeit von Beruf & Familie – zertifiziert als familiengerechtes Unternehmen seit 2007

Internationalität und Diversity – Charta der Vielfalt

Tarifverträge – attraktives Gehalt mit regelmäßigen Entgeltsteigerungen sowie verbindliche Rahmenbedingungen

DIE CHARITÉ – UNIVERSITÄTSMEDIZIN BERLIN
ist eine gemeinsame Einrichtung der Freien Universität Berlin und der Humboldt-Universität zu Berlin. Sie hat als eines der größten Universitätsklinika Europas mit bedeutender Geschichte eine führende Rolle in Forschung, Lehre und Krankenversorgung inne. Aber auch als modernes Unternehmen mit Zertifizierungen im medizinischen, klinischen und im Management-Bereich tritt die Charité hervor.

Assistenz der Geschäftsbereichsleitung Infrastruktur und Nachhaltigkeitsmanagement (d/w/m)

Campus Charité Mitte

Arbeiten an der Charité

Weil Sie den Unterschied machen

Die Charité möchte eine Vorreiterrolle in der Entwicklung eines nachhaltigen und zukunftsfähigen Gesundheitswesens einnehmen. Mit diesem Ziel wurde der Geschäftsbereich Infrastruktur und Nachhaltigkeitsmanagement etabliert. Der Fokus liegt dabei auf der Gestaltung einer nachhaltigen Universitätsmedizin mit einer modernen Infrastruktur. Dazu gehören unter anderem eine zukunftsfähige Energieversorgung, die Entwicklung einer nachhaltigen Mobilität sowie die Integration von Umwelt- und Ressourcenschutz in das tägliche Handeln am Arbeitsplatz. Zusätzlich werden die nichtmedizinischen Service-Dienstleistungen wie bspw. die Gestaltung und Weiterentwicklung von Flächen oder die logistischen Versorgungsprozesse weiterentwickelt.

Die Stelle im Überblick
In Ihrer Funktion gestalten Sie die Büroabläufe, unterstützen die Kolleginnen und Kollegen des Geschäftsbereichs und tragen zu einer erfolgreichen Zusammenarbeit bei. Zu Ihren Aufgaben zählen unter anderem:

  • On- und Offboarding neuer Kolleginnen und Kollegen und Einrichtung von Arbeitsplätzen
  • Beschaffungsdurchführung und -beauftragung von Dienstleistungen, Baumaßnahmen und Sachbedarf
  • Vorbereitung, Unterstützung und Organisation von Veranstaltungen Terminplanung für die Abteilungsleitungen
  • Dienst- und Urlaubsplanung sowie andere Personalangelegenheiten in Abstimmung mit den Abteilungsleitungen
  • Gestalten und Führen eines Vertragskatasters
  • Sicherstellung der Korrespondenz – sowohl intern als auch extern mit Behörden, Dienstleistern und sonstigen Unternehmen
  • Bearbeitung der Post, Datenablage und Wiedervorlagen
  • Telefonische Ansprechperson für Mitarbeitende und Bereiche im Konzern bei allgemeinen Anfragen und Informationen
  • Unterstützung bei der Erstellung von Förderanträgen
  • Selbständige Umsetzung von kleinen Projekten mit bereichsübergreifenden Auswirkungen, ebenfalls Mitwirkung und Mitgestaltung in anderen größeren bereichsübergreifenden Projekten

Danach suchen wir

  • Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung und langjährige Erfahrung im Assistenz- oder Sekretariatsbereich mit ausgeprägten organisatorischen und kommunikativen Fähigkeiten im ähnlichen Umfeld
  • Sicherer Umgang mit Microsoft Office 365 Programmen und SAP
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Hohes Maß an selbstständiger Arbeit
  • Sensibilität für Strukturen und Prozesse in einem Unternehmen
  • Kundenorientiertes Denken und Handeln sowie sehr gute Leistungsfähigkeit und schnelle Auffassungsgabe
  • Ausgeprägte soziale und kommunikative Fähigkeiten und ausgeprägtes Zeit- und Selbstmanagement

Das bringt die Charité mit

  • Eine hochprofessionelle Zusammenarbeit in einem motivierten und interdisziplinären Team
  • Eine zukunftsorientierte, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit mit hoher Eigenverantwortung und persönlichem Handlungsspielraum
  • Interkulturelle Teamveranstaltungen, gut strukturiertes Onboarding mit netten Kolleginnen und Kollegen
  • Umfangreiche kostenfreie Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten bis hin zum Studium
  • Vergünstigungen bei vielen Angeboten für Beschäftigte für die Bereiche Shopping, Reisen, Sport
  • Durch unsere betriebliche Altersvorsorge sind unsere Mitarbeitenden im Alter zusätzlich abgesichert
  • Die Charité ist seit 2007 zertifiziert als familiengerechte Hochschule und familiengerechtes UnternehmenBerücksichtigung von Dienstplanwünschen

Informationen zur Stelle

  • Entgeltgruppe E8 TVöD VKA-K. Die Eingruppierung erfolgt unter Berücksichtigung der Qualifikation, die jeweilige Erfahrungsstufe errechnet sich aus den geleisteten Berufsjahren. Das Jahresgehalt (brutto) ist für eine Vollzeitstelle ohne Jahressonderzahlung, Zulagen und Zusatzdiensten angegeben
  • Die Arbeitszeit ist in Teilzeit 20 bis 32 Stunden möglich. Geben Sie bitte an, wie viele Stunden Sie pro Woche arbeiten möchten
  • Bei uns sind 30 Tage Urlaub Standard

KENNZIFFER:
3193

BEGINN:
Ab sofort

BESCHÄFTIGUNGSDAUER:
Unbefristet

ARBEITSZEIT:
Teilzeit

VERGÜTUNG:
Entgeltgruppe E8
gem. TVöD VKA-K:
www.charite.de/karriere/

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Nico Schenderlein per E-Mail unter nico.schenderlein@charite.de

Bitte bewerben Sie sich mit einem Anschreiben, Lebenslauf und Abschlusszeugnissen sowie Arbeitszeugnissen (je als PDF / Bilddatei) unter Angabe der Kennziffer bis zum 14.06.2024 online über unser Bewerberformular.

Charité – Universitätsmedizin Berlin

DIE CHARITÉ – UNIVERSITÄTSMEDIZIN BERLIN
trifft ihre Personalentscheidungen nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Gleichzeitig wird eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen angestrebt und dies bei gleichwertiger Qualifikation im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten berücksichtigt. Ebenso ausdrücklich erwünscht sind Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Ein erweitertes Führungszeugnis ist vorzulegen. Eventuell anfallende Reisekosten können nicht erstattet werden.

DATENSCHUTZHINWEIS: Die Charité weist darauf hin, dass im Rahmen und zu Zwecken des Bewerbungsverfahrens an verschiedenen Stellen in der Charité (z. B. Fachbereich, Personalvertretung, Personalabteilung) personenbezogene Daten gespeichert und verarbeitet werden. Weiterhin können die Daten innerhalb des Konzerns sowie an Stellen außerhalb (z. B. Behörden) zur Wahrung berechtigter Interessen übermittelt bzw. verarbeitet werden. Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie unseren Datenschutz- und Nutzungsbestimmungen für Bewerbungsverfahren zu, diese finden Sie hier.

Mehr zum Job

Beschäftigungsart Befristete Anstellung
Arbeitsort
13353 Berlin